Anzeige
Kunst und Kulinaria startet wieder

Kunst und Kulinaria startet wieder

2 Minuten Lesezeit (359 Worte)

Schwandorf.  Zur Interessensgemeinschaft „Kunst & Kulinaria“ gehören  vier  Einzelhändler der Innenstadt, die sich in den Dienst einer guten Sache stellen und mit ihren Aktionen vor allem Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützen. Beim elften Event 17. März um 19 Uhr im Fronberger Sperlstadl dürfen sich die Besucher wieder auf kulinarische und musikalische Leckerbissen freuen.

Anzeige

 

„Schlemmen für einen guten Zweck“. Unter diesem Motto stehen die Veranstaltungen der Initiative, die inzwischen 50 000 Euro in die Kasse gespült haben. Mit diesem Geld haben die Gewerbetreibenden ein Tanztheater an der Kreuzbergschule unterstützt,  für die „Tafel“ gespendet, ein Frühstücksprojekt am Hort der Lindenschule möglich gemacht, eine Kletterwand im Jugendtreff finanziert sowie der Spielstube und der Kinderkrippe unter die Arme gegriffen. Diesmal werden die „Offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe“ und der Waldkindergarten „Schwanenkinder“ von den Einnahmen profitieren.

Die Besucher zahlen 59 Euro Eintritt und bekommen dafür ein Vier-Gänge-Menü, das Gastronom Michael Heumann bei der Eventankündigung am Dienstag im Restaurant „Hufschmiede“ servierte. Zum Auftakt gibt es Häppchen mit Südtiroler Speck und Räucherlachs und Radicchio-Salat mit Parmesan und Baguette. Es folgt als zweite Vorspeise eine Paprika-Chili-Suppe mit Chorizo.  

Die Hauptspeise besteht aus Rosa-Tranchen vom Roastbeef auf Kartoffel-Zucchini-Gemüse mit Rotwein-Jus. Heidelbeer-Mousse mit Minze-Pesto und Kaffee-Panna-Cotta mit Passionsfruchtpüree runden die Menü-Folge ab. Auf der Getränkekarte stehen Rot- und Weißweine und Wasser. 

Zusätzlich bieten die Veranstalter Tombola-Lose zum Preis von 30 Euro an. „Jedes Los gewinnt“, verspricht Marielle Lütje. Und jeder Gewinn sei „mindestens den Kaufpreis wert“. Von der Bühne erklingt Musik der Rockgruppe „Happening“, einer Formation aus der nördlichen Oberpfalz mit über 40-jähriger Bandgeschichte. Mit dem unverkennbaren Sound der 60er, 70er und 80er Jahre werden die Oberpfälzer Urgesteine der Rockmusik die Gäste in Stimmung bringen.  Lebenshilfe-Vorsitzende Irmgard Seifert und die Vorsitzende des Fördervereins „Waldkindergarten Schwanenkinder“, Veronika Peters, werden an diesem Abend ihre Einrichtungen vorstellen und bekannt geben, wozu sie das Geld verwenden wollen.

Karten gibt es in den teilnehmenden Geschäften „Hair and Beauty“ (Sylvia Beer), Optik Kaps & Lütje (Brigitte und Peter Harrieder und Marielle Lütje), „Hufschmiede“ (Michael Heumann) und „Lebensgrün“ (Tanja Duscher).  Wer den Eintrittspreis von 59 Euro auf das Konto DE69 7505 1040 0031 3465 05 bei der Sparkasse überweist, steht automatisch auf der Gästeliste.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. September 2021
Schwandorf. Die Urkunde „Angehörige jederzeit willkommen" des Vereins „Pflege e.V." dokumentiert, wie wichtig die Anwesenheit von Angehörigen für Intensivpatient:innen ist. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Der Feuerwehrchef von Rauberweiherhaus hat sich bei Bürgermeister Thomas Falter offiziell abgemeldet. Ludwig Obendorfer hat bei den turnusmäßigen Neuwahlen nach 22 Jahren den Vorsitz abgegeben. Die Feuerwehr Rauberweiherhaus hat sich kom...
20. September 2021
Unterlangau/Oberviechtach. Eine Verkehrsteilnehmerin meldete der Polizei ein verletztes Reh im Straßengraben, auf der Ortsverbindungsstraße Mitterlangau – Plechhammer, ca. 350 Meter nach der Einfahrt Unterlangau. ...
20. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Zehn Fälle am Freitag, 13 am Samstag, vier am Sonntag und zwei bislang am Montag. Mit dieser Bilanz steigt die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus über das Wochenende auf 8.921. Die Sieben-Tage-Inzidenz...
20. September 2021
Burglengenfeld. Zu einem der Höhepunkte des Marktsonntags am vergangenen Wochenende war die Lengfelder Kasperlbox, welche am Europaplatz gastierte. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Gemeinderatsmitglied Stefan Weiherer (Bündnis 90/Die Grünen) hat seinen Rücktritt erklärt. In seiner jüngsten Sitzung brachte der Gemeinderat wichtige Beschlüsse zur Verbesserung der Infrastruktur auf den Weg. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt