Mit gestohlenen Kennzeichen getankt und nicht bezahlt

Am Montag wurde die Polizeiinspektion informiert, da in der Fuggerstraße in Amberg, gegen 9.30 Uhr, ein Tankbetrug verübt wurde.

Nach Sichtung der Videoüberwachung stand fest, dass zwei unbekannte Täter mit einem schwarzen, älteren Opel Corsa zur Tankstelle des REAL-Marktes kamen. Der Fahrer blieb im Fahrzeug und der Beifahrer betankte den Pkw mit Benzin im Wert von 63,00 Euro. Anschließend setzte sich der Beifahrer wieder ins Auto und die beiden Täter fuhren davon, ohne die Tankschuld zu begleichen.  Bei der Überprüfung, des am Opel vorne angebrachten Kennzeichen, stellte sich heraus, dass dieses (SW-A 1168) in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Schweinfurt gestohlen worden war. Zuvor war es für einen silbernen Audi ausgegeben.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die sich an den älteren schwarzen Opel Corsa erinnern können. Es wird davon ausgegangen, dass sich am Heck des Pkw ein anderes Kennzeichen befunden haben muss. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-0 entgegen.