// */
Anzeige
Anzeige
Lossprechungsfeier für Bau-Azubis

Lossprechungsfeier für Bau-Azubis

2 Minuten Lesezeit (471 Worte)

Für 35 Bauauszubildende aus dem Raum Regensburg, Kelheim und Schwandorf endete mit der Lossprechungsfeier der Bauinnung Regensburg erfolgreich eine 3-jährige Ausbildung zum Fliesenleger, Maurer, Betonbauer oder Zimmerer. 10 weitere Teilnehmer haben zudem erfolgreich eine zweijährige Ausbildung, meist zum Hochbaufacharbeiter, absolviert.

Innungsobermeister Johann Seidenschwand, Herr Sperlich als Vertreter des Landratsamtes Regensburg (Bereich Wirtschaftsförderung) sowie Herr Treitinger als Präsidiumsmitglied der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz gratulierten den jungen Handwerksgesellen und übergaben die Prüfungszeugnisse.

Johann Seidenschwand rief die jungen Bauabsolventen dazu auf, stets positive Aushängeschilder des Bauhandwerks zu sein. Er stellte hierzu den neuen Imagefilm der Bauinnung Regensburg vor und bat die Gesellen, die Inhalte des Films zu verinnerlichen und alltäglich auf der Baustelle oder im Privaten danach zu handeln. Dies auch im eigenem Interesse, weil schließlich zu aller erst der am Bau Beschäftigte von einem positiven Image der Bauwirtschaft profitiere. Baugesellen sind nach seinen Worten Menschen, die nach Feierabend jeden Tag stolz auf das sein können, was sie tagtäglich leisten, nämlich die Welt am Laufen halten.

Beim Dank an die Bauhandwerksbetriebe für ihre oft jahrelange Bereitschaft zur Ausbildung stellte er die vorbildliche Ausbildungsleistung des Handwerks in den Mittelpunkt. Er rief in diesem Zusammenhang die mit 8 Prozent im Handwerk zu verzeichnende Ausbildungsquote in Erinnerung, die in Betrieben der Großindustrie zum Teil lediglich bei einem Prozent oder darunter liege.

Mit bereits 38.000 Euro brutto in den 3 Jahren (= monatlich 1.056 Euro) der Ausbildung gehören die Bauauszubildenden zu den Top-Verdienern aller tariflich bezahlten Auszubildenden bundesweit.

Der traditionell hohe Verdienst bei den Bauauszubildenden hängt mit der Sozialkasse der Bauwirtschaft (SOKA-BAU) zusammen, weil dorthin alle Baubetriebe eine Ausbildungsumlage zahlen müssen, aus der wiederum die Ausbildungsvergütungen durch Rückerstattungen an ausbildende Betriebe anteilig finanziert werden. 313 Millionen Euro werden alljährlich bundesweit allein über die SOKA-BAU für die Bauausbildung aufgewandt.

„Knapp 300.000 Euro werden Sie bis zum 25. Lebensjahr verdient haben und knapp 500.000 Euro bis Sie 30 sind. Sie sehen, Ihre Berufswahl war auch finanziell kein Fehler. Diesen finanziellen Vorsprung muss der Akademiker erst mal aufholen, was er übrigens aufgrund seines späteren Einstiegs in das Erwerbsleben oft gar nicht mehr bis zur Rente schafft“. Mit diesen Worten unterstrich Obermeister Seidenschwand nicht nur die traditionell hohen Verdienstmöglichkeiten am Bau, die sich auch im Vergleich zum studierenden Akademiker absolut sehen lassen, wenn man den Gesamtverdienst im Erwerbsleben und nicht nur den jeweiligen Monatslohn beim Verdienstvergleich Akademiker – Nichtakademiker berücksichtigt.

Insgesamt konnte die Bauinnung 65 abgelegte Gesellen- und Facharbeiterprüfungen sowie dabei den erfolgreichen Abschluss von 68 % der Gesellenprüfungen und 62 Prozent bei den Facharbeiterprüfungen verzeichnen.

Die Prüfungsergebnisse waren somit als erfreulich zu bezeichnen.

 

Aufgrund der hervorragenden Ausbildungsleistungen besonders geehrt wurden die folgenden Prüfungsbesten mit den dazu gehörenden Ausbildungsbetrieben:

 

Fliesenleger: Herr Christoph Schöppl aus Amberg von der Firma Fliesen Schöppl GmbH aus Amberg

                    

Betonbauer:  Herr Seitz Frederic aus 95698 Neualbenreuth  von der Firma Bäuml Bau GmbH aus 95695 Mähring bei Tirschenreuth


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

03. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Mit 163 Fällen von gestern, Donnerstag, 2. Dezember, stieg die Gesamtzahl der Infektionen zwar auf 13.823, die Sieben-Tage-Inzidenz sank aber auf 499,1, da mehr Fälle aus dem Sieben-Tage-Zeitraum herausgefallen ...
03. Dezember 2021
Schwandorf. Die Geschichte des Stollens reicht bis ins späte Mittelalter zurück. Der Christstollen war damals eher ein Fastengebäck, welches fast ausschließlich aus Wasser, Hefe und Mehl bestand....
03. Dezember 2021
Teublitz. Nachdem von Seiten der Staatsregierung wieder kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt werden, öffnet das Schnelltestzentrum in der Teublitzer Dreifachsporthalle wieder. Damit haben Bürger*innen wieder die Gelegenheit, sich auf COVID-...
02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Ähnliche Artikel

23. April 2020
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Aufgrund der derzeitigen Situation und des Beschlusses bis Ende August keine Großveranstaltungen mehr zuzulassen, haben die Organisatoren rund u...
23. April 2020
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Bei dem Aufprall schob der Pkw den Anhänger so zusammen, dass sich der Mast in die Frontscheibe des Auffahrers bohrte. Glücklicherweise drang di...
29. April 2020
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Nach Auskunft des behandelnden Tierarztes könnte womöglich eine Vergiftung für das Ableben des Tieres verantwortlich sein. Die Polizeiinspektion ...
03. Mai 2020
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Da der Polizei bereits wenige Tage zuvor ein ähnlich gelagerter Fall in diesem Bereich bekannt wurde, ist nunmehr denkbar, dass ein unbekannter ...
12. Mai 2020
Steinberg am See
Schwandorf
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Schwandorf konnte im Rahmen eines Einsatzes am Montag, um 11.05.2020, gegen 11:00 Uhr, bei einem 46...
31. Mai 2020
Regensburg
Region
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Aus dem Personenkreis, der vor den Corona-Beschränkungen die Fridays for Future-Aktionen in Regenburg organisierte, wurde für eine Stunde am Koh...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...