Anzeige
Kein Frust bei Frost

Kein Frust bei Frost

1 Minuten Lesezeit (295 Worte)

Die Temperaturen sind dieser Tage sehr frostig geworden und somit sinkt auch meist die Motivation, nach draußen zu gehen: Bei Kälte, Frost und Schnee entscheiden sich viele Menschen lieber für das gemütliche Wohnzimmer und leckere Snacks. Auf Dauer kann dies jedoch schädlich sein – für den Körper, aber auch die Seele.

„Gerade in der kalten Jahreshälfte ist es wichtig, regelmäßig an die frische Luft zu gehen. Gemäßigte Bewegung verringert zum Beispiel die Gefahr von Herzinfarkt und Schlagfanfall", sagt Dr. Johann Sommer, Standortarzt der Johanniter in Ostbayern. Es muss nicht gleich ein Fitnessprogramm sein: Schon ein täglicher Spaziergang bringt den Körper nachhaltig in Schwung. Die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft stärkt das Herz-Kreislauf-System und die Immunabwehrkräfte. Außerdem werden, unterstützt durch das Tageslicht, Glückshormone freigesetzt, die schlechte Stimmung und Müdigkeit vorbeugen.

Man sollte es allerdings, je nach Verfassung und Witterung, mit den sportlichen Aktivitäten nicht übertreiben. „Zu hohe körperliche Belastungen bei eisigen Temperaturen schwächen das Immunsystem und können somit eine Erkältung begünstigen", warnt Johanniter-Arzt Sommer. Besonders, wer bereits geschwächt ist oder unter Vorerkrankungen leidet, solle sich nicht überanstrengen. „Schneeschippen zum Beispiel treibt den Blutdruck in die Höhe; zugleich führt die Kälte zu Gefäßverengungen. Das kann bei Risikopatienten zu Überanstrengung bis hin zu Herz-Kreislauf-Versagen führen." Schwimmhallen, Fitnessclubs oder Sportvereine können in den Wintermonaten sinnvolle Alternativen zum Work-out im Freien sein.

Grundsätzlich raten die Johanniter bei Bewegung an der kalten Luft zu atmungsaktiver Funktionskleidung. Sie schützt nicht nur vor Kälte, sondern passt sich auch der Körpertemperatur an, transportiert die Nässe nach außen und trocknet schnell. Natürlich sollten auch Mütze und Handschuhe nicht fehlen. Ergänzend empfiehlt Dr. Sommer eine gesunde und ausgewogene Ernährung: „Wintergemüse, Obst und Salate liefern die besonders in der kalten Jahreszeit benötigten Vitamine A,C und E sowie wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Selen, Eisen und Zink."

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt