Kreisklinik Wörth a. d. Donau nun „Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg“

Kreisklinik Wörth a. d. Donau nun „Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg“

2 Minuten Lesezeit (363 Worte)

Der Kreisklinik Wörth a. d. Donau wurde mit Wirkung zum 30.07.2016 der Status „Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg“ zuerkannt. In der Kreisklinik können nun Studierende der Humanmedizin ihr Praktisches Jahr im Fach „Innere Medizin“ ableisten. Nur Kliniken mit hoher medizinischer Kompetenz, einer hochwertigen räumlichen und technischen Ausstattung und dem Vorhalten der entsprechenden medizinischen Expertise können Lehrkrankenhäuser werden.

Was diese Vereinbarung zwischen der Universität Regensburg (UR), dem Universitätsklinikum Regensburg (UKR) und der Kreisklinik Wörth für alle drei Partner bedeutet und welche Perspektiven sich dadurch bieten, erläuterten Landrätin Tanja Schweiger, der Präsident der Universität Regensburg, Prof. Dr. Udo Hebel, der Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Regensburg, Prof. Dr. Oliver Kölbl, der Ärztliche Direktor und Chefarzt der Inneren Medizin an der Kreisklinik Wörth a. d. Donau, Dr. Wolfgang Sieber, sowie der Leiter des Staatlichen Gesundheitsamtes für Stadt und Landkreis Regensburg, Ltd. Med. Dir. Dr. Matthias Pregler am 12.08. bei einer symbolischen Vertragsunterzeichnung im Rahmen einer Pressekonferenz im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Regensburg. 

Wie Landrätin Tanja Schweiger betonte, stelle die Aufnahme der Kreisklinik Wörth in die Reihe der Akademischen Lehrkrankenhäuser der Universität Regensburg „einen Meilenstein für die Klinik selbst, aber auch für den Landkreis Regensburg dar.“ Von der nun möglichen nochmals sich verstärkenden Zusammenarbeit zwischen der Kreisklinik Wörth, der Universität Regensburg und dem Universitätsklinikum Regensburg profitierten nicht nur die Kooperationspartner selbst. Sie bedeute vielmehr auch einen „echten Mehrwert für die medizinische Versorgung der Region Regensburg und darüber hinaus für den gesamten ostbayerischen Raum“. 

Ab dem Herbst 2016 werden drei Studierende nach einem fest bestimmten Lehrprogramm von den Lehrbeauftragten der Kreisklinik, den Chefärzten der Inneren Medizin, Dr. Christoph Gößl, Dr. Christoph von Eisenhart Rothe und Dr. Wolfgang Sieber, Chefarzt der Inneren Medizin und Ärztlicher Direktor an der Kreisklinik Wörth a. d. Donau, betreut. 

An der Pressekonferenz nahmen des Weiteren teil:

Prof. Dr. Dr. Torsten E. Reichert, Dekan der Fakultät für Medizin UR

Prof. Dr. Bernd Salzberger, Studiendekan der Fakultät für Medizin UR,

Dr. Johannes Hies, Stellv. Kaufmännischer Direktor UKR

Martin Rederer, Direktor Kreisklinik Wörth a. d. Donau

Dr. Christoph Gößl, Chefarzt Innere Medizin Kreisklinik Wörth a. d. Donau

Dr. Fritz Ottlinger, Chefarzt Unfallchirurgie/Orthopädie Kreisklinik Wörth a. d. Donau

Dr. Stefan Hundt, Chefarzt Anästhesiologie Kreisklinik Wörth a. d. Donau

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...

29. Januar 2022
Regenstauf
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Der Markt Regenstauf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen...
29. Januar 2022
Regenstauf
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf

(ANZEIGE) Zur Verstärkung unseres Teams in der Finanzbuchhaltung suchen wir in unserem Logistikzentrum in Regenstauf

Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige