Anzeige
Kleinkaliber: Patrick Kurz und Julia Simon bleiben bayerische Meister

Kleinkaliber: Patrick Kurz und Julia Simon bleiben bayerische Meister

2 Minuten Lesezeit (498 Worte)

Patrick Kurz aus Sulzbach-Rosenberg holt sich wie im Vorjahr den Bayerischen Landesmeistertitel in der Disziplin Kleinkaliber 3x20 Schuss. Bei den Meisterschaften des Oberpfälzer Schützenbundes im Schießsportleistungszentrum Pfreimd konnte auch Julia Simon aus Maxhütte Haidhof bei den Damen ihren Meistertitel verteidigen.

 

Im kniend, liegend und stehend Schießen gaben die Sportler jeweils 20 Schuss auf die Scheibe ab. Maria Kausler von Einigkeit Kastl ist in Topform und erzielte das beste Ergebnis mit 587 Ringen bei den Juniorinnen. Mit Peter Hecht und Willi Stöckl konnte sie den Bayerischen Einzelmeistertitel verteidigen.

Im Mannschaftswettbewerb der Herren holten wie im Vorjahr Michael Buchbinder (Kastl), Achim Hüttner (Burglengenfeld) und Ferdinand Stippberger (Schwandorf) den Bayerischen Landesmeistertitel, für Holzhammer startend. Bei den Damen ging der Sieg an die SG Neumühle.

Bei den Junioren gewann Florian Weber (Arrach) und Julian Kemptner (Fensterbach), sie gingen für die Osserschützen Lambach an den Start. Eine Vielzahl der Starter erreichte die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft, die vom 25.8. bis 5.9.2016 in München ausgetragen wird.

In der Jugendklasse gewann Maria Kausler vor Anja Michl, OSB Präsident Franz Brunner gratulierte (v. links).

 

Ergebnisse:

Kleinkaliber 3x20 Schuss:

Herren (1.40-10): 1. Patrick Kurz, Knölling, 579 Ringe; 2. Ferdinand Stipberger, Holzhammer, 578; 3. Michael Buchbinder, Holzhammer, 577; 4. Manuel Dux, Neumühle, 568; 5. Achim Hüttner, Holzhammer, 561.

Mannschaftswertung: 1. Ehenbachtaler Holzhammer, (Achim Hüttner, Michael Buchbinder, Ferdinand Stipberger) 1716 Ringe; 2. 1925 Neumühle, (Uwe Spachtholz, Manuel Dux, Patrick Kurz) 1703.

Damen (1.40-11): 1. Julia Simon, Neumühle, 569 Ringe; 2. Julia Bauer, Neumühle, 568; 3. Julia Helgert, Neumühle, 562.

Mannschaftswertung: 1. 1925 Neumühle, (Julia Simon, Julia Bauer, Julia Helgert) 1699.

Jugend A (1.40-30): 1. Bastian Hartl, Mitterkreith, 552 Ringe; 2. Marc Steger, Kastl, 547; 3. Lukas Reger, Mitterkreith, 542.

Jugend A weiblich (1.40-31): 1. Luisa Stahl, Kastl, 567 Ringe; 2. Johanna Pühl, Kastl, 561; 3. Sophia Miedel, Kastl, 559.

Mannschaftswertung: 1. Einigkeit Hubertus Kastl I (Johanna Pühl, Sophia Miedel, Luisa Stahl), 1687 Ringe; 2. Einigkeit Hubertus Kastl II, 1623; 3. Wildschütz Mitterkreith, 1619.

Junioren A (1.40-40): 1. Florian Weber, Lambach, 556 Ringe; 2. Julian Kemptner, Lambach, 555.

Juniorinnen (1.40-41): 1. Maria Kausler, Kastl, 587 Ringe; 2. Anja Michl, Kastl, 545.

Mannschaftswertung: 1. Einigkeit Hubertus Kastl (Simona Bachmayer, Anja Michl, Maria Kausler) 1698 Ringe.

Junioren B (1.40-42): 1. Florian Neumann, Lambach, 559 Ringe; 2. Sebastian Schmidbauer, Nabburg, 529.

Juniorinnen B (1.40-43): 1. Simona Bachmayer, Kastl, 566 Ringe; 2. Anna Pentner, Kastl, 530; 3. Lena Stahl, Kastl, 529.

Altersklasse (1.40-50): 1. Peter Hecht, Neumühle, 551 Ringe; 2. Reinhold Kemptner, Knölling, 525; 3. Josef Kurzwart, Wernberg-Köblitz, 520.

Mannschaftswertung: 1. 1925 Neumühle, (Bernhard Erras, Albert Hierl, Peter Hecht) 1588 Ringe; 2. Hubertus Knölling, 1563; 3. Schießsportgruppe RK Roßbach-Wald, 1465.

Senioren (1.40-60): 1. Willi Stöckl, Knölling, 527 Ringe; 2. Andreas Nickl, Kastl, 519; 3. Bernhard Erras, Neumühle, 517.

 

Fotos:

1.40.10:

Die SG Neumühle (Uwe Spachtholz, Manuel Dux, Patrick Kurz) und das Siegerteam Ehenbachtaler Holzhammer (Michael Buchbinder, Achim Hüttner, Ferdinand Stippberger) (v. links). (dl)

 

Kausler-Michl-Brunner:

In der Jugendklasse gewann Maria Kausler vor Anja Michl, OSB Präsident Franz Brunner gratulierte (v. links).

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Pfreimd
Dabei konnten Stefan Aichinger und Florian Neumann mit jeweils 390 Ringen eine Top-Leistung erringen. Mit den Schützen Daniel Pöllmann, Katharina Hieb...
10. Mai 2017
Reportage
Ein gemütlicher, etwas brummiger Bräuer ist hier am Werk. Ein ruhiger Zeitgenosse, der sowohl den Widrigkeiten als auch den Freuden des Lebe...
01. Dezember 2018
Maxhütte-Haidhof
„Diese hier hat er gerettet!”, erzählt sie und hält eine Rispe mit roten Früchten in der Hand. Die kleine Gärtnerei hat sich aus der Liebe zu Gemüse-P...
01. Dezember 2018
Neunburg vorm Wald
  Zum Jahresthema „Erde“ hatte Akademie-Organisationsleiter Hans Fischer ein echtes Highlight ausgesucht, das sich einer großen Nachfrage erfreute. Zu...
01. Dezember 2018
Neunburg vorm Wald
Zu Beginn des Schützentages dankte Franz Brunner allen Mitgliedern und Funktionskräften für ihre Arbeit zum Wohle des Schützenwese...
02. Dezember 2018
Schwandorf
  Von der Kammermusik bis zur Symphonie und von Multimedia und bis zu elektronischer Musik: Der Komponist Andrew A. Watts ist vielseitig begabter Küns...

Für Sie ausgewählt