Kinder aus sechs Pfarreien bei Firmung in Ensdorf

Kinder aus sechs Pfarreien bei Firmung in Ensdorf

2 Minuten Lesezeit (371 Worte)

Ensdorf. „Ich will euch näher bringen den Heiligen Geist;“ überschrieb H. H. Probst Maximilian Korn aus Paring seine Predigt. Mehr als 50 Mädchen und Buben aus den katholischen Pfarreien Ensdorf, Rieden, Vilshofen, Ebermannsdorf, Theuern und Pittersberg spendete er am vergangenen Freitag in der Pfarrkirche St. Jakobus das heilige Sakrament der Firmung.

Anzeige

Mit dem Lied „Der Geist des Herrn erfüllt das All …,“ von Gerhard Tschaffon an der Orgel begleitet, begann der feierliche Gottesdienst. Probst Maximilian Korn zelebrierte ihn gemeinsam mit dem Hausherrn Pfarrer Pater Hermann Sturm und den Pfarrern der beteiligten Pfarreien Gottfried Schubach (Rieden/Vilshofen), Herbert Grosser (Ebermannsdorf/Theuern) und Josef Beer (Pittersberg).

„Ich lege meinen Geist in euch und bewirke, dass ihr meinen Gesetzen folgt und auf meine Gebote achtet und sie erfüllt“ war bei der Lesung durch Christian Richthammer aus dem Buch Ezéchiel zu hören. Bei seinen Predigtworten stellte H. H. Probst Maximilian Korn die sieben Gaben des Heiligen Geistes, der Weisheit, der Einsicht, des Rates, der Erkenntnis, der Stärke, der Frömmigkeit und der Gottesfurcht vor, erläuterte sie und zeigte auf, was sie im Leben der Firmlinge bewirken soll. Diese Gaben bräuchten die Kinder, hülfen ihnen zu erkennen, dass Gott ganz und gar voll Liebe sei.

Probst Korn betete „Der Heilige Geist stärke euch, damit ihr euer Leben mit Jesus lebt, dass Gott euch das ewige Leben schenkt.“ Den Kindern gab er mit auf den Weg, dass beim Sakrament der Firmung der Heilige Geist mit der Fülle seiner Gaben komme – „aber ihr müsst dabei mitarbeiten.“

Vor der Firmung erneuerten die Firmlinge das Taufbekenntnis, das bei der Taufe ihre Taufpaten für sie abgelegt hatten und welches sie mit dem Lied „Fest soll mein Taufbund immer stehen“ bekräftigten. Sie trugen auch die Fürbitten vor und bei der Gabenbereitung sangen die Gläubigen, welche die Pfarrkirche bis auf den letzten Platz füllten „Nimm, o Gott, die Gaben …“.

Bei der anschließenden Firmung, bei der die Kinder mit ihren Paten vor den Altar traten, salbte Probst Maximilian Korn jedes Kind mit Chrisam und sprach die Segnungsworte, bevor er sie mit einem persönlichen Friedensgruß verabschiedete. Am Nachmittag trafen sich die Firmlinge mit Eltern und Paten in den einzelnen Pfarreien zu Firmandachten, in der Pfarrei Ensdorf in der „Grünen Kapelle“ hinter der Grotte im Klostergarten.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige