/** */
Anzeige
Anzeige
o_66196bild1Foto-djdKnauf-BauprodukteStefan-Ernst Mehr Wohlfühlflair fürs Bad: Viele Aufgaben bei der Modernisierung können Heimwerker selbst erledigen. Foto: djd/Knauf Bauprodukte/Stefan Ernst

Mehr Pep fürs Bad: Sechs Tipps zum Verlegen von Fliesen

2 Minuten Lesezeit (471 Worte)

Wohlfühloase statt Nasszelle: Die Zeit, die wir durchschnittlich im Bad verbringen, ist kontinuierlich gestiegen - und damit haben sich auch die Ansprüche an die Einrichtung erhöht. Helle, freundliche Farben und hochwertige Materialien tragen erheblich zur gewünschten Wohlfühlatmosphäre bei. Sie wollen ihr betagtes Bad selbst verschönern und unter anderem neue Fliesen verlegen? Kein Problem für Selbermacher: Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen, mit diesen Tipps können Sie viel Zeit und Geld sparen.



1. Warum sind großformatige Fliesen so beliebt?

Auf großem Fuß leben - dieses Motto wird bei der Badezimmergestaltung gerne wortwörtlich genommen. Besonders großformatige Bodenplatten liegen aktuell im Trend. Sie schaffen eine moderne, edle Optik und lassen auch eher kompakte Bäder sofort größer wirken.

2. Was ist beim Verfliesen zu beachten?

Gerade bei den XXL-Fliesen kommt es auf ein sauberes Arbeiten an, damit die Fläche anschließend so hochwertig wirkt, wie es sich der Selbermacher wünscht. Grundvoraussetzung dafür ist ein ebener, gut vorbereiteter Untergrund. Dazu gehört es, lose Teile, nicht wasserfeste Altanstriche und Verschmutzungen vollständig zu entfernen. Tragende, wasserfeste Anstriche können Sie mit einer Drahtbürste aufrauen. Je nach Untergrund ist eine Vorbehandlung notwendig, etwa mit Tiefengrund oder Spezialhaftgrund. Nicht vergessen: Wenn Sie Fliesen in Feuchträumen wie dem Bad verlegen, sollten Sie an eine gute Abdichtung denken. Viele Tipps dazu finden Sie hier: [https://www.knauf.de/diy/anwendungen/fliesen-verlegen/boden-verfliesen/].

Tipps und Trends für Sie

3. Müssen die alten Fliesen in jedem Fall abgeschlagen werden?

Sparen Sie sich Zeit, Mühe, Schmutz und Lärm beim Verlegen der neuen Fliesen: Die Altfliesen können in vielen Fällen einfach liegen bleiben. Verlegen Sie Fliese auf Fliese, sollten Sie jedoch beachten, dass häufig Sanitäranschlüsse verlängert werden müssen. Zudem müssen Sie aufgrund des erhöhten Bodenaufbaus meist auch die Zimmertür um einige Millimeter kürzen.

4. Neue Fliesen verlegen: Wie werden sie verklebt?

Wichtig ist vor allem, dass Sie die Materialien passend zum Untergrund und den Fliesen auswählen. Bei großformatigen Platten eignet sich etwa der Flexkleber Großformat von Knauf. Er sorgt nicht nur für stabilen, dauerhaften Halt, sondern dient gleichzeitig dazu, Unebenheiten auf der Fläche zu beseitigen. Unterschiede von zwei bis zu zehn Millimetern können Sie somit ausgleichen. Tipp: Tragen Sie den Kleber nur etappenweise auf und kämmen Sie ihn vor dem Auflegen der Fliesen einmal durch. Die Sockelleisten folgen erst, wenn die Bodenplatten fest verlegt sind.

Anzeige

5. Fliesen und Fuge: Was passt zusammen?

Als letzter Arbeitsschritt folgt das Verfugen. Bei XXL-Platten fällt der Fugenanteil besonders klein aus. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Fugen Ton in Ton harmonisch abstimmen oder ob Sie mit einer kontrastreichen Farbe besondere Akzente setzen wollen. Tipp: Achten Sie bei der Fugenmasse auf einen Perleffekt, der wasser- und schmutzabweisend wirkt.

6. Eignet sich Trockenbau für die Modernisierung im Bad?

Mit speziell fürs Bad geeigneten Trockenbauwänden können Sie Trennwände ziehen oder Nischen und Ablagen schaffen, etwa an der Dusche. Auch diese Flächen können Sie nach Wunsch mit Wandfliesen - optisch passend zum Bodenbelag - gestalten. (djd)
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

20. November 2020
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Bauen und Sanieren
Einfache und individuelle InstallationBeratung zu Dimensionierung und Art der Solarthermieanlage erhalten Bauherren und Modernisierer beim ausführenden Fachhandwerker. "Übliche Kollektoren arbeiten mi...
29. Januar 2021
Region
Tipps und Trends
Gesund leben
Also runter vom Sofa, weg mit der Chipstüte und den Reset-Knopf drücken.Täglich eine Runde gehenDie einfachste Maßnahme ist, jeden Tag spazieren zu gehen, auch wenn es erst mal nur 20 Minuten sind. Mi...
16. Januar 2021
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Bauen und Sanieren
Im Neubau ist eine Förderung von bis zu 35 Prozent auf die Investitionssumme möglich. Bei Bauherren und Sanierern hoch im Kurs stehen nach wie vor Wärmepumpen. Sie reduzieren nicht nur die laufenden B...
26. Januar 2021
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Bauen und Sanieren
Für die Beratung kommt ein Energieberater zum Ratsuchenden nach Hause und nimmt die vorhandene Heiztechnik in Augenschein. Im Gespräch klären die Experten die vorliegenden technischen Rahmenbedingunge...
08. November 2020
Region
Tipps und Trends
Genießen
Heißgetränke erhalten mit feinen Spirituosen eine besonders aromenreiche Abrundung. Schließlich lassen sich Kaffee und Tee auf vielfältige Weise verfeinern. Und auch ein heißer Punsch mit fruchtiger N...
26. Dezember 2020
Region
Tipps und Trends
Mobilität
Eine große Rolle spielen dabei die modernen Streutechniken. Der reine Trockensalzeinsatz etwa gehört der Vergangenheit an. Vielmehr setzt der ökologische Winterdienst vorrangig auf Feuchtsalzstreuung....

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...