/** */
Anzeige
Anzeige
corona-Gerd-Altmann-pixabay Symbolbild: © Gerd Altmann, pixabay

Landkreis Schwandorf: Am Montag kein Fall – heute am Dienstag 23

3 Minuten Lesezeit (559 Worte)

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Unterschiedlicher können zwei Tage kaum sein. Nachdem es gestern am Montag bei „keinem Fall" blieb, haben wir heute am Dienstag bislang (Stand 17.45 Uhr) 23 neue Infektionen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 8.679. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die von gestern auf heute von 42,4 auf 37,7 gefallen war, wird wieder steigen.


Die 23 Fälle von Montag sind mit den Begriffen „diffus und Cluster" zu beschreiben. Gut zwei Drittel der Infektionen verteilen sich auf Einzelpersonen bzw. Einzelfälle, bei sieben Infektionen handelt es sich um Kontaktpersonen zu einem Familienkreis.

Über die heutige Kabinettssitzung am Dienstag wird überörtlich berichtet werden. 19 Einzelpunkte umfasst die Pressemitteilung der Staatskanzlei, die unter

https://www.bayern.de/bericht-aus-der-kabinettssitzung-vom-31-august-2021/?seite=2453

und am Ende dieser Seite auch als achtseitige pdf abgerufen werden kann.

Die neue 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird am Donnerstag, 2. September in Kraft treten und bis einschließlich Freitag, 1. Oktober gelten.

Die 7-Tage-Infektionsinzidenz als das bisher dominierende Kriterium in der Pandemiebekämpfung wird abgelöst. Mit ihr entfallen auch alle bisher inzidenzabhängigen Regelungen. Lediglich für die Anwendung von 3G (ab Inzidenz 35 als Startpunkt) bleibt die 7-Tage-Infektionsinzidenz relevant.

Deshalb vertiefen wir auch eine Passage unserer gestrigen Pressemitteilung zur 3G-Regelung, wonach an Veranstaltungen nur teilnehmen oder Einrichtungen nur besuchen kann, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Zahlreiche Fragen haben uns insbesondere zu den Testungen bzw. der Testnachweispflicht für Kinder erreicht.

• Keine Testpflicht besteht für Kinder bis zu 5 Jahren.

• Für Schüler ab 6 Jahren besteht auch in den Ferien keine Testpflicht.

• Kinder, die im September neu eingeschult werden (Abc-Schützen), gelten bereits jetzt als Schulkinder und unterliegen somit ebenfalls keiner Testpflicht.

• Da Grundschüler noch keinen Schülerausweis und, selbst wenn sie mit dem Bus zur Schule fahren, noch keine Monatsfahrkarte haben (da reine Schulbusse, aber keine ÖPNV-Busse), reicht als Nachweis der Schülereigenschaft ein amtlicher Ausweis, z.B. der Kinderausweis. Da Schulpflicht besteht, lässt das Alter auf die Schülereigenschaft schließen.

• Ältere Schüler bestätigen ihre Schülereigenschaft durch den Schülerausweis, eine Schülerdauerkarte oder eine Bestätigung der Schule.

• Die Schülereigenschaft endet mit Ausscheiden aus der Schule (z. B. Abiturienten), so dass für die nachfolgenden Ferien Testpflicht besteht.

• Bei Kindergartenkindern, die bereits 6 Jahre alt sind, besteht Testpflicht. Hier ist die besondere Verantwortung der Eltern einzufordern, da der Kinderausweis natürlich suggerieren kann, dass das Kind schon zur Schule gehen würde.

Soweit – was auch für Erwachsene gilt – das negative Testergebnis durch einen Selbsttest nachgewiesen wird, muss dieser nach dem Vier-Augen-Prinzip unter „Aufsicht", jedenfalls im Beisein des Geschäftsinhabers oder einer von ihm beauftragten Person durchgeführt werden. Das kann bedeuten, dass nach dem Selbsttest vor dem Gasthaus oder dem Einkaufsmarkt 15 Minuten gewartet werden muss, bis das Testergebnis abzulesen ist. Ist es negativ, ist die Person berechtigt, dieses Ladengeschäft zu betreten. Wird ein zweiter Laden betreten, ist ein zweiter Selbsttest notwendig. Auch hier sind nur zugelassene Selbsttests zu verwenden. PCR- und POC-Tests berechtigen dagegen zum Betreten beliebig vieler Einrichtungen innerhalb der Gültigkeitsdauer des Tests. Ein PCR-Test darf höchstens 48 Stunden zurückliegen, ein POC-Schnelltest höchstens 24 Stunden.

Weitere neue Stationen des Impfbusses vom 5. bis 7. September

Am Sonntag, 5. September, bei McDonalds in Schwandorf, Max-Planck-Str. 10

Am Montag und Dienstag, 6. und 7. September, bei Deichmann Schuhe in Schwandorf, Regensburger Str. 64 b, Nähe Aldi

An allen drei Tagen wird jeweils von 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr geimpft.

Informationen zu Corona sind in unserer Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...