Anzeige
p_65741nbild1Foto-djdOberpfaelzer-WaldThomas-Kujat Auf idyllischen Strecken führt die neue Radrunde durch den Oberpfälzer Wald. Foto: djd/Oberpfälzer Wald/Thomas Kujat

Natürlich herzlich radeln: neue Radrunde im Oberpfälzer Wald

2 Minuten Lesezeit (364 Worte)

Begeisterte Radfahrer sind immer auf der Suche nach neuen schönen Strecken. An einem verlängerten Wochenende oder während eines Kurzurlaubs soll dabei möglichst viel zu erleben sein. Ein Tipp: Im Oberpfälzer Wald wird zum Saisonstart 2020 eine neue große Radrunde eröffnet: Die "Oberpfälzer Radl-Welt" ist in Form einer Acht angelegt und führt auf ihren insgesamt circa 500 Kilometern über ehemalige Bahntrassen, begleitet Flüsse oder passiert anspruchsvolle Mittelgebirgslandschaften. Die Besonderheiten der Region lassen sich auch gut etappenweise erfahren. 

Anzeige

Informationen zur Strecke mit Höhenprofil, Karten und GPX-Daten zum Herunterladen gibt es unter www.oberpfaelzerwald.de/radl-welt. Dort findet man auch Hinweise auf radlerfreundliche Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe, die einen besonderen Service für Radtouristen bieten.

Etappenweise durch die Erlebniswelten

Wer sich einzelne Etappen vornehmen möchte, orientiert sich am besten an den sechs Erlebniswelten:

Wald & Täler (104 Kilometer, 2 Etappen)
Hier ist die Luft genauso klar wie die verträumten Waldbäche. Die Strecke schlängelt sich durch das idyllische Fichtelnaabtal, führt durch die weitläufige Senke des Flüsschens Wondreb und durch das wildromantische Waldnaabtal mit seinen bizarren Felsformationen.

Zoigl & Fisch (147 Kilometer, 3 Etappen)
Zwei Oberpfälzer Spezialitäten sollten bei einer Radl-Pause in der Wirtsstube oder dem Biergarten auf den Tisch kommen: das Zoigl-Bier mit seiner 600-jährigen Brautradition und Fisch, der seit fast einem Jahrtausend im "Land der 1000 Teiche" gezüchtet wird.

Vulkane & Erdgeschichte (112 Kilometer, 3 Etappen)
Der Oberpfälzer Wald birgt viele schlummernde Vulkane. Im Museum Vulkanerlebnis Parkstein können Besucher einen Vulkanausbruch hautnah miterleben. Wem das noch zu nah an der Oberfläche ist, der kann am weltweit höchsten Bohrturm 9.101 Meter tief in die Erdkruste blicken.


Genuss & Kultur (143 Kilometer, 3 Etappen)
Verwunschene Burgen treffen auf imposantes Stadterlebnis. Und beim Verkosten der regionalen Schmankerl kommt auch der Genuss nicht zu kurz.

Sagen & Geschichten (155 Kilometer, 3 Etappen)
Sagenumwobene, historische Gemäuer wie Schloss Burgtreswitz oder Burg Haus Murach lassen Geschichte lebendig werden. Einen Einblick in längst vergangene Zeiten bietet auch das Freilandmuseum Neusath-Perschen.

Wasserwelten (85 Kilometer, 2 Etappen)
Ein Streckenabschnitt, der sich ganz besonders im Sommer lohnt: genüsslich am Fluss entlang durch das Naab- oder Regental bis hin zu den weiten Wasserflächen des Oberpfälzer Seenlandes. Mit Murner See, Steinberger See, Hammersee oder Eixendorfer See ist hier für jede Menge Abkühlung gesorgt. (djd)


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

01. März 2021
Nittenau. Die Stadtratssitzung begann mit einem Einwand zu einem Protokoll und zwei Anträgen zur Tagesordnung. Nach der Änderung des Protokolls bekundeten die Räte einmütig ihre Zustimmung. Geteilter Meinung war man dagegen beim Antrag von Thomas Hoc...
01. März 2021
Bodenwöhr. Was hat Liebe mit Hausbau zu tun? Wie passen Holz und vollelektrisch zusammen? Die kurzen Antworten lauten: Alles und perfekt. Ungewöhnliche Kombinationen, die mit alten Denkmustern brechen, frühzeitig neue Chancen nutzen und so Bedürfniss...
28. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Ist die dritte Corona-Welle noch zu stoppen? Mit 49 Fällen am Freitag stieg die Inzidenz am Samstag auf 150,8 und mit 38 Fällen am Samstag stieg die Inzidenz am Sonntag auf 165,7. Die Gesamtzahl der Fälle lag am Samstag zum Ende der...
28. Februar 2021
Schwandorf. In den Abendstunden des 27. Februar erhielt die Polizei davon Kenntnis, dass sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Falkenauer Straße mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen aufhalten sollten. Also starteten die Bea...
26. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Weiter steigende Corona-Inzidenz, dazu etliche Fälle im Burglengenfelder Krankenhaus: An der COVID-Front gibt es derzeit keine Zeichen für Entspannung....
26. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg.  Jeder kennt sie - Märchen wie Schneewittchen, Rotkäppchen, der Froschkönig oder Aschenputtel. Am 26. Februar 2021 ist „Erzähl-ein-Märchen-Tag" und an diesem Tag soll man sich gegenseitig Märchen vorlesen oder er...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

01. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Die letzten Tage verliefen feurig für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg. Ein geschürtes Feuerl, der vielleicht erste Versuch für dieses Jahr, Gartenbabfälle mit Grill-Glut zu verbrennen und heiße Asche sorgten f...
01. März 2021
Amberg. Aufgrund einer aktuellen Sieben-Tage-Inzidenz von 94,8 Fällen je 100.000 Einwohner, die das Robert-Koch-Institut am 1. März auf seiner Website veröffentlicht hat, gehen die Grund- und Förderschulen sowie die Abschlussklassen der weiterführend...
26. Februar 2021
Amberg. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Donnerstagabend wurde eine 13-Jährige in der Nähe des Amberger Bahnhofs belästigt, konnte sich aber zur Wehr setzen und flüchten.  Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt Ermittlu...
26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Amberg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...

Ähnliche Artikel

28. Februar 2021
Region
Tipps und Trends
Mobilität
So wusste beispielsweise nur knapp die Hälfte der Befragten (49 Prozent), dass für E-Scooter-Fahrende die gleichen Promillegrenzen wie für Führende anderer Kraftfahrzeuge gelten. Auch das Verbot des F...
27. Februar 2021
Tipps und Trends
Region
Genießen
Ein unverzichtbarer Begleiter ist dabei stets ein gutes Öl. Schließlich gehören auch Fette, entsprechend dosiert, zu den Grundnährstoffen, die der Körper benötigt. Sie runden außerdem den Geschmack ab...
27. Februar 2021
Tipps und Trends
Region
Freizeit & Reise
Mobilität
Mietwohnmobile sind schnell ausgebucht. Spontanes Verreisen? Nicht möglich. Und ein vollwertiges Wohnmobil zu kaufen, sprengt oft das Budget. Doch mit der richtigen Ausrüstung lässt sich das komfortab...
27. Februar 2021
Region
Tipps und Trends
Bauen & Wohnen
Wohnen und Leben
Neben weicheren Pastellschattierungen sind es vor allem kräftige Töne wie Gelb, Orange, Terra, Blau und Violett, die vorherrschen. Diese werden so angeordnet, dass der Gesamteindruck trotz zum Teil se...
27. Februar 2021
Region
Tipps und Trends
Gesund leben
Während des Abnehmens sollte an eine ausreichende Versorgung mit basischen Mineralstoffen gedacht werden. Oft gehen neben der psychischen Belastung mit anhaltendem Übergewicht auch gesundheitliche Pro...
26. Februar 2021
Tipps und Trends
Region
Mobilität
Sie trägt vielmehr mit frischer, angenehm gekühlter Luft auch zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei. Vorausgesetzt, die Technik selbst befindet sich in einem guten Zustand. Denn der Innenraumfilter...

Für Sie ausgewählt