Anzeige
Bild-B-85 Das Bild zeigt den Zufahrtsbereich zur Linksabbiegespur Fahrtrichtung Cham Bild: © Michael Throner, VG Wackersdorf

Linksabbiegespur bei Heselbach und Wildschutzzaun werden realisiert

2 Minuten Lesezeit (369 Worte)

Wackersdorf. Um den Ausbau der B85 im Bereich des Wackersdorfer Gemeindegebiets weiter voranzutreiben, hat sich Bürgermeister Thomas Falter mit Schreiben sowohl an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur als auch an das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach gewendet. Darauf hat er nun Antworten erhalten.


Neuigkeiten gibt es dabei bezüglich zweier Punkte. Zum einen wurde seitens des Staatlichen Bauamts Amberg-Sulzbach mitgeteilt, dass der Antrag der Gemeinde Wackersdorf hinsichtlich der Errichtung eines Wildschutzzauns von der Anschlussstelle der A93 bei Alberndorf bis zur Kreuzung B 85/SAD 9 bei Heselbach noch in diesem Jahr realisiert werden wird. Wildschweine kreuzen hier an mehreren Stellen immer wieder die Bundesstraße.

Zum anderen äußerte sich das Staatliche Bauamt zur lang geforderten Linksabbiegespur, um die Verkehrssituation im Bereich Heselbach zumindest kurzfristig weiter zu verbessern. „Wir wurden informiert, dass der Grunderwerb nun vollzogen wurde. Sprich, uns wurde eine zeitnahe Realisierung des geplanten Linksabbiegestreifens in Höhe des Gasthauses Besenhardt in Aussicht gestellt", gibt Bürgermeister Falter den Inhalt des Schreibens wieder. „Hierzu laufen gerade die ersten Abstimmungen beim Staatlichen Bauamt, dabei wird unter anderem der konkrete Ausführungszeitraum festgelegt."

Als mittel- bis langfristiges Ziel strebt Falter jedoch die Verbesserung der Verkehrssituation entlang der B 85 an, was er auch in seinen Schreiben ans Ministerium verdeutlichte. Hierin wurde von ihm zudem zum Ausdruck gebracht, dass eine ergebnisoffene Prüfung aller möglichen Varianten des vierspurigen Ausbaus der B 85 im Gemeindebereich von Wackersdorf zeitnah anzustreben ist.

In der Antwort des Ministeriums wurde bestätigt, dass es ein langfristiges Ziel sein muss, eine Verbesserung der Verkehrssituation in Wackersdorf und der Region herbeizuführen. „Jedoch stehen laut Ministerium aktuell nicht die entsprechenden freien Kapazitäten zur Verfügung, um das Projekt zu planen und umzusetzen", zitiert Falter aus dem Schreiben. Zudem werde darin darauf hingewiesen, dass vor diesem Hintergrund eine fachliche Diskussion als verfrüht anzusehen ist. Als erster Schritt ist jedoch bereits für September ein gemeinsamer Termin mit dem Staatlichen Bauamt eingeplant, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

„Als Gemeinde Wackersdorf werden wir auch in Zukunft alles unternehmen und auch dementsprechend einfordern, um bei weiteren Gesprächen mit den zuständigen Behörden und unter Einbeziehung unserer Abgeordneten eine Variantenprüfung bzw. erste Planungsschritte anzustoßen. Dafür werde ich mich persönlich einsetzen – denn die Bürgerinnen und Bürger entlang der B 85 brauchen eine Perspektive und eine Lösung." 

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt