Anzeige
Landrat Ebeling empfängt "historische" Nabburger

Landrat Ebeling empfängt "historische" Nabburger

2 Minuten Lesezeit (427 Worte)

Es war eine besondere Gruppe, die Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling im Landratsamt empfing. Der Organisationsausschuss für den Mittelalterlichen Markt in Nabburg besuchte in historischen Gewändern und mit einer Speerspitze bewaffnet den Landrat, um ihm das Konzept dieser überregional bedeutsamen Veranstaltung vorzustellen, die in Kürze ihre 14. Auflage erfährt. Der Landrat nahm die von Bürgermeister Armin Schärtl und Marktbürgermeister Karl Beer ausgesprochene Einladung zum Besuch des Marktes in Nabburg gerne an.

Bunt, vielfältig und sicherlich wieder sehr interessant präsentiert sich am 16. und 17. Juli 2016 der Mittelalterliche Markt in der historischen Altstadt zu Nabburg, der wieder Tausende von Besuchern aus nah und fern anziehen wird. Die Veranstaltung, die 1990 erstmals und seitdem alle zwei Jahre abgehalten wird, verspricht erneut ein attraktiver Treffpunkt für alle zu werden, die sich gerne in das Mittelalter zurück versetzen lassen wollen. Handel, alte Musik, Schabernack, Zauberei, Schauspiel, gutes und abwechslungsreiches Essen und Trinken und noch vieles mehr werden geboten.

Landrat Ebeling dankte den mittelalterlich gekleideten Besuchern für die hervorragende Organisationsarbeit und war davon überzeugt, dass viele Besucher die Anstrengungen lohnen werden. „Wer sich zwei Tage einmal so richtig verwöhnen lassen will, für den ist der Mittelalterliche Markt in Nabburg die richtige Adresse“, lobte der Landrat diese Traditionsveranstaltung.

Karl Beer erläuterte das Grundkonzept des Mittelalterlichen Marktes, das sich bestens bewährt hat und seit vielen Jahren im Großen und Ganzen beibehalten wird. Der Andrang der Bewerber in allen Bereichen ist wieder riesengroß, sowohl bei Bewirtern, Händlern, Schaustellern und Handwerkern. Bei der Auswahl wurde großes Augenmerk auf Vielfalt und auch auf Neuerungen gelegt, jedoch unter Einbindung vieler bewährter Stände in das Gesamtkonzept. 50 Handwerker, 39 Händler und 40 Bewirter sorgen neben zahlreichen Musikgruppen dafür, dass die Nabburger Altstadt lebt und den Besuchern ein großes Angebot unterbreitet wird. Als besondere Attraktion sind unter anderem eine historische Badestube, ein historisches Kinderkarussell, eine zweistöckige Taverne und sechs Lagergruppen mit von der Partie.

Größten Wert legte der Organisationsausschuss auf die Auswahl der mittelalterlichen Musikgruppen, die an beiden Tagen für die Unterhaltung der Besucher sorgen. Dabei wechseln sich sog. laute Gruppen mit Musik in stillen Winkeln ab. Ritterkämpfe, Feuerschlucker und Gaukler sorgen an den verschiedenen Plätzen dafür, dass sich zu jeder Zeit und überall etwas rührt. Auch heuer gibt es wieder eine Erinnerungsmedaille, die mit einer historischen Münzpresse vom Forum im Spitalhof geprägt wird.

Auch wenn die Konkurrenz derartiger Veranstaltungen in der näheren und weiteren Umgebung ständig größer werde, gab sich Marktbürgermeister Karl Beer dennoch überzeugt, dass „unsere Großveranstaltung immer noch dank der historischen Altstadt einen besonderen Reiz hat und auch weiterhin ein nahezu einmaliger Anziehungspunkt sein wird“.

 

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

31. Juli 2021
Schwarzenfeld. Aufmerksamen Spaziergängern und Anwohnern wird es aufgefallen sein: An mehreren Standorten in Schwarzenfeld entstanden in den letzten Wochen Oasen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge & Co. Es sind die Flächen des neuen Projekts „Bl...
31. Juli 2021
Schwandorf. Wie viele Mitarbeiter braucht es bei einer Ehrung für 90 Dienstjahre? Am Barmherzige Brüder Krankenhaus St. Barbara Schwandorf in diesem Jahr nur zwei: Sonja Köppl, Pflegehelferin auf der Station D2, und Günter Edenhart, stellvertretender...
31. Juli 2021
Burglengenfeld. Mit der Spende des Johann-Michael-Fischer-Gymnasiums aus dem Projekt: „Gemeinsam sporteln wir mit Herz" erfüllte sich das Team vom Bürgertreff einen lang ersehnten Wunsch. „Alte Spiele neu entdecken" lautet ab sofort das Motto am Euro...
30. Juli 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf schreibt: Einen Schnaps trinken wir nicht, dafür ist die Lage zu ernst. Aber mit der 444. Pressemitteilung zu Corona haben wir heute dennoch eine Schnapszahl erreicht. Am Mittwoch hatten wir zum Stand 17.30 Uhr ...
30. Juli 2021
Burglengenfeld. „Ihr habt euren Abschluss unter wirklich außergewöhnlichen Bedingungen gemeistert, Respekt", so die Worte von Bürgermeister Thomas Gesche zur Abschlussfeier der Sophie-Scholl-Mittelschule am Mittwochabend in der Stadthalle. Rund 100 S...
30. Juli 2021
Neunburg vorm Wald. „Corona ausradieren!" Mit einem Schmunzeln verrät Realschuldirektorin Diana Schmidberger, welcher Gedanke ihr und der Sekretärin Melanie Wagner in den Sinn kam, als sie sich fragten, wofür sie eine Vielzahl an Radiergummis verwend...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Ähnliche Artikel

04. April 2020
Region
Nabburg
Aus dem Anwesen 2 nahm er eine Tischgarnitur sowie ein Kinderfahrrad mit Helm mit und deponierte diese Sachen, offenbar zur Abholung, an einem vorbeiführenden Feldweg. Der Schaden des versuchten Diebs...
15. April 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Über die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) werden Ärzte aus dem Altlandkreis Nabburg eingesetzt, die sich für diese Aufgabe freiwillig g...
01. Dezember 2018
Nabburg
Unter anderem Artisten und Feuershow, Mitmachtänze, Flechtwerkstatt und Specksteinschnitzer sowie eine Wollwerkstatt waren dieses Jahr wieder mit am S...
01. Dezember 2018
Nabburg
  Plötzlich fing der Innenraum des Autos Feuer. Die Flammen auch auf die Garage über. Der Brand konnte letztlich von der Feuerwehr Nabburg gelöscht we...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Seit über 20 Jahren erhalten Studierende auch aus unserem Landkreis dort eine hoch qualifizierte akademische Ausbildung. Zahlreiche Unternehmen im Lan...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Zu den geförderten Projekten zählen die Ortskerne der Städte Burglengenfeld mit 300.000 Euro, Nabburg mit 90.000 Euro sowie Pfreimd mit 180.000 Euro. ...

Für Sie ausgewählt