/** */
Anzeige
Anzeige
Narhalla setzt auf bewährte Kräfte

Narhalla setzt auf bewährte Kräfte

2 Minuten Lesezeit (406 Worte)

Nach zweijähriger „schöpferischer Pause“ startete die„Narrhalla Rot-Weiß-Gold“ Rieden in die neue Faschingssaison. Bei ihrerJahreshauptversammlungam Sonntag im Landgasthof „Zum Bärenwirt“ standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Die Zufriedenheit der Mitglieder wurde dabei offenkundig: Alle Vorstandsmitglieder, die wieder kandidierten, wurden ohne Gegenstimmen wiedergewählt.

Nach einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, blickte Präsident Daniel Kellner auf das abgelaufene Jahr zurück. Neben elf Vorstandssitzungen fanden rund zehn Teamsitzungen statt. Nach einem Aufruf, freute sich Kellner, sei es möglich gewesen neben der Prinzengarde auch eine Jugend- und eine Kindergarde auf die Beine zu stellen. Bewährte Gardistinnen stellten sich als Trainerinnen zur Verfügung, Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen des 1. FC Rieden und des SV Vilshofen durften die Garden in den Sportheimen der beiden Vereine zu trainieren.

Pfarrer Gottfried Schubach stellte im ehemaligen Mesnerhaus in Vilshofen einen Lagerraum kostenlos zur Verfügung, blickte Kellner mit einem „Dank für die Unterstützung“ zurück. Zu erwähnen sei weiter, so der Präsident, dass die Narrhalla an den Riedener Kindergarten 500 Euro spendete. Dann aber ging es ans Eingemachte. Nach einigen Hin und Her standen Prinzen- und Kinderprinzenpaar fest, mit Garden machten Prinz Michael IV. und Prinzessin Christine I. gemeinsam mit Kinderprinz Maximilian I. und Prinzessin Lea I. am 11. November Bürgermeister Erwin Geitner im Rathaus ihre Aufwartung. Nachdem die Riedener Prinzengarde bereits am Oberpfälzer Gartreffen in Nittenau vertreten war, folgten bei der Inthronisation der Prinzenpaare die Auftritte aller drei Garden im Landgasthof „Zum Bärenwirt“.

Orden wurden verliehen, verdiente Gardistinnen ausgezeichnet, Jochen Ernst zum Ehrenpräsidenten, seine Frau Helga zum Ehrenmitglied ernannt. „Selbstverständlich nahm unser Prinzenpaar mit Garde am Ostbayerischen Faschingszug in Sulzbach-Rosenberg teil“, betonte Daniel Kellner, berichtete weiter vom Kinderfasching mit DJ Reflex im rappelvollen Schützenheimsaal. Beim Narrhallaball im gleichen Saal habe zwar eine super Stimmung geherrscht, „aber wir hätten schon mit mehr als 100 Gästen gerechnet.“ Am Faschingssonntag sei dann wieder der Faschingszug durch Rieden gezogen. Das Wetter spielte mit, die vielen Zuschauer waren begeistert. Mehr zahlende Gäste hätte auch der Kehraus mit Prinzenbegräbnis vertragen, bei dem die Garde noch einmal ihre Tänze zeigte.

Einen positiven Kassenbericht trotz hoher Ausgaben konnte Miriam Lippert vorlegen. „Die Berichte zeigen auf, dass nach zweijähriger Pause viel geleistet wurde“, betonte Ehrenpräsident Jochen Ernst. Mit Kinder-, Jugend- und Prinzengarde sei die Narrhalla Rieden wieder eine feste Größe im Landkreis“. Die Neuwahlen hatten folgendes Ergebnis: Präsident Daniel Kellner, Vizepräsident Sven Ränker, „Finanzministerin“ Elke Singer, Schriftführerin Maria Höfler, Hofmarschall Michael Schuster Beisitzerin Bianca Hofrichter. Die Kasse werden Miriam Lippert und Thomas Gietl prüfen.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. Oktober 2021
Nabburg/Ostbayern. Personaleinbindung und Personalbindung in Zeiten der Digitalisierung: Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz und das BayernLab laden am Freitag, den 29. Oktober 2021, um 10:00 Uhr zu einer kostenlosen Online-Veranstal...
18. Oktober 2021
Schwandorf. 29 Fälle am Freitag, 28 am Samstag, neun am Sonntag und sieben bislang heute (Stand 18. Oktober, 15.30 Uhr). Mit dieser Bilanz steigt die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus über das Wochenende auf 9.317. Die Sieben-Tage-Inzid...
18. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit vier flauschigen Alpakas ging es im Rahmen des Jugendprogramms der Stadt Maxhütte-Haidhof auf eine Alpaka-Wanderung um den Steinberger See....
16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung....
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...