Neue Fischereiaufseher in Neunburg

Neue Fischereiaufseher in Neunburg

1 Minuten Lesezeit (225 Worte)

Eine Teamverstärkung gab es beim Neunburger Fischereiverein (FV). Drei Mitglieder besuchten den Ausbildungslehrgang des Landesfischereiverbandes Bayern und legten erfolgreich die Prüfung zum Fischereiaufseher ab.

Johann Karl, Matthias Brunner und Simon Binder werden ab sofort die Aufsicht für die Vereinsgewässer des FV Neunburg mit ausüben. Dazu gehören der Eixendorfer Stausee mit 109 Hektar, die Schwarzachabschnitte und die Ascha mit etwa 15 Hektar.

Ein Aufseher kontrolliert neben dem Fischereischein und dem Gewässererlaubnisschein auch die beim Fischfang gebrauchten Fanggeräte, die gefangenen Fische und die Fischbehälter. Sie überwachen und stellen Vorschriftenverstöße gegen das Fischereigesetz fest und wirken an der Verfolgung mit. Ihre Befugnisse sind bei Tatbestand einer Fischwilderei oder bei Ordnungswidrigkeiten gegen das Naturschutzgesetz gesondert geregelt. Die Angler haben die Anordnungen der Aufseher zu befolgen. Platzverweisung, Identitätsermittlung und die Sicherstellung von Angelgerät, sowie die Beweissicherung mit Fotos gehören zu ihren Befugnissen. Eine Kontrollverweigerung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Weitere Informationen gibt es unter: www.fischereiverein-neunburg.de.

 

Fischereischein:

Der Fischereischein ist eine Bescheinigung, die dem Inhaber oder der Inhaberin erlaubt, in Deutschland zu angeln oder zu fischen. Voraussetzung ist ein Mindestalter von 14 Jahren und eine bestandene Fischerprüfung, die je nach Bundesland bei der unteren Fischereibehörde oder dem Landessportfischerverband abgelegt werden kann.

Gewässererlaubnisschein:

Neben dem Fischereischein, ist eine weitere rechtliche Voraussetzung zum Angeln oder zum Fischen erforderlich, der so genannte Gewässererlaubnisschein. Hierbei handelt es sich um die schriftliche Erlaubnis an bestimmten Gewässern oder Gewässerabschnitten zu fischen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige