Anzeige
corona-Gerd-Altmann-pixabay Symbolbild: © Gerd Altmann, pixabay

Landkreis Schwandorf: 19 Fälle am Donnerstag

2 Minuten Lesezeit (401 Worte)

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Mit 19 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.269. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist aber weiter gesunken, da gleichzeitig 30 Fälle aus dem Berechnungszeitraum herausgefallen sind. Im Saldo reduziert sich die Zahl der „Fälle der letzten 7 Tage" von 115 auf 104. Für die Inzidenz bedeutet das, dass sie von gestern 77,8 auf heute 70,3 sinkt.


Das Ausbruchsgeschehens im Landkreis ist weiterhin als „diffus" zu bezeichnen. Weitere Auswahlmöglichkeiten auf den offiziellen Meldevordrucken sind übrigens die Begriffe „Cluster", „Lokal begrenzt" bzw. eine eigene Einordnung. Ein diffuses Infektionsgeschehen bedeutet, dass wir keinen Hotspot im Landkreis haben, dass keine Gemeinde im Verhältnis zu ihrer Einwohnerzahl schwerpunktmäßig betroffen ist und dass nahezu alle Lebensbereiche von A wie Arbeitswelt bis Z wie Zuhause betroffen sind.

Auch wenn sich heute eine Infektion bei einer Mitarbeiterin in der Asklepios Klinik im Städtedreieck (Krankenhaus Burglengenfeld) bestätigt hat, ist das einer dieser Einzelfälle und Teil des diffusen Geschehens. Eine Reihentestung findet heute in einer Station des Barmherzige Brüder Krankenhauses St. Barbara Schwandorf statt.

Aus Schulen, Kindergärten und Firmen sind heute keine Fälle bekanntgeworden. In einer Firma, die zuletzt am meisten betroffen war, wird die Endtestung in der ersten Juni-Woche stattfinden. Eine frühere Endtestung würde keinen Sinn machen, da die bereits identifizierten Infektionen erst abheilen müssen. Eine aktuelle Testung könnte deshalb nur eine weitere Reihenuntersuchung, aber keine Endtestung sein.

Viele Einzelfragen erreichen das Amt

Zwei der an uns herangetragenen Fragen, die von allgemeinem Interesse sein könnten, beantworten wir im Rahmen dieser Pressemitteilung.

Frage:

Dürfen zwei Gruppen mit zwei Trainern gleichzeitig und räumlich getrennt auf einem Fußballplatz trainieren?

Antwort:

Die gleichzeitige Sportausübung von mehreren Gruppen auf einer Sportstätte ist nur dann erlaubt, wenn die jeweilige Sportstätte räumlich und funktional klar voneinander abgetrennte Sportflächen aufweist (z. B. einzelne Tennisplätze in einer Tennisfreianlage). Das heißt, es genügt gerade nicht, lediglich den Mindestabstand einzuhalten. Mit anderen Worten: in jedem 16er trainiert eine Gruppe, geht nicht!

Frage:

Dürfen im Fitnessstudio Kurse abgehalten werden?

Antwort:

Im Innenbereich ist bei einer Inzidenz zwischen 35 und 100 nur kontaktfreier Sport mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen eines weiteren Hausstands, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt fünf Personen nicht überschritten wird, möglich. Kurse dürfen nicht abgehalten werden. Möglich ist nur Einzeltraining.

Sinkt die Inzidenz unter 50, ist kontaktfreier Sport in Gruppen von bis zu zehn Personen erlaubt.

Informationen zu Corona sind in unserer Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. September 2021
Schwandorf. In einer kleinen Feierstunde beglückwünschte Oberbürgermeister Andreas Feller im Namen der Stadt Schwandorf Jana Fischer zur bestandenen Beamtenprüfung mit gleichzeitiger Ernennung in das Beamtenverhältnis zur Verwaltungssekretärin auf Pr...
27. September 2021
Neunburg. Einen gelungenen Start hatte die Veranstaltungsreihe „Musik und Text" in der evangelischen Versöhnungskirche Neunburg. Mit 30 Personen war  die Kirche unter Corona-Bedingungen gut gefüllt....
27. September 2021

Nabburg. Am 26. September, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich in Nabburg, im Diendorfer Weg, ein Unfall.

27. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Freitag blieb es bei den vermeldeten drei Fällen. Samstag und Sonntag vermeldete das Gesundheitsamt jeweils elf neue Fälle im Landkreis Schwandorf. Heute, am Montag, 27. September, Stand 16 Uhr, liegt...
27. September 2021
Schwandorf. „Die Kunstwerke der Schülerinnen sind wirklich beeindruckend zu sehen - eine tolle Initiative, welche wir gerne durchgeführt haben! Herzlichen Dank vor allem an Moritz Fabi, welcher im Fachbereich Suchtprävention sehr aktiv mitarbei...
27. September 2021
Neunburg. Es sind noch wenige Plätze frei! Es geht wieder los - der Berg ruft! Vom 19. bis 21. November 2021 startet der Skiclub Neunburg mit seiner Auftaktfahrt in die Saisoneröffnung. Ziel ist das unverwechselbare Skigebiet Kitzsteinhorn. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt