Anzeige
Modellbau im Bienenstock

Modellbau im Bienenstock

2 Minuten Lesezeit (435 Worte)

Zeitlarn. Die Vorschulkinder im Johanniter-Kindergarten „Zeitlarner Bienenstock“ haben allen Grund zur Freude: Sie haben erfolgreich mit ihrem Projekt „Modellbau – AG im Kindergarten; Kinder bauen ein Modell ihres Kindergartens“ am Wettbewerb „BesTec“ der Scheubeck Jansen-Stiftung teilgenommen und dort den zweiten Platz im Bereich der Kindertageseinrichtungen belegt.

Bei der offiziellen Preisverleihung im Regensburger Hotel „PARKSIDE events“ bekam das Kindergarten-Team eine Urkunde und Preisgeld von Susanne Scheubeck, Vorstandsmitglied der Scheubeck-Jansen-Stiftung, überreicht.  

Der Wettbewerb wurde nun schon zum achten Mal ausgetragen und soll in den Kindern das Interesse an Technik und Naturwissenschaften wecken. Gerade im Hinblick auf den wachsenden Fachkräftemangel im technischen Bereich, sollen sich die Kinder schon im frühen Alter für diesen Bereich interessieren und begeistern, sodass sie sich später für  eine Ausbildung oder ein Studium im naturwissenschaftlichen bzw. technischen Bereich entscheiden.

Für den Wettbewerb haben sich die Erzieher und Kinder ein ganz besonderes Projekt ausgedacht: Sie haben eine „Modellbau – AG“ gegründet und ein Modell von ihrem Kindergarten selbst gebaut. Zwischen Oktober 2016 und April 2017 haben sich die Kinder pro Woche einmal getroffen und an ihrem Projekt weitergearbeitet.

„Zuerst haben die Kinder den Kindergarten erkundigt und sich die verschiedenen Räume genau angeschaut. Hier haben sie auch festgestellt, dass manche Räume mehr als vier Ecken haben“, so Einrichtungsleitung Birgit Herrmann, „ danach haben alle zusammen den Bauplan der Einrichtung betrachtet und es gelang ihnen sogar, die Lage von einzelnen Zimmern und verschiedenen Räumen zu erkennen.“ Anschließend lernten die Kinder den richtigen und sicheren  Umgang mit Messinstrumenten wie Lineal, Zirkel und Messstab. Ihr neu erlerntes Wissen konnten die Kleinen auch gleich unter Beweis stellen: Sie haben den Grundriss auf eine große Styroporplatte übertragen und die verschiedenen Räume ausgemessen und in das Modell eingetragen. Die Fenster und Türen haben sie ausgemessen, ausgeschnitten und schließlich angeklebt. Fertig war das Modell des Kindergartens!

„Den Kindern hat das Projekt sehr viel Spaß gemacht und sie konnten ihre ersten mathematischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Innerhalb des halben Jahres konnte man bei den Kinder eine große Entwicklung erkennen und sie sind jetzt echte Profis im Ausmessen und Ausschneiden!“, so Birgit Herrmann über das Projekt.

  Weitere Informationen über den Johanniter-Kindergarten „Zeitlarner Bienenstock“ und Anmeldungen bei Kindergartenleitung Birgit Herrmann unter 0941 699606 und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt