Anzeige
Mittelschule Ensdorf jetzt Naturpark-Schule

Mittelschule Ensdorf jetzt Naturpark-Schule

2 Minuten Lesezeit (357 Worte)

Ensdorf. Das Schulfest der Mittelschule zeigte wieder vielfältige Angebote:Im Schulgarten eröffnete die Percussion-Gruppe unter Leitung von Florian Beer mit dem „Cha-Cha-Groove“ das Fest. 

Anzeige

 

Stellvertretender Schulleiter Christoph Vatter freute sich, neben zahlreichen Gästen auch Schulrat Stephan Tischer und weitere Ehrengäste begrüßen zu können. Sein Dank galt allen, die sich um die Gestaltung des Festes bemühten, insbesondere dem Elternbeirat, „der sich um Essen und Getränke kümmert, deshalbessen und trinken Sie möglichst viel!“.

 Mit „No Roots“legtenun die Schulband unter Leitung von Fachlehrerin Agnes Kramer los.Die Gäste aber ließen sich vom Elternbeirat kulinarisch verwöhnen, lauschten dem Schulchor, der, von Agnes Kramer geleitetet und von Michi Drexler aus dem Akkordeon begleitet, „Heit gibt’s a Rehragout“ sang. 

Dann aber legten Schüler und Lehrkräfte so richtig los: Im Schulgarten wurde von Schülerinnen und Schülern ein Schulbanner unter Leitung von Lehrerin Judith Koch bemalt. Der Fair-Trade-Infostand der 5. Klasse wartete auf Besucher. In der Aula gab es Leckeres der Schulgenossenschaft „Grüner Daumen“ wie Gelees und Marmeladen zu kaufen. Eine Bar bot süffiges Alkoholfreies gegen den Durst an, im Physiksaalaal bewies Lehrerin Janina Sobetzko neben anderen Versuchen, dass aus Speisestärke und Wasser eine „feste Flüssigkeit“ hergestellt werden kann – Eltern und Schüler staunten.

Besichtigt konnte auch die Ausstellung „Leben in der DDR“ werden. Die 5. bis 8. Klassen spielten im neu gestalteten oberen Pausenhof gegeneinander Fußball. Lehramtsanwärter Michael Schusterdemonstrierte im Grünen Klassenzimmer in einem Sketch Englisch-Unterricht und Mädels der 5. bis 7. Klassen zeigten unter Leitung von Lehrerin Alexandra Neumeyer tolle Tänze. Nach einer Ballade von Anette von Droste-Hülshoff aus dem Jahr 1842 war der Film „Der Knabe im Moor“ von der Multi-Media-AG der 8. Klasse mit Förderlehrer Egid Spies gedreht, der beim Schulfest Premiere hatte und viel Beifall fand. 

Dann der Höhepunkt des Schulfests: Geschäftsführerin Isabel Lautenschlager vom Naturpark Hirschwald hatte einen Infostand aufgebaut und dort betonte Rektorin Helga Gradl „wir werden heute die Kooperationsvereinbarung ,Naturpark-Schule’ unterzeichnen, mit dem eine enge Zusammenarbeit zwischen Naturpark Hirschwald und Mittelschule Ensdorf beginnen wird.“ Das Thema „Naturpark-Schule“ solle als Schulentwicklungsvorhaben umgesetzt und in Abstimmung mit den Zielen und Aufgaben des Naturparks im Schulprogramm beziehungsweise dem Leitbild er Schule verankert werden.

Der Naturpark unterstütze die Behandlung des Themas in der Schule mit Texten, Bild- und Lernmaterial sowie Unterrichtsbeispielen, so Isabel Lautenschlager. Zudem sei an Exkursionen in den Naturpark Hirschwald und auch Projekttage gedacht. Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Dollacker und Rektorin Helga Gradl unterzeichnete Naturpark-Geschäftsführerin Isabel Lautenschlager den Kooperationsvertrag.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. September 2021
Schwandorf. Die Urkunde „Angehörige jederzeit willkommen" des Vereins „Pflege e.V." dokumentiert, wie wichtig die Anwesenheit von Angehörigen für Intensivpatient:innen ist. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Der Feuerwehrchef von Rauberweiherhaus hat sich bei Bürgermeister Thomas Falter offiziell abgemeldet. Ludwig Obendorfer hat bei den turnusmäßigen Neuwahlen nach 22 Jahren den Vorsitz abgegeben. Die Feuerwehr Rauberweiherhaus hat sich kom...
20. September 2021
Unterlangau/Oberviechtach. Eine Verkehrsteilnehmerin meldete der Polizei ein verletztes Reh im Straßengraben, auf der Ortsverbindungsstraße Mitterlangau – Plechhammer, ca. 350 Meter nach der Einfahrt Unterlangau. ...
20. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Zehn Fälle am Freitag, 13 am Samstag, vier am Sonntag und zwei bislang am Montag. Mit dieser Bilanz steigt die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus über das Wochenende auf 8.921. Die Sieben-Tage-Inzidenz...
20. September 2021
Burglengenfeld. Zu einem der Höhepunkte des Marktsonntags am vergangenen Wochenende war die Lengfelder Kasperlbox, welche am Europaplatz gastierte. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Gemeinderatsmitglied Stefan Weiherer (Bündnis 90/Die Grünen) hat seinen Rücktritt erklärt. In seiner jüngsten Sitzung brachte der Gemeinderat wichtige Beschlüsse zur Verbesserung der Infrastruktur auf den Weg. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt