Neuer Säuglingskurs in Oberviechtach

Neuer Säuglingskurs in Oberviechtach

1 Minuten Lesezeit (285 Worte)

Sobald die Nachsorge durch die Hebamme beendet ist, haben Eltern oft wenige Ansprechpartner, um Fragen rund um den Nachwuchs zu klären. Die Kinderärzte als erste Ansprechperson haben eher den medizinischen Schwerpunkt, und viele Fragen der jungen Eltern bleiben unbeantwortet. Dem soll das Projekt „Baby WiKi – Von der Wiege bis zur KiTa“ entgegenwirken und die große Breitbande an Fragen und Verunsicherungen der Eltern auffangen. Vor allem jungen und unerfahrenen Familien, die wenig in soziale Netzwerke eingebunden sind, wird damit eine Stütze gegeben.

 

Ziel dieses Projektes ist es, die Eltern bei einer optimalen Entwicklung des Kindes zu unterstützen. Die jungen Eltern profitieren, wenn sie von einer kompetenten Ansprechperson beraten werden und erkennen, dass sie nicht alleine mit ihren Sorgen, Bedenken oder eventuellen Unsicherheiten sind. Angesprochen sind Eltern mit Säuglingen im ersten Lebensjahr. Den Kurs wird Kathrin Sträche, Familien-Kinderkrankenschwester und Berufspädagogin im Gesundheitswesen, leiten. Sträche verfügt durch ihre berufliche Ausbildung über das notwendige Fachwissen, das durch ihre praktische Erfahrung in einer Klinik optimal ergänzt wird.

Dabei wäre es optimal, wenn sich eine feste Gruppe bildet und die zehn Einheiten besucht. Eine geschlossene Gruppe wirkt sich positiv auf die Gruppendynamik aus und fördert ein aktives Einbringen der Inhalte für den Kurs. Zudem wird die Hemmschwelle durch eine vertraute und familiäre Atmosphäre abgebaut.

Kursbeginn ist für Mitte November 2015 geplant, wobei insgesamt zehn Termine im zweiwöchigen Rhythmus stattfinden werden. KoKi freut sich über die Kooperation mit der Schwangerenberatungsstelle im Gesundheitsamt Oberviechtach. Diese stellt für das angehende Projekt die Räumlichkeiten in der Bezirksamtstraße 7 zur Verfügung.

Für Anmeldungen und weitere Fragen steht die KoKi – Koordinationsstelle frühe Kindheit am Landratsamt Schwandorf, Morena Miut, Telefon 09431 / 471 483 oder Carola Glötzl, Telefon 09431 / 471 484 gerne zur Verfügung.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige