Kinderchor verabschiedete Sabine Rimpler

Kinderchor verabschiedete Sabine Rimpler

1 Minuten Lesezeit (264 Worte)

Wald. Vor Kurzem gab es einen etwas anderen Termin für den Kinderchor Wald. Es hieß Abschied nehmen von Chorleiterin Sabine Rimpler. Nach einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Wald, der vom Kinderchor und Organist Thomas Schön musikalisch umrahmt wurde, bedankte sich Pfarrer Ralf Heidenreich bei Sabine Rimpler für ihre geleistete Arbeit und überreicht ein Geschenk.

Im Anschluss fand eine Feier im Pfarrheim in Wald statt, zu der auch die Eltern der Mädchen und Jungen des Kinderchors eingeladen waren. Es wurden Bilder aus zehn Jahren Kinderchor präsentiert, die begeisterten und die vielfältige Arbeit zeigten. Es folgte eine Dankesrede und Würdigung durch die Chorleiterin Michaela Gleixner. Sie sprach über die Gründung des Kinderchors, vor zehn Jahren hätte Sabine Rimpler sie auf die Idee angesprochen und gemeinsam mit Katrin Artmann gründeten sie dann den Kinderchor Wald.

Die Anfangszeit sei nicht leicht gewesen, aber man sei an den Aufgaben gewachsen. Bei zahlreichen Veranstaltungen traten sie auf: kirchliche Anlässe oder beim Konzert der Stanglmeier-Stiftung „Jugend gestaltet Freizeit“. Sabine Rimpler sei einfach die Mama des Kirchenchors. Man habe immer gut zusammengearbeitet, so Gleixner  und sich aufeinander verlassen können. Sie zählte auch die vielen, vielfältigen Aufgaben auf, die Sabine Rimpler beim Kirchenchor übernommen hatte. Sie sei immer eine wichtige Stütze gewesen und habe erst aufgehört, als mit Teresa Gleixner eine Nachfolgerin gefunden war.

Die Mädchen und Jungen des Kinderchors verabschiedeten Sabine Rimpler dann auch noch musikalisch. Als Geschenk überreichten sie ein selbst gestaltetes Fotoalbum und Kissen mit dem Gruppenfoto des Kinderchors. Als Abschluss gab es noch ein gemütliches Beisammensein bei einem kalten Buffet, dass die Eltern der Chormädels und –jungs vorbereitet hatten.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige