Anzeige
MAXI-Maus aufgepeppt

MAXI-Maus aufgepeppt

1 Minuten Lesezeit (285 Worte)

„Die MAXI-Maus, das Stadtmaskottchen der Stadt Maxhütte-Haidhof, soll auch mit der Mode gehen“, dies hat sich wohl Aktionskünstler und Kunstweltrekordhalter Michael Werner gedacht, als er ihr kürzlich eine neue, farblich durchschlagende türkisblaue Brille verpasste.

 

Die poppige MAXI-Maus befindet sich überdimensional aufgemalt an der Skaterbahn im Stadtpark Maxhütte-Haidhof. Michael Werner kümmert sich dort schon seit Jahren um die farbliche Gestaltung der Stadtmaus.

Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank dankte Michael Werner für sein ehrenamtliches Engagement für seine Heimatstadt Maxhütte-Haidhof. Es sei noch erwähnt, dass das Bemalen der Skaterbahn in Abstimmung mit der Stadtverwaltung stattgefunden hat.

Gut zu wissen:
Michael Werner ist ein pfiffiger Aktionskünstler aus Maxhütte-Haidhof, der es nicht scheut, auch sozial-kritische Themen (www.freeweiwei.de) in seine Aktionen mit einzubauen. Einen Aktionskünstler wie ihn gibt es im ganzen Landkreis Schwandorf nicht. Berühmt wurde er mit seiner Aktion „1000 Cola-Flaschen“. Auszug Homepage (www.warhol-besiegt.de) „Um 23.40 Uhr war es vollbracht: Michael Werner aus Maxhütte-Haidhof (Deutschland) sprühte nach 16 stündiger Arbeit die 1001. Cola-Flasche auf die Elbauenbrücke in Magdeburg. Er übertraf damit die bisherige Bestmarke von Andy Warhol (USA) deutlich. Das über 100 Meter lange Gemälde wurde anschließend in die Messehalle Magdeburg gebracht und kann dort noch drei Wochen bis zum Ende des III. internationalen Kunstfestivals besucht werden“.

Weitere bekannte Aktionen wie das gleichzeitige Öffnen von 10.000 Schirmen in 44 Ländern oder die Friedenselche beim Festival „Mitte Europa“ in Kadan (Die Aktion fand an 60 Orten im deutsch-tschechischen Grenzgebiet statt) erbrachten ihm Anerkennung in der Kunstszene und der Gesellschaft. Alle Aktionen werden über Internetseiten der Öffentlichkeit präsentiert.

Michael Werner arbeitet als Lehrer am Förderzentrum in Maxhütte-Haidhof und bemalte dort gemeinsam mit seinen Schülern mehrere Wände mit großformatigen Bildern. Einer seiner Schüler hat den deutschlandweiten Wettbewerb zum Plakatentwurf „Welt-Nichtrauchertag“ gewonnen.    

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Maxhütte-Haidhof
„Diese hier hat er gerettet!”, erzählt sie und hält eine Rispe mit roten Früchten in der Hand. Die kleine Gärtnerei hat sich aus der Liebe zu Gemüse-P...
01. Dezember 2018
Maxhütte-Haidhof
Die Busfahrt zur Schule und zurück gehört für viele Kinder und Jugendliche zum Alltag. Doch auch beim Busfahren lauern viele Gefahren, die oft nicht a...
01. Dezember 2018
Maxhütte-Haidhof
Auch erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank wurde neugierig und schaute in der Werkstatt des französischen Tüftlers und Maschinenbauingenieurs Hadrie...
01. Dezember 2018
Maxhütte-Haidhof
Dienstagfrüh, 9 Uhr. Ein Nachbar hört in Maxhütte verdächtigen Lärm und schaut nach. Er findet die 59-Jährige blutüberströmt auf, offensichtlich ist a...
01. Dezember 2018
Pfreimd
  Im kniend, liegend und stehend Schießen gaben die Sportler jeweils 20 Schuss auf die Scheibe ab. Maria Kausler von Einigkeit Kastl ist in Topform un...

Für Sie ausgewählt