Anzeige
Landrat Richard Reisinger übernimmt Schirmherrschaft für „Weihnachten im Schuhkarton“

Landrat Richard Reisinger übernimmt Schirmherrschaft für „Weihnachten im Schuhkarton“

2 Minuten Lesezeit (420 Worte)

Landkreis Amberg-Sulzbach. Margarita aus Weißrussland wurde als Baby von ihrer Mutter verlassen und wächst im Waisenhaus auf. Mithilfe von „Weihnachten im Schuhkarton“ erfährt sie Liebe und erstmals auch Hoffnung in ihrem Leben. Heute hat sie Arbeit, eine Familie und ist eine Art Hoffnungsträger.
Seit mehr als 20 Jahren werden Kinder wie Margarita weltweit durch die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ erreicht. Auch in diesem Jahr ruft der Träger der Aktion, das christliche Werk „Geschenke der Hoffnung“, wieder dazu auf, mit einem Geschenkkarton mehr als einen Glücksmoment für bedürftige Kinder zu bewirken. Auch Landrat Richard Reisinger unterstützt die Aktion und hat zum ersten Mal die Schirmherrschaft für die Aktion im Landkreis übernommen.

Gemeinsam mit Joela, Jedida und Jürgen Strobel sowie Ulrike Straub packte der Landkreischef das erste Päckchen. Verteilt werden diese u.a. in der Ukraine, Serbien, Montenegro und der Mongolei.
„Der Grundgedanke der Aktion ist es, durch einen einzelnen Schuhkarton Glaube, Hoffnung und Liebe für Kinder rund um den Globus greifbar zu machen“, fassen Jedida Strobel und Ulrike Straub zusammen. Viele der Jungen und Mädchen wachsen unter schwierigen Lebensbedingungen auf. Ein liebevoll gepackter Schuhkarton ist für sie häufig nicht nur das erste Weihnachtsgeschenk ihres Lebens, sondern vermittelt den Kindern auch das Gefühl von echter Zuneigung und Hoffnung, so Strobel.
Im vergangenen Jahr wurden aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach mehr als 1000 Schuhkartons verschickt. Landrat Richard Reisinger ermutigt die Menschen, sich an der Aktion zu beteiligen, und hofft, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele Bürger, Unternehmen, Schulen, Kindergärten und Kitas motivieren lassen sich an der Aktion zu beteiligen.

Mitmachen ist ganz einfach: Acht Euro pro beschenktes Kind zurücklegen, damit wird die Durchführung der Gesamtaktion finanziert. Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben und das Päckchen mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahren füllen. Bewährt hat sich dabei eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialen, Hygieneartikeln und Süßigkeiten.
Packtipps und Hinweise, was nicht eingepackt werden sollte, sind im Flyer zu finden, der in den Annahmestellen und vielen Geschäften, v.a. in Sulzbach-Rosenberg, Amberg, Schnaittenbach und Edelsfeld, ausliegt.

Bis zum 15. November können die Päckchen abgegeben werden.

Annahmestellen: Jedida & Jürgen Strobel, Rieglesbrunnenstr. 12, Sulzbach-Rosenberg Stemp Shoes & more, Neutorgasse 12, Sulzbach-Rosenberg Marienapotheke, Spitalgasse 1, Sulzbach-Rosenberg St. Anna Krankenhaus, ComCenter, Krankenhausstr. 16, Sulzbach-Rosenberg Bäckerei „Strobel“ Pirnermühle, Hauptstr. 2a, Sulzbach-Rosenberg Karin & Wolfgang Geih, Neue Heimat 22, Poppenricht Ramona Scharl, Witzlhof 11, Poppenricht Frischemarkt Scharf, Weißenbergerstr. 3 92265 Edelsfeld Ulrike Straub, Birkenweg 38, Schnaittenbach Heinz-Dieter & Helga Münch, Sebastian-Regler-Str. 49, Amberg Tanzschule Schwandner, Philipp-Melanchton-Str. 20, Amberg

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. September 2021
Schwandorf. In einer kleinen Feierstunde beglückwünschte Oberbürgermeister Andreas Feller im Namen der Stadt Schwandorf Jana Fischer zur bestandenen Beamtenprüfung mit gleichzeitiger Ernennung in das Beamtenverhältnis zur Verwaltungssekretärin auf Pr...
27. September 2021
Neunburg. Einen gelungenen Start hatte die Veranstaltungsreihe „Musik und Text" in der evangelischen Versöhnungskirche Neunburg. Mit 30 Personen war  die Kirche unter Corona-Bedingungen gut gefüllt....
27. September 2021

Nabburg. Am 26. September, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich in Nabburg, im Diendorfer Weg, ein Unfall.

27. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Freitag blieb es bei den vermeldeten drei Fällen. Samstag und Sonntag vermeldete das Gesundheitsamt jeweils elf neue Fälle im Landkreis Schwandorf. Heute, am Montag, 27. September, Stand 16 Uhr, liegt...
27. September 2021
Schwandorf. „Die Kunstwerke der Schülerinnen sind wirklich beeindruckend zu sehen - eine tolle Initiative, welche wir gerne durchgeführt haben! Herzlichen Dank vor allem an Moritz Fabi, welcher im Fachbereich Suchtprävention sehr aktiv mitarbei...
27. September 2021
Neunburg. Es sind noch wenige Plätze frei! Es geht wieder los - der Berg ruft! Vom 19. bis 21. November 2021 startet der Skiclub Neunburg mit seiner Auftaktfahrt in die Saisoneröffnung. Ziel ist das unverwechselbare Skigebiet Kitzsteinhorn. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt