IMG_4627 von links nach rechts: Landrat Thomas Ebeling, Kulturreferent Manuel Lischka. (Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf)

Neuer Jahresband zu Geschichte und Kultur des Landkreises Schwandorf

1 Minuten Lesezeit (205 Worte)

Kreis Schwandorf. Seit nunmehr 30 Jahren gibt es den Jahresband zur Kultur und Geschichte im Landkreis Schwandorf. Es ist fast schon Tradition, dass der Sammelband zur regionalen Heimatforschung in der Adventszeit der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Aufgrund der Corona-Pandemie präsentierten Landrat Thomas Ebeling und Kreiskulturreferent Manuel Lischka den mittlerweile 30./31. Band ohne die zahlreichen Autoren sowie die Redakteurin Caroline Schmuck aus Nittenau.


Den ehrenamtlich tätigen Autoren und der Redaktion sprach der Landrat seinen herzlichen Dank aus. „Dieses Buch zeigt, welch großen Beitrag bürgerschaftliches Engagement zur Bewahrung unserer gemeinsamen Geschichte und regionalen Identität leisten kann." Gerne wird der Landrat das Werk zu besonderen Anlässen als Gastgeschenk mitbringen, sobald dies wieder möglich ist. In den 15 Beiträgen wird auf rund 150 Seiten an historische Entwicklungen im Landkreis erinnert. Bei der Textauswahl blieb man der gewohnten Prämisse „Alle Orte, alle Zeiten, alle Themen" treu. So ist auch 2020 wieder ein Band entstanden, welcher die Geschichte unserer Heimat auf mannigfaltige Weise beleuchtet.

„Mit diesem Band verknüpfe ich die Hoffnung, dass sich noch mehr Bürgerinnen und Bürger aktiv in die Heimatforschung einbringen", so der Kulturreferent. Der neue Jahresband eignet sich übrigens auch hervorragend als Geschenkidee zum Weihnachtsfest. Es kann für 15,-€ in nahezu allen bekannten Buchhandlungen im Landkreis Schwandorf erworben werden.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige