/** */
Anzeige
Anzeige
IMG_20200327_111522 Bilder: HP Weiß

Kindergarten wächst auch während der Krise

2 Minuten Lesezeit (450 Worte)
Empfohlen 
Wackersdorf. Eine dritte Kindertagesstätte wird coronabedingt voraussichtlich im Spätherbst diesen Jahres ihren Betrieb aufnehmen. Der Rohbau steht, aber ob sich alle gesetzten Termine für das fast Zwei-Millionen-Euro teure Bauprojekt halten lassen, das am Irlacher Weg entsteht, ist fraglich. Mit der Fertigstellung übernimmt erstmals die Johanniter Unfall-Hilfe e.V. die Trägerschaft.
Auf der Großbaustelle des neuen Kindergartens am Irlacher Weg herrscht seit Herbst 2019 Hochbetrieb. Bei der Vertragsunterzeichnung im Sommer vergangenen Jahres hatte man sich ein „sportliches Ziel" gesetzt: Mit Beginn des Kindergartenjahres 2020 soll der Start erfolgen. Bei der Vertragsunterzeichnung hatte Bürgermeister Thomas Falter betont: „Wackersdorf betreibt als eine der wenigen Kommunen bisher noch selber seine Kindergärten". Im Vorfeld hatte sich der Gemeinderat mit großer Mehrheit für die Johanniter als Träger der neuen Einrichtung entschieden, was Regionalvorstand Martin Steinkirchner besonders freute.


Anzeige

Ohne Einschränkungen laufen die Arbeiten bisher. „Wir liegen aufgrund des äußerst milden Winters sehr gut im Zeitplan", erklärt Polier Alfons Klonner von der bauausführenden Firma Steininger. „Der Rohbau ist fertig. Es muss nur noch die Deckenschalung zurückgebaut werden und dann sind wir weg", so der Bauverantwortliche. Auf dem Zeitplan steht dann die Flachdachabdeckung und dann geht's auch schon mit dem Innenausbau los. Bisher gab und gibt es keine Bauverzögerungen", erklärte auf Anfrage Pressesprecher Michael Weiss. Dessen Kollege Uwe Knutzen hat als Ziel ausgegeben: „Im November wollen wir es schaffen". 

Fahrplan der nächsten Monate

In den kommenden Monaten erfolgen Putzarbeiten, Fenster werden eingebaut und die Heizung sowie die Sanitäranlagen installiert. Als nächstes geht die Ausschreibung für die Möblierung raus. Ob man die Möbel überhaupt rechtzeitig bekommt, ist fraglich, da bei den Firmen jetzt schon mit Lieferfristen von acht bis 12 Wochen zu rechnen ist. Auch hier zeigt die Corona-Krise langsam Auswirkungen. „Man hofft aber etwas verspätet den Bau zu vollenden", zeigt sich Bauamtsleiter Knutzen optimistisch.

Was die Personal-Rekrutierung angeht, zeigt sich Johanniter-Chef Steinkirchner völlig entspannt. Die Einarbeitung der Erzieherinnen wird bis zur offiziellen Eröffnung in anderen Einrichtungen erfolgen. „Bei uns ist alles im grünen Bereich", so Steinkirchner.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

07. Mai 2020
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Schon seit Ende Januar müssen manche Allergiker mit Beschwerden rechnen. „Wenn die Schleimhäute in Mund, Nase und Augen mit bestimmten Eiweißkom...
08. Mai 2020
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Mit Helga Butendeich haben die Johanniter bereits vor Monaten eine erfahrene Hotelleitung für Includio gewinnen können, die sich seitdem um die ...
09. April 2020
Kreis Regensburg
Region
Nach und nach landeten diese völlig kontaktlos im Briefkasten der Einrichtung. „Auch den Eltern hat die Idee gut gefallen", so Einrichtungsleitung Alexandra Heß, „wir stehen weiterhin in engem Austaus...
04. Mai 2020
Steinberg am See
Wackersdorf
Schwandorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Ursprünglich sollten 40 Hektar Wald- und Naturschutzgebiet zwischen der A 93 und der Staatsstraße 2145 von Schwandorf nach Steinberg am See als ...
29. April 2020
Schwarzhofen
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Sie haben deshalb für jedes Kind ein Bastelset für eine Blume und eine Ausmalkarte mit Gedicht vorbereitet. In einem passenden Umschlag, ganz ge...
23. April 2020
Wackersdorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Erster Bürgermeister Thomas Falter hatte sich entschuldigt. „Eine reine Vorsichtsmaßnahme", ließ er den Kollegen im Gemeinderat schriftlich mitt...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...