Anzeige
Narhalla Rot-Weiß-Gold - ein Erfolgsmodell

Narhalla Rot-Weiß-Gold - ein Erfolgsmodell

2 Minuten Lesezeit (410 Worte)

Mit neuem Schwung war 2015 nach zweijähriger „schöpferischer Pause“ die „Narrhalla Rot-Weiß-Gold“ wieder gestartet.

Mit Prinzen-, Jugend- und Kindergarde. Ein Erfolgsmodell. Denn, wie Präsident Daniel Kellner am Sonntag bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Hirschenwirt betonte „aktuell haben wir 22 Kinder zwischen zwei und zehn Jahren auf der Warteliste.“

Nach einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, blickte Kellner auf das abgelaufene Jahr zurück. Neben acht Vorstandssitzungen fanden sechs Teamsitzungen statt. Prinz Bastian I. und Prinzessin Valeria I. hätten gemeinsam mit Kinderprinz Prinz Lucas I. und Prinzessin Marie I. Bürgermeister Erwin Geitner im Rathaus ihre Aufwartung gemacht und während der Faschingssaison die Narrhalla würdig vertreten. Bei der Inthronisation der Prinzenpaare im bis auf den letzten Platz gefüllten Schützenheim seien aller drei Garden aufgetreten und viel Beifall erhalten. Orden wurden verliehen, die verdienten Gardistinnen Magdalena Weigert und Kerstin Graf durch Manfred Enders, Präsidiumsmitglied des Landesverbands Ostbayern im Bund Deutscher Karneval, mit dem Gardeleistungsabzeichen in Gold mit Steinen ausgezeichnet.

Daniel Kellner berichtete weiter von Kinderfasching und Narrhalla-Ball, die beide später ebenfalls im Schützenheim stattfanden. Am Faschingssonntag sei der Faschingszug mit vielen örtlichen und auswärtigen Vereine und Gruppen durch Rieden gezogen. Das Wetter spielte mit, die vielen Zuschauer seien begeistert gewesen. Beim Kehraus mit Prinzenbegräbnis im Landgasthaus „Zum Bärenwirt“ hätten die Garden noch einmal ihre Tänze gezeigt. Weiter seien für die Jugendgarde gebrauchte Showkostüme, für die Prinzengarde neue Stiefel und für die Kinder- und Jugendgarde neue Gardekostüme, „die selbst mit Pailetten und Verzierungen aufgepeppt wurden,“ angeschafft worden. Auch eine Spiegelwand für den Trainingsraum im Vilshofener Sportheim sei in Auftrag gegeben worden.

Bei der Hochzeit der ehemaligen Aktiven Simone und Benjamin Hermann stand die Narrhalla Spalier, war beim Einzug zum Vilstalfest dabei und habe beim Marktsonntag zusammen mit den Vilstalschnupfern die Gäste mit Essen und Getränken versorgt. Sein Dank gelte allen Mitstreitern, auch Sponsoren, Bürgermeister und Marktgemeindrat für die Unterstützung.

Einen positiven Kassenbericht trotz hoher Ausgaben konnte Elke Singer vorlegen. „Die großen Anschaffungen muss man als Investition für die Zukunft sehen“ betonte Ehrenpräsident Jochen Ernst. Bürgermeister Erwin Geitner lobte Prinzenpaare, Kinder-, Jugend- und Prinzengarde „die Rieden würdig repräsentierten.“ Die im Kassenbericht aufgezeigten Spenden aus der Riedener Geschäftswelt reflektierten das Ansehen der Narrhalla.

Abschließend berichtete der Präsident, dass Kinder- und Prinzengarde bereits einmal wöchentlich im Sportheim Vilshofen, die Jugendgarde im Sportheim des 1. FC Rieden trainiere. Die Kindergarde werde von Melanie Kellner und Stefanie Richthammer, die Jugendgarde von Angelika Graf und Kathleen Völkel und die Prinzengarde von Melanie Rubenbauer und Christine Fleischmann trainiert.

 

 

 

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt