Neuer Lastwagen für Schwandorfer Friedhof

Nach 23 Jahren ersetzt die Stadt den Lastwagen, der in den fünf städtischen Friedhöfen zum Einsatz kommt. Der neue 7,5-Tonner mit Kranaufsatz hat 107 000 Euro gekostet. 

Es handelt sich um einen Mercedes Benz vom Typ „Atego“ mit 211 PS. Der Ladekran stammt aus der „SOLID-Reihe der Firma Palfinger. Oberbürgermeister Andreas Feller überreichte die Schlüssel symbolisch an die Mitarbeiter Albert Emmerling und Thomas Böckl, die dem Ordnungsamt unterstellt und die für die städtischen Friedhöfe zuständig sind. Sie entsorgen Abfälle, fällen Bäume und  transportieren Grüngut.