Anzeige
240719-Andrea-Lamest Andrea Lamest.

Leiterin des Künstlerhauses geht

1 Minuten Lesezeit (249 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Das Oberpfälzer Künstlerhaus ist eines von nur vieren in ganz Bayern, die internationale Künstleraustauschprogramme in dieser Intensität betreiben. Nach sechs Jahren als Leiterin des Künstlerhauses verlässt Andrea Lamest nun ihren Platz in Fronberg. Die studierte Künstlerin und Kulturmanagerin tritt ab 01. Oktober die Stelle der Kulturreferentin im nordrhein-westfälischen Gelsenkirchen an.


Lamest wurde in Trier geboren und arbeitete als freie und bildende Künstlerin, bevor sie sich im Aufbaustudium die Qualifikation in Kulturwissenschaft und -management aneignete. Bevor sie in die Kebbel-Villa nach Schwandorf/Fronberg kam und dort die Nachfolge von Heiner Rieppel antrat, arbeitete Lamest fünf Jahre als Leiterin des Europäischen Kulturhauses in Freising.



Anzeige

Oberbürgermeister Andreas Feller würdigte die kompetente Leitung des Künstlerhauses unter Lamests Ägide und bedauerte ihre Entscheidung. „Insbesondere mit den hochkarätigen Ausstellungen - die auch viele überregionale Besucher angelockt haben -, der intensiven Erweiterung des Druckgrafikangebotes und neuen Kooperationen hat sie das Oberpfälzer Künstlerhaus geprägt und in Schwung gebracht", sagte Feller. Er äußerte aber auch Verständnis dafür, dass Lamest der neue Posten reize. 

Die bald-Gelsenkirchenerin sagte dem Ostbayern-Kurier, dass die Zeit in Schwandorf eine „für mich sehr prägende" war. Sie wolle der Oberpfalz auch erhalten bleiben, schließlich konnte man in den letzten Jahren „ein wunderbares Netzwerk aufbauen". Und dieses verschwinde eben heutzutage nicht einfach so. Ein bisschen Wehmut schwingt bei Andrea Lamest dann doch mit. „Es ist zwar noch ein bisschen hin und in meinem Beruf auch nicht unüblich, dass man wechselt, aber es wird wohl noch die eine oder andere Träne fließen", so die Leiterin des Künstlerhauses.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. September 2021

Nittenau. 14 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Nittenau sorgen ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

23. September 2021
Wackersdorf/Cham. Bei der anstehenden Bundestagswahl sind die Freien Wähler erstmals mit einer Liste vertreten. Deren Chef, Hubert Aiwanger, gesetzt auf Listenplatz 1, will nach Berlin, wo er nur ein ideenloses Weiter-so sieht. Aiwangers Credo an die...
23. September 2021
Burglengenfeld. Die allmähliche Lockerung der Corona-Regeln lässt es zu, dass die erst 2019 neu gegründete Johann Michael Fischer-Gesellschaft e.V. mit ersten Aktivitäten auf den in Burglengenfeld geborenen größten Baumeister des süddeutschen Barock ...
22. September 2021
Teublitz. Da im Haus sämtliche Sicherungsautomaten fielen wurden am Dienstagabend Bewohner eines Wohnhauses in der Regensburger-Straße in Teublitz auf den Brand einer direkt angrenzenden Werkstatt mit Holzlege aufmerksam. ...
22. September 2021
Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vermeldet für gestern am 21. September 17 Fälle. Es handelt sich dabei um die beiden am Montag gemeldeten Fälle und um 15 weitere Fälle vom Dienstag, 21. September. Heute am Mi...
22. September 2021
Nittenau. Die Oberpfälzer Seenland-Wanderwochen sind offiziell am 18. September in Schwandorf gestartet. Zum zweiten Termin, am 19. September, führte der Tourismusbeauftragte Hermann Riedl in einer knapp zweistündigen Wanderung durch die Auenlandscha...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt