test-5693761_1280 Symbolbild
Kreis Schwandorf. Mit 25 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der nachgewisenen Corona-Infizierten im Kreis Schwandorf auf 2.401. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut am Freitag bei 130,5.
Für vier Schulklassen begann am Freitag die Quarantäne.

Betroffen sind eine 9. Klasse an der Mittelschule Oberviechtach, eine 9. Klasse am Gymnasium Oberviechtach, eine 10. Klasse am Gymnasium Nittenau und eine 12. Klasse an der Fachoberschule Schwandorf.

Es traten einzelne Fälle in verschiedenen Heimen auf, die zu Untersuchungen führen. Von einem Ausbruch kann laut Landratsamt derzeit nicht gesprochen werden.
Informationen zu Corona sind auf der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.