Tag_der_Ersten_Hilfe Am Samstag, den 11. September, ist der diesjährige Tag der Ersten Hilfe. Deshalb geben die Johanniter Tipps für Erste Hilfe am Kind. Bild: © Tobias Grosser

Kinderunfälle vermeiden, im Notfall richtig handeln

2 Minuten Lesezeit (447 Worte)

Regensburg. Nahezu 1,9 Millionen Kinder müssen jedes Jahr wegen einer Unfallverletzung ärztlich versorgt werden. Doch längst nicht jede Mutter oder jeder Vater weiß, wie man bei einem Kindernotfall richtig reagiert.

Bei einer im Auftrag der Johanniter-Unfall-Hilfe 2017 durchgeführten bundesweiten Forsa-Umfrage gab ein Drittel der befragten Eltern an, sich nicht gut informiert zu fühlen, wie man als Ersthelfer bei Kindernotfällen handeln sollte. Mehr als 40 Prozent der Befragten erklärten, dass sie in einer solchen Situation Angst hätten, nicht das Richtige zu tun.

Anlässlich des Internationalen Tages der Ersten Hilfe am
11. September 2021 stellen die Johanniter ihre Angebote zur Vorbeugung von Kinderunfällen und zum richtigen Handeln im Notfall vor:

Unter der Überschrift „Fit in Erster Hilfe" bieten die Johanniter bundesweit spezielle Erste-Hilfe-Kurse am Kind an. Die Kurse richten sich an (werdende) Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten, Tagesmütter und Tagesväter – und alle anderen, die mit Kindern zu tun haben. Im Mittelpunkt steht das Erkennen und das richtige Handeln bei einer Reihe von Leitsymptomen, das anhand von Fallbeispielen praktisch geübt wird. Dabei geht es neben dem schnellen Handeln im Notfall immer auch um die Vorbeugung und das Vermeiden von Unfällen:

Nicht erweckbar

Keine Atmung

Probleme in der Brust

Verletzungen

Probleme im Kopf

Probleme im Bauch

Ebenfalls behandelt werden die Einwirkungen von Hitze und Kälte, Vergiftungen sowie der Umgang mit typischen Infektionskrankheiten im Säuglings- und Kindesalter wie Drei-Tage-Fieber, Keuchhusten, Masern, Mumps, Röteln, Scharlach oder Windpocken.

Auf der Internetseite www.johanniter.de/kindernotfall finden Interessierte mehr Informationen zum Thema und können direkt das Kursangebot „Erste Hilfe am Kind" in ihrer Region wählen.

Die Kindernotfall-App

Die BARMER und die Johanniter-Unfall-Hilfe haben 2017 die Kindernotfall-App eingeführt und immer wieder mit interessanten Updates erweitert. Sie beinhaltet Checklisten und Tipps für mehr Sicherheit und bietet Hilfe für den Notfall. Es wird gezeigt, wie Eltern bei leichten Verletzungen, einer plötzlichen Erkrankung oder einer lebensbedrohlichen Situation angemessen reagieren. Außerdem verfügt sie über eine Suche nach Kinder- und Jugendarztpraxen, Notfallambulanzen und Apotheken in Deutschland. Für den Ernstfall gibt es eine direkte und schnell anwählbare Notruffunktion. Auf Anregung von App-Nutzern und Kursteilnehmern wurde kürzlich ein Taktgeber für die optische und akustische Unterstützung der Herz-Lungen-Wiederbelebung ergänzt. Die Kindernotfall-App funktioniert auf Android und iOS und ist kostenlos im Google Play Store und im Apple App Store erhältlich. Die App hat bereits ca. 148.000 Nutzer.

Hausbuch „Fit für alle (Not)Fälle"

Ein aktueller Ratgeber der Johanniter im Taschenbuchformat versammelt kompakt, was man bei Notfällen und bei außerordentlichen Notlagen mit Kindern wissen muss: Erste-Hilfe-Maßnahmen, Tipps zur Gefahrenvermeidung und viele hilfreiche Adressen. Leicht verständlich und mit zahlreichen Grafiken ist dieser Familienratgeber ein praktischer Helfer für daheim. „Für alle (Not)Fälle" von Ralf Sick ist über den lokalen Buchhandel und auch den Onlineversand zu beziehen (Verlag J.P. Bachem, ISBN: 978-3751012171).

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige