Anzeige
Mit Atemschutz ins alte Gasthaus

Mit Atemschutz ins alte Gasthaus

2 Minuten Lesezeit (316 Worte)

„Starke Rauchentwicklung im ersten Stock des ehemaligen Gasthauses Peng an der Staatsstraße 2165. Zwölf Personen vermisst!“ So um 15.25 Uhr die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Vilshofen, die bereits nach wenigen Minuten mit ihrem HLF 20/16 vor Ort war. Kurz darauf rückte auch schon die Riedener Wehr mit ihrem LF 20 und LF 8 an. Die Einsatzleitung übernahm Atemschutzgerätewart Thorsten Fleischmann.

Über Leitern drangen vier Riedener Atemschutzgeräteträger von Richtung Staatsstraße, vier Vilshofener Atemschutzgeräteträger von der Maximilianstraße aus in das stark verqualmten Gebäude ein, Wärmebildkameras kamen bei beiden Gruppen zum Einsatz, da die vermissten Personen bewusstlos und verletzt sein konnten. Zudem hatten Kinder in dem verlassenen Gebäude gespielt, konnten sich nun unter alten Betten, in Bädern oder Duschen versteckt haben. Sanitäter der Riedener Wehr standen bereit um Verletzten zu versorgen. Inzwischen hieß es über Sprechfunk aus dem Gebäude „Verletzte gefunden“ – die ersten Leichtverletzten wurden durch Leinen gesichert über die Leiter geborgen.

Die Bergung von drei Schwerverletzten, der sich im unter Betten verkrochen und in Bädern eingeschossen hatten, erforderte hohen Zeitaufwand. Sie wurden an der Gebäudeseite Maximilianstraße mit Schleikorbtragen über Leitern wie auch ein Junge auf der Staatsstraßenseite geborgen und auf der von den Riedenern eingerichteten Sanitätsstelle erstversorgt. „Alle Verletzten geborgen, keine Personen mehr vermisst, Übung erfolgreich abgeschlossen“ hieß es nach 40 Minuten.

Vilshofens Kommandant Rudi Beck lobte bei der abschließenden „Manöverkritik“ im Gerätehaus, dass die Organisation und Leitung, hervorragend geklappt habe. Sein Dank gelte der Familie Scharl, welche das Objekt zur Verfügung gestellt habe. „Es hat gut funktioniert, die Atemschutzgeräteträger fanden alle vermissten Personen,“ freute sich Bürgermeister Erwin Geitner. „Ihr opfert bei Übungen eure Freizeit um euren Mitbürgern helfen zu können, macht weiter so um für den Ernstfall gewappnet zu sein“ betonte, Zufrieden zeigte sich auch Einsatzleiter Thorsten Fleischmann, der die gute Zusammenarbeit der beiden Wehren hervorhob und darauf hinwies, dass drei Nebelmaschinen und zwei Wärmebildkameras im Einsatz gewesen seien. Eine gemeinsame Brotzeit rundete die Übung ab.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

11. April 2021
Nittenau. Eigentlich hätten die Stadträte dem Bürgermeister schon kurz vor Weihnachten aufs Dach steigen sollen. Taten sie aber nicht - denn die Pandemie brachte auch den Zeitplan des Dachausbaus im Rathaus aus den Fugen. Wer sich die Baustelle aller...
11. April 2021
Mit 49 Fällen am Freitag und 40 am Samstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.238. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 189,4 und damit ...
11. April 2021
Wackersdorf. Am Samstag, 10. April, gegen 19:35 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach mit seinem Opel Astra den Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Schwandorf-Mitte der BAB 93 in Fahrtrichtung Hochfranken. ...
10. April 2021
Die geplante Freiflächen-Photovoltaik-Anlage in Neuenschwand ruft breitgestreuten Unmut in der Bevölkerung hervor. Neben der Zerstörung des Lebensraums für Tiere, die dem Artenschutz unterliegen, macht dieser Leserbrief auch auf die Einschränkung des...
09. April 2021
Mit 61 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.149. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Mittwoch bei 184,6 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei...
09. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Eigentlich sollten in der letzten Sitzung des Stadtrates Maxhütte-Haidhof der Amtsperiode 1. Mai 2014 bis 30. April 2020, diese sollte am 24. April 2020 stattfinden, die ausscheidenden Mitglieder des Stadtrates verabschiedet werden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Ähnliche Artikel

27. November 2018
Amberg
Der Dachstuhl des Wohnhauses wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Durch den umgestürzten Baum riss auch die Telefonleitung, weshalb einige Anwo...
27. November 2018
Amberg
Beide Turteltauben wurden mit der Drehleiter geborgen und gaben an, dass sie den romantischen Ausblick auf die Altstadt genießen wollten. Die Kosten d...
27. November 2018
Rieden
Beim alljährlichen Nachtschwimmen herrschte nicht gerade Hochbetrieb. Nur Jugendliche wagten sich ins Wasser, hatte auch ihren Spaß mit fantasievollen...
27. November 2018
Rieden
Einstimmig hatten die Mitglieder des Fischereivereins bei der Jahreshauptversammlung für diesen Vorschlag der Vorstandschaft votiert. Inzwischen ist d...
27. November 2018
Rieden
Die jungen Fußballer agierten mit vollem Einsatz, zeigten hervorragende Leistungen. Bei herrlichem Fußballwetter boten die C-Juniorenmannschaften am S...
27. November 2018
Kreis Amberg-Sulzbach
Kaum im Innenhof des Landratsamtes Amberg-Sulzbach angekommen, knieten Vorstand Tobias Wendl und 1. Kommandant Norbert Lindner vor dem Landkreischef n...

Für Sie ausgewählt