Anzeige
Mittelschule Ensdorf jetzt Naturpark-Schule

Mittelschule Ensdorf jetzt Naturpark-Schule

2 Minuten Lesezeit (357 Worte)

Ensdorf. Das Schulfest der Mittelschule zeigte wieder vielfältige Angebote:Im Schulgarten eröffnete die Percussion-Gruppe unter Leitung von Florian Beer mit dem „Cha-Cha-Groove“ das Fest. 

Anzeige

 

Stellvertretender Schulleiter Christoph Vatter freute sich, neben zahlreichen Gästen auch Schulrat Stephan Tischer und weitere Ehrengäste begrüßen zu können. Sein Dank galt allen, die sich um die Gestaltung des Festes bemühten, insbesondere dem Elternbeirat, „der sich um Essen und Getränke kümmert, deshalbessen und trinken Sie möglichst viel!“.

 Mit „No Roots“legtenun die Schulband unter Leitung von Fachlehrerin Agnes Kramer los.Die Gäste aber ließen sich vom Elternbeirat kulinarisch verwöhnen, lauschten dem Schulchor, der, von Agnes Kramer geleitetet und von Michi Drexler aus dem Akkordeon begleitet, „Heit gibt’s a Rehragout“ sang. 

Dann aber legten Schüler und Lehrkräfte so richtig los: Im Schulgarten wurde von Schülerinnen und Schülern ein Schulbanner unter Leitung von Lehrerin Judith Koch bemalt. Der Fair-Trade-Infostand der 5. Klasse wartete auf Besucher. In der Aula gab es Leckeres der Schulgenossenschaft „Grüner Daumen“ wie Gelees und Marmeladen zu kaufen. Eine Bar bot süffiges Alkoholfreies gegen den Durst an, im Physiksaalaal bewies Lehrerin Janina Sobetzko neben anderen Versuchen, dass aus Speisestärke und Wasser eine „feste Flüssigkeit“ hergestellt werden kann – Eltern und Schüler staunten.

Besichtigt konnte auch die Ausstellung „Leben in der DDR“ werden. Die 5. bis 8. Klassen spielten im neu gestalteten oberen Pausenhof gegeneinander Fußball. Lehramtsanwärter Michael Schusterdemonstrierte im Grünen Klassenzimmer in einem Sketch Englisch-Unterricht und Mädels der 5. bis 7. Klassen zeigten unter Leitung von Lehrerin Alexandra Neumeyer tolle Tänze. Nach einer Ballade von Anette von Droste-Hülshoff aus dem Jahr 1842 war der Film „Der Knabe im Moor“ von der Multi-Media-AG der 8. Klasse mit Förderlehrer Egid Spies gedreht, der beim Schulfest Premiere hatte und viel Beifall fand. 

Dann der Höhepunkt des Schulfests: Geschäftsführerin Isabel Lautenschlager vom Naturpark Hirschwald hatte einen Infostand aufgebaut und dort betonte Rektorin Helga Gradl „wir werden heute die Kooperationsvereinbarung ,Naturpark-Schule’ unterzeichnen, mit dem eine enge Zusammenarbeit zwischen Naturpark Hirschwald und Mittelschule Ensdorf beginnen wird.“ Das Thema „Naturpark-Schule“ solle als Schulentwicklungsvorhaben umgesetzt und in Abstimmung mit den Zielen und Aufgaben des Naturparks im Schulprogramm beziehungsweise dem Leitbild er Schule verankert werden.

Der Naturpark unterstütze die Behandlung des Themas in der Schule mit Texten, Bild- und Lernmaterial sowie Unterrichtsbeispielen, so Isabel Lautenschlager. Zudem sei an Exkursionen in den Naturpark Hirschwald und auch Projekttage gedacht. Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Dollacker und Rektorin Helga Gradl unterzeichnete Naturpark-Geschäftsführerin Isabel Lautenschlager den Kooperationsvertrag.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. April 2021
Um ca. 16:25 Uhr kam es auf der Regentalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem 52-jährigen Radfahrer. ...
12. April 2021
Mit 25 Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.263. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 189,4 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 185,3 ...
12. April 2021
Schwarzenfeld. Als erste Teststelle im Landkreis können in Schwarzenfeld ab sofort jeden Tag Termine für Corona-Schnelltests angeboten werden. Möglich wird dies durch die enge Kooperation der Schwarzenfelder Hilfsorganisationen Johanniter-Unfall-Hilf...
12. April 2021
Kunst-Kultur-Tage widmen sich dem Thema Nachhaltigkeit Im Rahmen der Kunst-Kultur-Tage organisiert der Kreisjugendring Schwandorf unter dem Motto „Nachhaltigkeit" diverse Mitmach-Aktionen und spannende Projekte um Kinder und Jugendliche aus dem Landk...
11. April 2021
Nittenau. Eigentlich hätten die Stadträte dem Bürgermeister schon kurz vor Weihnachten aufs Dach steigen sollen. Taten sie aber nicht - denn die Pandemie brachte auch den Zeitplan des Dachausbaus im Rathaus aus den Fugen. Wer sich die Baustelle aller...
11. April 2021
Mit 49 Fällen am Freitag und 40 am Samstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.238. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei 189,4 und damit ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt