"Musik am Nachmittag" bei Stadtkapelle Neunburg

"Musik am Nachmittag" bei Stadtkapelle Neunburg

1 Minuten Lesezeit (292 Worte)

Unter dem Motto „Musik am Nachmittag“ veranstaltete die Stadtkapelle Neunburg am Sonntag im Pfarrheim ihren Vorspielnachmittag. Hier wurde jungen Musikern, die zum Teil bereits in der Jugendkapelle spielen, eine Möglichkeit geboten, sich zu präsentieren und ihr Können zu zeigen.

Das bunte Programm wurde von Markus Held, Leiter des Jugendorchesters, mit viel Sorgfalt zusammengestellt. „Ich danke allen Helfern und und Ausbildern, Markus Held, als Leiter des Jugendorchesters, und Ihnen allen dass sie da sind“, eröffnete Roman Sorgenfrei den Nachmittag, „ ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung!“ Im gut besetzten Pfarrsaal ergriff sogleich Markus Held das Wort: „Wir haben uns heute ein perfektes Wetter für so einen Vorspielnachmittag ausgesucht. Ich möchte mich bei allen bedanken, die uns unterstützen, und bei allen, die heute ihr Können zeigen.“

Die „Musik am Nachmittag“ hatte die letzten Jahre pausiert. Nun hat die Stadtkapelle wieder viele junge Musiker in Ausbildung, so dass dieser Vorspielnachmittag wieder aufgegriffen werden konnte. Das Programm reichte von „Down by the Sally Garden“ - Ruth Kühner und Julia Fuss auf der Klarinette über „Little Brown Jug“ von Joseph Winner – Jannik Steffens mit Saxofon bis zu den bekannten Werken von Haydn, Beethoven und Mozart.„Kurz und knackig“ spielten Jonas Braun (Tenorhorn) und Philipp Neumann auf dem Bariton. Beeindruckend auch Annika Seebauer (Klarinette) und Anton Lautenschlager (Klavier) mit dem Stück „Andante“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Moderne, neue Lieder, wie „Engel“ von Andreas Gabalier - gespielt von Paula Frank auf der Klarinette und die „Warmin`up“ Improvisation von Max Meier auf dem Schlagzeug rundeten den Nachmittag ab.

Allen Musikern gebührte großer Aplaus, sie haben trotz ihrer Aufregung vor dem Auftritt eine glanzvolle Leistung abgelegt. Im Anschluss an die musikalischen Beiträge der jungen Musiker verwöhnte die „Stadtkapellenbäckerei“ die Gäste mit Kaffee und Kuchen. Zur Unterhaltung spielte das Jugendorchester der Stadtkapelle.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige