Anzeige
Allee-der-grunen-Stars Hier reiht sich ein „Star“ an den anderen. Die „Allee der grünen Stars“ im Gemeindebereich von Ursensollen ist eines der Projekte, das der Nachhaltigkeitsrat des Landkreises Amberg-Sulzbach mit 1000 Euro gefördert hat. Jetzt werden weitere Projektideen gesucht. Bild: © Verena Sägenschnitter

Nachhaltige Projektideen gesucht

2 Minuten Lesezeit (352 Worte)

Jeder einzelne Baum ist ein Star, weil er als „Baum des Jahres" gekürt worden ist. Robinie, Weißulme und Esskastanie haben diese Auszeichnungen zuletzt erhalten. Zusammen mit alten Bestandsbäumen bilden sie zwischen Oberleinsiedl und Oberhof die „Allee der grünen Stars".


Für die Errichtung der 5 Kilometer langen Baumallee gab es 1000 Euro Fördergeld. „Mit dieser wunderschönen Baumallee hat die Gemeinde Ursensollen ein attraktives Projekt verwirklicht, das die Biodiversität im Landkreis unterstützt und unserem Leitbild 2030 entspricht", lobt Landrat Richard Reisinger. Unter seinem Vorsitz fördert der Nachhaltigkeitsrat des Landkreises Amberg-Sulzbach im Rahmen der Förderrichtlinie Leitbild ausgewählte Projekte mit einmalig 1000 Euro Zuschuss. Wer sich um eine Förderung bewerben möchte, sollte seine Ideen schon bald im Landratsamt einreichen. Die nächste Bewerbungsfrist endet am 31. August.

Die Förderprojekte sind denkbar breit gestreut. So kamen zuletzt auch die Streuobstwiese der Blumen- und Gartenfreunde Ehenfeld, das Barrierefreie Imkern des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg sowie eine Frauenfußballhobbygruppe mit dem Projekt „Torschusspanik" in den Genuss, ihr Vorhaben mit jeweils 1000 Euro vom Landkreis unterstützen zu lassen. Bis zu 80 % der veranschlagten förderfähigen Projektkosten können bezuschusst werden. Die Höchstgrenze liegt jedoch bei 1000 Euro. Der Antragsteller muss 20 % an Eigenmitteln einbringen. Bei Verbundprojekten mit mehreren Partnern kann der maximale Förderbetrag auch höher sein. Bis zu welcher Höhe genau, das entscheidet der Nachhaltigkeitsrat auf der Grundlage der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel. Die bislang geförderten Projekte sind unter www.deinezukunft-as.denachzulesen.

Antragsberechtigt sind Kommunen, Institutionen, Vereine und Verbände im Landkreis Amberg-Sulzbach, die mit ihren Projektideen einen Beitrag zur Erreichung der im Leitbild des Landkreises Amberg-Sulzbach festgelegten Ziele leisten. Dabei sollte die Maßnahme einen innovativen Charakter haben und nicht schon in ähnlicher Form durch einen anderen Maßnahmenträger realisiert worden sein. „Eine zweite ´Allee der Stars´ wäre zwar schön, könnten wir aber aus diesem Fördertopf leider nicht unterstützen", so Reisinger. Des Weiteren sollte sich das Projekt noch in der Planungsphase befinden, es darf noch nicht begonnen worden sein.

Wer sich um einen Zuschuss bewerben möchte, reicht eine Projektbeschreibung sowie einen Finanzierungsplan schriftlich beim Landratsamt Amberg-Sulzbach, Sachgebiet L1, Schloßgraben 3 in 92224 Amberg ein. Bewerbungsende ist der 31. August. Das Antragsformular gibt es online unter „Kontakt" auf www.deinezukunft-as.de.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. August 2020
Neunburg vorm Wald. Am Mittwoch, gegen 18 Uhr, wollte ein 75-jähriger Opel-Virago-Fahrer aus Waldmünchen, von Zeitlarn kommend, in die Staatsstraße 2040 in Richtung Neunburg vorm Wald einbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtberechtigen Opel Zafira ...
12. August 2020
Schwandorf. „Der Geschichte ein Gesicht geben" – unter diesem Motto rief der diesjährige Schülerlandeswettbewerb „Erinnerungszeichen" Schüler*innen aller Schularten dazu auf, regionale und lokale Geschichte lebendig werden zu lassen....
12. August 2020
Landkreis Schwandorf. Eine gute Nachricht für alle Imker im östlichen Landkreis: die vor zwei und drei Jahren verfügten Sperrbezirke sind aufgehoben. Im Juli 2017 war in der Gemeinde Niedermurach die Amerikanische Faulbrut der Bienen festgest...
12. August 2020
Am 06.08.2020, gegen 09.40 Uhr, entwendete ein kräftiger Mann, mit lila Baseballkappe, ein unversperrtes Fahrrad. Das Fahrrad, Mountainbike, Damenrad, Bulls/Nandi, weiß/grün, war auf dem Firmengelände der Fa. Schöneck in Bruck, Sollbacher Str. 3, abg...
12. August 2020
A93/Schwandorf. Am Dienstag, den 11.08.2020, gegen 19:00 Uhr, verlor offensichtlich ein Sattelauflieger, kurz vor der Anschlussstelle Schwandorf in Fahrtrichtung Hof, eine Aufliegerstütze, die mittig zwischen den beiden Fahrspuren zum Liegen kam. ...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. August 2020
Amberg-Sulzbach. Das Thema Nachhaltigkeit ist dem Landkreis Amberg-Sulzbach wert und teuer. 50.000 Euro stellt der Kreistag jährlich für die Umsetzung des Leitbildes „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in den Haushalt ein. Das Leitbild umfasst fün...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...

Für Sie ausgewählt