Kinder und Jugendliche malten „ihren“ Landkreis.

Kinder und Jugendliche malten „ihren“ Landkreis.

2 Minuten Lesezeit (362 Worte)

Freude und Stolz war in den Gesichtern der Kinder und Jugendlichen zu sehen, die an der Preisverleihung des Malwettbewerbs „Mein Landkreis Regensburg“ teilgenommen hatten. Initiiert hatte das Malprojekt die Integrationsstelle sowie die Jugendsozialarbeit an Schulen (JAS) im Landkreis Regensburg.

Am „Tag der offenen Tür“ im Landratsamt waren die kleinen Kunstwerke im Rahmen einer Ausstellung zu sehen. Landrätin Tanja Schweiger nahm die Preisverleihung vor und überreichte jeweils einen Pizzeria-Gutschein und Stifte bzw. USB-Sticks an die Schülerinnen und Schüler. 

Insgesamt 395 Bilder wurden ans Landratsamt gesandt, davon fanden 124 Eingang in die Ausstellung, die im Eingangsbereich des Landratsamtes noch bis zum 9. Oktober zu den allgemeinen Öffnungszeiten zu sehen ist. Besonders häufig tauchten die Walhalla und der Guggenberger See in den Werken der Kinder und Jugendlichen auf. Lydia Keil von der Integrationsstelle fand es interessant, dass manche jungen Künstler keinen großen Unterschied zwischen Stadt und Landkreis machen und beides zu ihrer Heimat zählen. So fanden sich auch mehrmals das Jahn-Stadion oder der Regensburger Dom als Motiv auf. 

Landrätin Tanja Schweiger war beeindruckt von der großen Teilnahmerzahl und bedankte sich nochmals ausdrücklich bei den Schulleitungen, den Lehrkräften und den Jugendsozialarbeiterinnen und –arbeitern für die tatkräftige Unterstützung. 

Folgende Schulen haben beim Malwettbewerb mitgemacht: Josef-Hofmann-Grundschule Neutraubling, Grundschule Thalmassing, Grundschule Tegernheim, Schule am Mönchsberg Hemau (Grund- und Mittelschule), Placidus-Heinrich-Schulen Schierling (Grund- und Mittelschule), Johann-Baptist-Laßleben-Schule in Kallmünz (Grund- und Mittelschule), Mittelschule Neutraubling, SFZ Neutraubling, SFZ Regenstauf, Max-Ulrich-von-Drechsel-Realschule Regenstauf. 

Die 25 Preisträger: Cassie Fritzler (GS Neutraubling, 3d), Ali Quevani (GS Neutraubling, 2aG), Ahmet Aksu  (GS Neutraubling, 2aG), Sebastian Pitrzuk (GS Neutraubling, 1f), Lisa Magdalena Wagner (GS Thalmassing, 3/4), Paul Blank (GS Tegernheim, 1bG), Veronika Eichler (GS Tegernheim, 4a), Renate Radutoiu (GS Hemau, Ü1/ 2), Johanna Dechant (GS Hemau, 3b), Georgi Vasilev (MS Hemau, 5b), Renai Ognyanova (MS Hemau, 7b), Marie Kammermeier (GS Schierling, 3b), Amanda Zaus (GS Kallmünz, 2b), Clara-Sina Schwing (GS Kallmünz, 2b), Sarah-Sophie Bengler (GS Kallmünz, 2b), Alex Lavriovich (MS Neutraubling, Ü2), Petran Jasmina (MS Neutraubling, Ü2), Tayfun Kaydu (SFZ Neutraubling, 5/6), Diana Meisner (MS Neutraubling, 5c), Maria Gina Sommerer (SFZ Bajuwarenstraße), Leann-Mary Kerr (SFZ Regenstauf, G1A/2), Julia Billert (RS Regenstauf, 6b), Selina Eller (RS Regenstauf, 6b), Emilie Weinberger (RS Regenstauf, 5b), Korbinian Menzl (SFZ Neutraubling, 1A).

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige