081120-Pflanzaktion-Kreith-2 Viele Kreither halfen beim Pflanzen mit.

Schwandorf. Der Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein (GOV) Richt und Umgebung ist am Wochenende seinem Vereinsnamen wieder in jeder Hinsicht gerecht geworden. Der Verein, der die Ortsteile Richt, Irlaching, Kreith und Krondorf betreut, pflanzte 24 Bäume, 36 Obstbäume sowie 36 Sträucher. Das passierte bei herbstlichem Sonnenwetter an der Streuobstwiese unweit der Klärteiche in Kreith.


Dazu trafen sich Franz Schloderer und Mathias Bäuml vom GOV sowie zahlreiche Mitglieder und Ortsansässige, die sich mit Schaufeln und anderem Werkzeug ausgerüstet hatten, um die große Baumpflanzaktion am Freitagnachmittag durchzuführen.

Unter professioneller Anleitung setzte Oberbürgermeister Andreas Feller den ersten Baum, wo vom Wühlmausschutz bis zum fachmännischen Beschneiden der Äste jeder Trick und Kniff zur Anwendung kam.
Von Seiten der Großen Kreisstadt wurde das Unterfangen dadurch unterstützt, dass sie die notwendigen städtischen Flächen vorbereiten ließ. Diese sowie auch die Pflanzen selbst wurden dem GOV zur Verfügung gestellt.

Franz Schloderer (Vorsitzender GOV Richt), Oberbürgermeister Andreas Feller, Mathias Bäuml (GOV Richt) beim Setzen eines Baumes.

Die zahlreich erschienenen Bürger standen mit regen und natürlich auch freundschaftlich-frotzelnden Bemerkungen zur Seite, packten aber im Anschluss an den offiziellen Teil kräftig mit an.
Der Oberbürgermeister sowie Michael Übel und Jürgen Diller von der städtischen Baubetriebsabteilung hatten sichtlich ebenso viel Spaß an der Pflanzaktion wie die Mitwirkenden und die Organisatoren.