Anzeige
Mittelaltermarkt Nabburg: Amberger Stadtwache erstmals dabei

Mittelaltermarkt Nabburg: Amberger Stadtwache erstmals dabei

2 Minuten Lesezeit (436 Worte)

Alle zwei Jahre hält für zwei Tage das Mittelalter Einzug im Zentrum der historischen Altstadt von Nabburg. 1990 aus der Taufe gehoben, lockt auch in diesem Jahr am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juli, wieder der Mittelalterliche Markt mit seinem reichhaltigen Angebot an Handelswaren, alter Musik, Schabernack, Zauberei, Schauspiel, Essen und Trinken Tausende von Gästen. Dass auch aus Amberg viele Menschen den Weg zu diesem Spektakulum finden, wünschten sich Marktbürgermeister Karl Beer und seine Mitstreiter ebenso wie die Vertreter der Amberger Stadtwache unter ihrem Hauptmann und Vorsitzenden Walter Hellmich, die heuer erstmals bei dem Fest vertreten sein wird.

 

Gemeinsam statteten sie jetzt Oberbürgermeister Michael Cerny einen Besuch ab, um auf „z‘ Nappurch Marckt & Gaudium“ aufmerksam zu machen und auch ihn zum Kommen einzuladen. Beruhigt von der Auskunft, dass man sich „nicht im Kriegszustand“ befinde, sondern gewillt und gerne bereit sei, einvernehmlich miteinander zu feiern, zeigte sich der Amberger OB hocherfreut über die Einladung und die Tatsache, dass „seine“ Stadtwache nun ebenfalls bei der Traditionsveranstaltung vertreten ist.

Wie Marktbürgermeister Beer deutlich machte, wird an den beiden Tagen wie schon in der Vergangenheit mit rund 20.000 bis 30.000 Besuchern zu rechnen sein. Dies liege vor allem daran, „dass unsere Großveranstaltung dank der historischen Altstadt einen besonderen Reiz hat“ und sich darum trotz der zunehmenden Konkurrenz in der näheren und weiteren Umgebung auch weiterhin als Anziehungspunkt behaupten werde, so Beer, im „richtigen Leben“ Mitglied des Nabburger Stadtrats. Begleitet von zweitem Bürgermeister Kurt Koppmann und der für Tourismus zuständigen Martina Klose – beide, wie Beer, in Originalgewandung – überbrachte er die Grüße von Bürgermeister Armin Schärtl und stellte kurz das Grundkonzept des Marktes vor.

50 Handwerker, 39 Händler und 40 Bewirter sorgen dort neben zahlreichen Musikgruppen dafür, „dass die Nabburger Altstadt lebt und den Besuchern ein großes Angebot unterbreitet wird“. Besondere Attraktionen seien unter anderem eine historische Badestube, ein historisches Kinderkarussell, eine zweistöckige Taverne und sechs Lagergruppen. Die Amberger Stadtwache werde als eine von mehreren Neuerungen ihre Zelte an der Stadtmauer in der Sachwebergasse aufschlagen, wie Beer außerdem berichtete.

Bei der Musik werde großer Wert darauf gelegt, dass sich lautere und stillere Gruppen abwechselten und damit nicht übertönten. Zudem sorgten Ritterkämpfe, Feuerschlucker und Gaukler an verschiedenen Plätzen dafür, „dass sich zu jeder Zeit und überall etwas rührt“, so der Marktbürgermeister. „Das muss man einfach erlebt haben“, schickte er nochmals einen Aufruf zum Kommen nach und machte die offiziellen Öffnungszeiten des Marktes aufmerksam. Diese umfassen am Samstag, 16. Juli, den Zeitraum von 10 bis 23 Uhr, am Sonntag, 17. Juli, ist ebenfalls um Schlag 10 Uhr Einlass durch die Wachen und das bunte Treiben dauert bis 19 Uhr.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. September 2021
Neunburg. Einen gelungenen Start hatte die Veranstaltungsreihe „Musik und Text" in der evangelischen Versöhnungskirche Neunburg. Mit 30 Personen war  die Kirche unter Corona-Bedingungen gut gefüllt....
27. September 2021

Nabburg. Am 26. September, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich in Nabburg, im Diendorfer Weg, ein Unfall.

27. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Freitag blieb es bei den vermeldeten drei Fällen. Samstag und Sonntag vermeldete das Gesundheitsamt jeweils elf neue Fälle im Landkreis Schwandorf. Heute, am Montag, 27. September, Stand 16 Uhr, liegt...
27. September 2021
Schwandorf. „Die Kunstwerke der Schülerinnen sind wirklich beeindruckend zu sehen - eine tolle Initiative, welche wir gerne durchgeführt haben! Herzlichen Dank vor allem an Moritz Fabi, welcher im Fachbereich Suchtprävention sehr aktiv mitarbei...
27. September 2021
Neunburg. Es sind noch wenige Plätze frei! Es geht wieder los - der Berg ruft! Vom 19. bis 21. November 2021 startet der Skiclub Neunburg mit seiner Auftaktfahrt in die Saisoneröffnung. Ziel ist das unverwechselbare Skigebiet Kitzsteinhorn. ...
26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Ähnliche Artikel

15. April 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Über die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) werden Ärzte aus dem Altlandkreis Nabburg eingesetzt, die sich für diese Aufgabe freiwillig g...
04. April 2020
Region
Nabburg
Aus dem Anwesen 2 nahm er eine Tischgarnitur sowie ein Kinderfahrrad mit Helm mit und deponierte diese Sachen, offenbar zur Abholung, an einem vorbeiführenden Feldweg. Der Schaden des versuchten Diebs...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Die Jugendlichen sammelten Informationen über die Betriebe, lernten ihre Fähigkeiten richtig einzuschätzen, unterzogen sich einem Bewer...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Die Kreisvorsitzende erinnerte an die sozialdemokratischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte und zeigte sich überzeugt: „Ohne die SPD...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Zu den geförderten Projekten zählen die Ortskerne der Städte Burglengenfeld mit 300.000 Euro, Nabburg mit 90.000 Euro sowie Pfreimd mit 180.000 Euro. ...
01. Dezember 2018
Nabburg
Der Run auf dieses Angebot war gigantisch, Präsident Bernd Hofmann sprach von weit mehr als 600 interessierten Oberpfälzer-Fans, die bei diesem Werbed...

Für Sie ausgewählt