Anzeige
Globus_Impfung Gut angenommen wurde die Möglichkeit, sich am Freitag erstmals vor dem Globus-Warenhaus in Schwan-dorf impfen lassen zu können. Bild: © Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf

Landkreis Schwandorf: gestern und heute je zwei Fälle

2 Minuten Lesezeit (419 Worte)

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf mit folgender Meldung: Es blieb bei (nur) vier Tagen ohne neue Infektion. Am Donnerstag und am heutigen Freitag sind je zwei Fälle festgestellt worden. Bei einem PCR-Test hat sich der positive Selbsttest bestätigt, von dem wir am Mittwoch berichtet hatten. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt heute bei 3,4.


Heute und morgen steht ein mobiles Impfteam vor dem Globus Warenhaus in Schwandorf. Impfungen sind hier ohne vorherige Terminvereinbarung möglich. Das Angebot wird gut angenommen. Bis heute um 15 Uhr haben bereits 40 Personen spontan die Gelegenheit ergriffen, sich vorm Globus impfen zu lassen. Dr. Moritz Maenner, der Leiter unseres Impfzentrums, äußerte sich sehr zufrieden und kündigte an, dass auch an diesem Ort weitere Impfaktionen ohne Termin stattfinden werden. Ein Termin dafür steht aber noch nicht fest. Derweil setzen die Verantwortlichen weitere Ideen in die Tat um. Nachdem das Landratsamt bereits im Hinblick auf den Impfort große Flexibilität erwiesen hat, werden beim Impfangebot auch in tageszeitlicher Hinsicht neue Wege beschritten.

Late Night Impf-Event in Nabburg

Auch am Montag und am Dienstag sind im Impfzentrum in Nabburg Impfungen ohne Termin möglich. Während am Montag von 9 bis 13 und von 14.30 bis 18 Uhr geimpft wird, geht es am Dienstag bis in die Nacht hinein. Beim „Late-Night-Impfen" wird die Spritze nonstop von 10 bis 22 Uhr verabreicht. Die Mittagspause entfällt.

Am Standort Maxhütte-Haidhof wird am Montag von 12 bis 18 Uhr geimpft, ebenfalls ohne Termin. Am Dienstag ist hier geschlossen.

Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach verschiebt Abiturfeier

Nachdem 49 von 80 Abiturienten des Gymnasiums in Oberviechtach am Donnerstagabend in Quarantäne mussten, hat die Schulleitung die für heute geplante Abiturfeier verschoben. Die Abiturienten hatten an einem Abi-Camp mit insgesamt 1.000 Abiturienten in Kroatien teilgenommen. Dazu gibt es inzwischen 25 positive Fälle in Geretsried, zwei in Augsburg und eine von dortiger Seite nicht genannte Zahl an Infektionen in Forchheim.

Hinweise auf die Betroffenheit anderer Gymnasien im Landkreis Schwandorf gibt es derzeit nicht, auch nicht im Hinblick darauf, dass ein ähnliches Camp in Korfu stattfand. Neben den Prüfungen, die bei uns laufen, gibt es solche Überprüfungen auch in unserem südlichen Nachbarlandkreis.

Bei allen betroffenen Abiturienten wurde heute Mittag durch das Rote Kreuz ein PCR-Test gemacht. Die Ergebnisse werden für morgen erwartet. Soweit einzelne Schülerinnen und Schüler bereits geimpft oder genesen sind, entfällt für sie nach eigener negativer PCR-Testung die Quarantäne. Bei den Mitschülern, die nicht geimpft oder nicht genesen sind, ist die Entscheidung über die Fortsetzung der Quarantäne vom Gesamtergebnis der 49 Testungen abhängig.

Informationen zu Corona sind in unserer Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt