Anzeige
Mit den Großeltern unterwegs in den Museen im Landkreis Cham

Mit den Großeltern unterwegs in den Museen im Landkreis Cham

8 Minuten Lesezeit (1522 Worte)

Landkreis Cham. Langeweile in den großen Ferien? Warum nicht einmal, so kurz vor Schulbeginn, mit den Großeltern eine kleine Reise in die Vergangenheit unternehmen, das Museum im eigenen Ort, in der näheren Umgebung erkunden oder einen Ausflug starten? Viele Museen im Landkreis Cham laden am Mittwoch, den 05. September 2018 besonders Großeltern und ihre Enkelkinder zum Besuch ein.

Anzeige

 

 

Die generationenübergreifende Ferienaktion wird wieder vom Kultur- und Museumsreferat des Landkreises Cham, das Kooperationspartner des „Lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Cham“ ist, organisiert. Der Nachmittag soll zu gemeinsamen Erlebnissen von Jung und Alt anregen: beim Entdecken und Betrachten von Dingen aus der Vergangenheit im Museum, beim Erkunden interessanter Baudenkmäler oder bei gemeinsamen Mitmachaktionen.

Die Teilnahme ist kostenlos, der Eintritt in vielen Museen frei.

Die Museen im Landkreis Cham bewahren viele Schätze: Interessantes aus der Geschichte und Kostbarkeiten der Kunst, Kultur und Natur. Sie präsentieren diese in ihren Dauerausstellungen und in Sonderschauen.

Historische Objekte erzählen viel über unsere Heimat. Wie lebten unsere Großeltern und Urgroßeltern? Wie sah ihr Schulalltag aus? Warum waren Kinder beim Spitzenklöppeln oder Sticken damals so geschickt wie Kinder heute im Umgang mit dem Smartphone? Was ist ein „Kracherl“, was kracht da und wie funktioniert eine Kracherlmaschine? Warum war eine Wallfahrt früher so etwas Besonderes? Wurden im „Dohlenturm“ freche Krähenvögel eingesperrt oder wozu diente er sonst? Was hat der Hl. Ambrosius mit den Bienen und mit uns zu tun?

Bild: Aus der Sonderausstellung „Bienenliebe“ im Museum Jagd und Wild auf Burg Falkenstein, Foto: Harald Lüerßen

Und wie wurden eigentlich Zündhölzer hergestellt? Kinder haben viele Fragen und Großeltern erzählen gerne von früher. Die ältere Generation kennt viele Objekte, die heute in den regionalhistorischen Museen präsentiert werden, noch aus der eigenen Kindheit und Jugend. Vieles wissen aber auch Oma und Opa nur noch aus Erzählungen der eigenen Eltern und Großeltern.

Die teilnehmenden Museen bieten Führungen und Aktionen zum Mitmachen an.

Weitere Informationen zu den Museen und Infos zu aktuellen Sonderausstellungen:

www.landkreis-cham.de

 

Am landkreisweiten Aktionstag, am 05. September 2018, beteiligen sich folgende Museen:

WeltKunstMuseum Schloss Altrandsberg

Schlossweg 1, Altrandsberg,93468 Miltach

Sonderaktion:

14–17 Uhr: Großeltern und Enkel entdecken die Schatzkammern im Schloss Altrandsberg

und malen gemeinsam an der Staffelei. Bitte farbfreundliche Kleidung anziehen.

Kontakt und Anmeldung: Andreas Pregler, Amt für Jugend und Familie, Rachelstr. 6, 93413 Cham, Tel. 09971 78486, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fahrradmuseum Arnschwang

Dorfplatz 1, 93437 Arnschwang

Tel. 09977/9044111 oder 0173/9289884, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonderaktion:

Geöffnet: 8–12 und 13–17 Uhr, Attraktion: Fahrradmodell-Rennbahn,

Infopavillon Radwege, Radlcafé geöffnet

Eintritt für Großeltern zum halben Preis, Enkelkinder frei

 

Rundfunkmuseum Cham

Janahof, Sudetenstr. 2 a, 93413 Cham

Durchgehend Führungen, 4 Euro pro Erwachsenen, Kinder sind frei.

Geöffnet: 13–17 Uhr

 

Museum SPUR Cham

Schützenstraße 7, 93413 Cham

Tel.: 09971/40790, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonderaktion:

14 Uhr Kinder-Kunst-Nachmittag mit Petra Haimerl in den Aktuellen Ausstellungen „Cham in den 1920er Jahren“ und „Die Gruppe SPUR entdeckt Max Beckmann“

Eintritt und Teilnahme frei

 

Museum Jagd und Wild auf Burg Falkenstein

Burgstraße 10–12, 93167 Falkenstein
Tel.: 09462/942220, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonderaktion:

Sonderausstellung  „Bienenliebe“;

14–17 Uhr begleitende Sonderaktion des Bienenzuchtvereins Falkenstein und Umgebung:
Bienenquiz mit verschiedenen Stationen durch die Ausstellung, Bauen eines Insektenhotels (Unkostenbeitrag 7 €), Bastelaktion Biene, Kerzen rollen aus Bienenwachs.

Bitte Schere und Klebestift mitbringen.

Teilnahme kostenlos, Eintritt frei

Anmeldung erbeten bis Di 04.09. im Tourismusbüro Falkenstein, Tel. 09462 942220

 

Drachenhöhle Furth im Wald – Geschichte des Further Drachenstichs

Eschlkamer Straße 10 a (Festwiese), 93437 Furth im Wald

Tel.: 09973/50980, Fax: 09973/50950, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.further-drache.de

Sonderaktion:

14 Uhr Führung “Bewegter Drache” zu ermäßigten Preisen, Großeltern 10 Euro / Enkelkinder 7 Euro;

anschl. können noch Erinnerungsfotos gemacht werden und die Höhle kann erkundet werden.

 

Hammerschmiede Voithenberg – Furth im Wald

Voithenberghütte 26, 93437 Furth im Wald, www.hammerschmiede-furth.de

Sonderaktion:

14–18 Uhr Besichtigung alter landwirtschaftlicher Geräte sowie der Museumsschmiede;

es gibt Kuchen und Gerichte wie anno dazumal; Veranstalter: Heimat- und Volkstrachtenverein Pastritztaler e. V., Tel. 09977/85020

Eintritt für Großeltern und Enkelkinder frei

 

Zündholzmuseum Grafenwiesen

Schönbuchener Straße 31, 93479 Grafenwiesen

Tel.: 09941/940317,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonderaktion:

Ausstellung  „Feuriges und Florales – Blumen und Blüten auf Zündholzetiketten“, Kurzfilm,

Museumsquiz, „Feurige Köpfchen“ – Kinderschminken

Eintritt frei

Bild: Zündholzarbeiter_in_der_Allemann_Schamberger Johann_um_1950.jpg:  Arbeiter Johann Schamberger an der Holzdraht-Abschlagmaschine der Zündholzfabrik Allemann, um 1950. Foto: Zündholzmuseum Grafenwiesen, Originalfoto Privatbesitz

Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut

Marktplatz 10, 93453 Neukirchen b. Hl. Blut
Tel.: 09947/940823, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonderaktion:

Rätsel- und Such-Spiele für Kinder, Museums-Memory, Burgturm-Bastelbogen

Eintritt für Großeltern und Enkelkinder frei

 

Bild: Inszenierung Wallfahrtsweg, Foto: Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut, Foto von Günther Bauernfeind

Geschichtserlebnis Burgruine Runding
Burgweg 1, 93486 Runding

Tel. 09971/85620, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonderaktion:

16 Uhr kostenlose Führung auf der Burg für Großeltern und Enkelkinder

 

Ludwig Gebhard Museum Tiefenbach

Hauptstraße 23, 93464 Tiefenbach

Tel.: 09673/92210, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonderaktion:

14–16 Uhr geöffnet,14 Uhr Führung im Museum und in der aktuellen Ausstellung

„Ludwig Gebhard – Alles Zeichnung. Von der Skizze über die Feder, den Bleistift und

den Buntstift zur Graphit-Lasur“mit Kulturbeauftragtem Richard Bierl

Eintritt frei

 

Museum ehem. Klöppelschule Tiefenbach

Hauptstraße 33, 93464 Tiefenbach

Tel.: 09673/92210, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonderaktion:

13–16 Uhr geöffnet, Vorführung des Spitzenklöppelns durch den Klöppelkreis,

Kinder können das Klöppeln ausprobieren

Eintritt frei

 

Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen

Schlosshof 4, 93449 Waldmünchen, Tel.: 09972/30725, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sonderaktion:Museumsquiz

Ausstellung „Waldmünchener Farbwelten – Skulpturen, Ölbilder, Aquarelle und Pastelle von Claudia Gerstendorff“,

Eintritt frei

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. Juli 2021
Wackersdorf. In der ersten öffentlichen Veranstaltung der Krieger- und Reservistenkameradschaft (KRK) seit über einem Jahr wurden mehrere verdiente Mitglieder geehrt. Johann Huber wurde für 50 Jahre Treue zur Kameradschaft ausgezeichnet. Josef Hartin...
27. Juli 2021
Schwandorf. Bei einem gemeinsamen Kennenlerngespräch haben sich vor Kurzem Silke Grimm, seit Anfang Juni Leiterin der Agentur für Arbeit Schwandorf, und Andreas Feller, Oberbürgermeister der Stadt Schwandorf, über den regionalen Arbeitsmarkt ausgetau...
26. Juli 2021
Burglengenfeld. Im Rahmen der Sommerkulturreihe „Damenwahl" trafen sich am Donnerstag bei schönstem Sommerwetter viele Senioren und Junggebliebene zu einem musikalischen Nachmittag. ...
26. Juli 2021
Nittenau. Fast 50 Personen konnte Mitorganisatorin Nina Kohler am Samstag in Diepenried begrüßen. Ursula Heimerl, eine langjährige Freundin der Landjugend, hatte auch in diesem Jahr das Grundstück für das Sommernachtsfest der KLJB und der Ministrante...
26. Juli 2021
Sonnenberg/Pfreimd: Die 28-jährige Kerstin Schmidt vom Schützenverein Edelweiß Siegritz konnte auch heuer mit dem KK-Gewehr bei der DM ihr Können unter Beweis stellen. Im Einzelstart und im Sprint der Damen blieb sie ungeschlagen. ...
26. Juli 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Zuletzt hatten wir von neun Fällen am Donnerstag berichtet. Am Freitag wurden elf, am Samstag acht und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Am Sonntag wurde die Sieben-Tage-Inzidenz von R...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt