ejsa_Einfhrung-SW_komp_14 (von links) Dr. Astrid Freudenstein (Bürgermeisterin Stadt Regensburg), Dorothee Eilles (Dekanatsausschuss), Janine Driessen (Landkreis Regensburg), Pfarrer Matthias Ewelt (ejsa Bayern e.V.), Sabine Wunderlich (ejsa Regensburg), Dekan Jörg Breu (Donaudekanat), Melanie Schmidt (ejsa Regensburg) Bild: © ejsa Regensburg / Franziska Otto (Valentum Kommunikation GmbH)

Neue Steuerfrau für die ejsa Regensburg

1 Minuten Lesezeit (274 Worte)

Regensburg. Für die Evangelische Jugendsozialarbeit Regensburg (ejsa) hat ein neues Kapitel begonnen: Im August trat Sabine Wunderlich die Nachfolge von Hans-Jürgen Fehrmann in der Geschäftsführung der Institution an. Jetzt folgte auch die formelle Einführung in die neue Verantwortlichkeit, für die Wunderlich einen reichen Erfahrungsschatz mitbringt. Bereits über 30 Jahre ist sie bei der ejsa Regensburg tätig, zuletzt als Abteilungsleitung und Leiterin des Jugend- und Familienzentrums in der Hemauerstraße.

Rund 40 Gäste folgten der Einladung zum Einführungsgottesdienst, darunter Wunderlichs Familie und Vertraute sowie eine Reihe von Mitarbeitenden der ejsa Regensburg. Dekan Jörg Breu verdeutlichte, dass mit der neuen Geschäftsführerin eine Persönlichkeit antritt, deren Leitungsstil dem Leitbild der ejsa entspreche – immer das Ziel „besser miteinander leben" vor Augen. Von offizieller Seite gaben die stellvertretende Bürgermeisterin Astrid Freudenstein im Namen der Stadt Regensburg und Janine Driessen für den Landkreis Regensburg sowie Pfarrer Matthias Ewelt als Vertretung des ejsa Bayern e.V. und Hubert Völkl für den Förderkreis der ejsa Regensburg der frisch gebackenen Verantwortlichen die besten Wünsche mit auf den Weg.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Amtseinführung fand ein Empfang in der ejsa-Geschäftsstelle statt. Die Mitarbeitenden nutzten die Gelegenheit, um ihrer „Steuerfrau" ein symbolisches Geschenk in Form eines selbstgebastelten Schiffes sowie eine Überraschungsbox für den Büroalltag in neuer Funktion zu überreichen. Zukünftig wird sich Wunderlich als Leitung der komplexen Organisation mit über 150 Mitarbeitenden insbesondere um die strategischen Entscheidungen und das Handling der finanziellen Mittel kümmern. „Ich freue mich auf die Herausforderung und Verantwortung und bin dankbar für das Vertrauen in meine Person, das mir durch diese Position entgegengebracht wird. Ein gelungenes Team-Work mit den Kolleginnen und Kollegen bleibt dabei mein zentrales Anliegen," so Wunderlich.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige