Anzeige
Medaillen für Oberpfälzer bei der Deutschen Meisterschaft im Sommerbiathlon

Medaillen für Oberpfälzer bei der Deutschen Meisterschaft im Sommerbiathlon

4 Minuten Lesezeit (721 Worte)

Saisonhöhepunkt für die Sommerbiathleten des Deutschen Schützenbundes ist die Deutsche Meisterschaft. In der Biathlonarena Altenberg-Zinnwald fand am Wochenende die nationale Meisterschaft statt. Die Oberpfälzer Teilnehmer übertrafen alle Erwartungen und kehrten mit zehn Medaillen nach Hause.

Dreizehn Starter haben sich zu diesem Event qualifiziert. Die herausragenden Athleten waren Eberhard Donhauser zweimal Gold, Lukas Friederichs (Gold) und Kerstin Schmidt mit zwei Silber und einem Bronze Platz bei den Damen. Seit vielen Jahren ist Bernhard Erras beim Sommerbiathlon am Start, erstmals gewann er eine Bronzemedaille im Massenstart.

Wo im Winter die Biathlon-Läufer mit ihren Skiern die Runden drehen, waren die Sommerbiathleten mit Luft- und Kleinkalibergewehr am Start. Vom Oberpfälzer Schützenbund haben sich 13 Starter zu diesem Event qualifiziert. Auf unterschiedlichen Strecken waren die besten Biathleten Deutschlands in den Disziplinen Sprint, Massenstart und Staffellauf am Start. Insgesamt kämpften aus 18 Landesverbänden des Deutschen Schützenbundes fast 600 Teilnehmer um Titel und Medaillen bei der nationalen Meisterschaft. Nach Schießeinlagen im Stehen und Liegend zählte die Laufzeit der Starter. Nach der Waffenkontrolle, dem Anschießen und einer letzten Schussbildkontrolle begannen die Sprint Wettbewerbe bei idealem Wetter, ohne Wind und Regen.

Eberhard Donhauser startete für die Schützengesellschaft Kleinraigering und macht sich seit 2007 im Deutschen Sommerbiathlonsport einen Namen. Der Spitzenathlet aus Amberg startete mit dem Kleinkalibergewehr in der Sprint- und Massenstartdisziplin und holte zwei Mal die Goldmedaille in der Seniorenklasse. Beim Massenstart hatte der 60-Jährige über zwei Minuten Vorsprung zum Vizemeister aus Sachsen-Anhalt.

Seit 2008 zählt Kerstin Schmidt vom Schützenverein Edelweiß Siegritz zu den besten Biathletinnen Deutschlands. Die Bäckerin ist mehrfache Deutsche Meisterin und holte in der Einzelwertung mit dem Luftgewehr zwei Silbermedaillen bei der DM. In der Damenklasse am Start unterlag sie auf der drei Kilometer langen Sprint- und Massenstartstrecke nur ihrer langjährigen Rivalin Thordis Arnold aus Forstenried (BY).

Der amtierende Deutsche Meister in der Jugendklasse, Lukas Friederichs, konnte seinen Titel verteidigen. Der 16-Jährige startete für Karmensölden und holt sich seit Beginn seiner Karriere (2014) jedes Jahr eine Medaille beim Sommerbiathlon. Mit sieben Schießfehler und der schnellsten Laufzeit absolvierte er die vier Kilometer Massenstartstrecke und erhielt Gold dafür.

Der Schwandorfer Sebastian Gleißl ist seit 2013 bei den Deutschen Meisterschaften dabei. Für Eichenlaub Saltendorf holte er Bronze in der Jugendklasse. Für seinen Vater Markus reichte es heuer zu keiner Medaille, er musste sich mit einem fünften und achten Platz zufrieden geben. Ihre erste Medaille holte sich Sarah Heuberger (17) mit dem Luftgewehr. Wenn nicht die zwei Schießfehler gewesen wären, hätte die Medaille vermutlich eine andere Farbe gehabt. Bernhard Erras startete für Freischütz Karmensölden und konnte seine erste Medaille beim Sommerbiathlon erringen. Andriy Griny (34) von Eichenlaub Saltendorf war das erste Mal dabei. Vor einem Jahr kam er aus der Ukraine und suchte Kontakt bei der Leichtathletikabteilung des TV Burglengenfeld. Der zweifache Familienvater hat seine zweite Heimat gefunden, in der er begeistert seinem Hobby – dem Laufsport – und jetzt auch dem Biathlon nachgehen kann. Voller Stolz nahm er seine Bronzemedaille entgegen. Beachtlich auch die Leistung von Sarah und Paula Heuberger (Karmensölden), die mit Kerstin Schmidt die Bronzemedaille im Staffelwettbewerb errangen. Roland Krös (Neunaigen) und Kerstin Schmidt musste sich mit dem undankbaren vierten Rang zufrieden geben. Die OSB Sommerbiathlon Referentin, Vizepräsidentin Herta Zeiler, betreute die Teilnehmer und freute sich über die positive Entwicklung des Sommerbiathlons.

Ergebnisse und Platzierungen:

Sprint/LG:

Herren I 4km: 10. Daniel Sausner (Karmensölden) 3 Schießfehler /20:25.8 Minuten;

Herren II 4km: 5. Markus Gleißl (Saltendorf) 3 /20:02.7; 6. Andriy Griny (Saltendorf) 4/20.26.4.

Herren AK 4km: 4. Roland Krös (Neunaigen) 3 /21:41.5.

Senioren 3km: 12. Johann Gebhard (Süß) 2/22:17.8.

Damen 3km: 2. Kerstin Schmidt (Siegritz) 0/16:44.3; 3. Sarah Heuberger (Karmensölden) 2/17:01.9.

Jugend: 3. Sebastian Gleißl (Saltendorf) 2/16:04.2.

Sprint/KK:

Jugend m 3km: 6. Lukas Friederichs (Karmensölden) 5/19.55.0.

Damen 3km: 4. Kerstin Schmidt (Siegritz) 4/18:11.1.

Senioren 3km: 1. Eberhard Donhauser (Kleinraigering) 7/20:21.8; 8. Bernhard Erras (Karmensölden) 7/22:54.6.

Massenstart/LG:

Jugend 4km: 5. Sebastian Gleißl (Saltendorf) 6/22:13.0.

Damen 5km: 2. Kerstin Schmidt (Siegritz) 0/26:19.2; 6. Sarah Heuberger (Karmensölden) 6/29:30.6; 13. Paula Heuberger (Karmensölden) 8/36:04.0.

Herren I 6km: 12. Daniel Sausner (Karmensölden) 4 Schießfehler /30:36.8 Minuten.

Herren II 6km: 3. Andriy Griny (Saltendorf) 4/30.00.0; 8. Markus Gleißl (Saltendorf) 8/32:13.0.

Massenstart/KK:

Jugend m 4km: 1. Lukas Friederichs (Karmensölden) 7/24.46.4.

Damen 5km: 4. Kerstin Schmidt (Siegritz) 7/30:02.0.

Senioren 5km: 1. Eberhard Donhauser (Kleinraigering) 10/33:37.4; 3. Bernhard Erras (Karmensölden) 11/37:11.4.

Staffel/LG 7,2km:

Damen: 3. Oberpfalz mit (Kerstin Schmidt 0/11:23.9; Sarah Heuberger 0/12:17.8; Paula Heuberger 0/14:28.4, Gesamt 38.10.1 Minuten.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. September 2021
Schwandorf. Neue Wege gehen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Schwandorf, der Jobcenter Amberg-Sulzbach, Cham und Schwandorf, um interessierte Frauen anzusprechen. ...
22. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt teilt Folgendes mit: In den sieben Tagen vom 15. bis 21. September traten im Landkreis Schwandorf 76 neue Fälle auf. ...
21. September 2021
Wackersdorf. Die Zweigstelle der „Wackersdorfer Hausärzte" in der Hauptstraße öffnet am 4. Oktober im MGH ihre Türen. In der Kinder- und Familienpraxis werden Dr. Sebastian Zahnweh, Dr. Peter Krüger und die neu hinzugekommene Hebamme Daniela Schaller...
21. September 2021
Teublitz. Durch gelbe Bänder an Baumstämmen weiß man inzwischen, an welchen Bäumen man sich kostenlos mit Obst versorgen darf. Seit Mitte September gibt es solche Markierungen nun auch in Teublitz. ...
21. September 2021
Burglengenfeld. Wenn eine musikalische Formation sich „Bagatelle" nennt, ist man fast geneigt, es auch dafür zu halten, für eine Kleinigkeit; der Kapelle Bagatelle aus Görlitz dürfte diese Untertreibung für ihre Musik zwischen Chansons und Klezmer ge...
21. September 2021
Schwandorf. Erstes gemeinsames Projekt von Lernender Region/Landkreis Schwandorf, Naabwerkstätten GmbH und Jugendtreff Schwandorf war ein voller Erfolg. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt