// */
Anzeige
Anzeige
NeujahrsempfangSTA_0027 Getrud Maltz-Schwarzfischer und Jürgen Huber begrüßtenb als Bürgermeister rund 450 Gäste.

Neujahrsempfang: Regensburg auf dem Weg zur Smart City?

2 Minuten Lesezeit (466 Worte)
Empfohlen 

Regensburg. Geschüttelt und gerührt: Über 450 Gäste gratulierten zwei Stunden lang Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Bürgermeister Jürgen Huber beim Neujahrsempfang der Stadt am Freitag.

"Die Stadt verändert sich unablässig und auch immer schneller". So begrüßte die Bürgermeisterin die 450 Gäste aus Politik und Wirtschaft und Vereinsleben. Aus dem Regensburger Music College entstand das Ensemble Yankee Meier, das zu den Trägern der städtischen Musikpreisses 2019 gehört, und für Musik sorgte. Sängerin Pauline Urban , Jonas Kothmeier an der Gitarre, Luis Transpel am Keyboard, Harold Merl am Bass und am Schlagzeug Esther Abraham.

Smart-City mit Herz

"Es ist unser fester Wille, Regensburg an der Spitze der Wirtschsaftsregionen zu halten", so die Bürgermeisterin. Aber: "Weder in meinem Büro, noch irgendwo sonst in der Verwaltung steht eine Glaskugel." Keiner könne sagen, wo Regensburg 2030 steht. Und doch halte sie es nicht mit dem früheren Bundeskanzler Helmut Schmidt, den sie sehr verehre. Der wollte aber Menschen mit Visionen zum Arzt schicken. „Der Meinung bin ich nicht!" Smart-City mit Herz, das sei ihre Vision. Neue Technologien sollen mit gesellschaftlichem Miteinander Hand in Hand gehen.


Anzeige

Es sei  ihr fester Wille, Regensburg wirtschaftlich und wissenschaftlich im Spitzenfeld zu halten. Die erfolgreiche RVV App, die alle Fahrpläne anzeigt und den genauen Fahrweg und die Fahrdauer beschreibt, und mit der jeder Nutzer sein Fahrticket bezahlen kann, sei ein Beispiel für den Einsatz moderner Technologien, um diesem Ziel nahe zu kommen.

Hochmoderne Klimatisierungssysteme wie im Haus der bayerischen Gesichte sowie im Haus der Musik nutzen Abwärme aus Kanalwasser.

"Wir bauen das System der Intelligenten Ampelsteuerung aus", so die Bürgermeisterin. Die Rewag investiere laufend in neue Ladesäulen für Elektroautos. Bei den Verkehrsbetrieben würden immer mehr Busse mit umweltfreundlichen Antrieben erprobt und eingesetzt.

Große Investitionen in Infrastruktur

"Unser Investitionsprogramm bis 2023 umfasst rund 721 Millionen Euro, das ist die zweithöchste Investionsumme in der Geschichte der Stadt Regensburg." Profitieren sollen Schulen, Kindertagesstätten, Kanalsystem, Straßen, Radwege, Internet, der Nahverkehr mit erweiterten Linien und emissionsfreien Bussen. Weitere Pläne beträfen einen Zentralen Busbahnhof und die Stadtbahn, die auch bis ins Umland fahren soll.

Die Arbeitlosenzahlen liegen bei 3 Prozent, Maltz-Schwarzfischer vermeldete einen Einwohner Rekord mit 168.500
Bürgern. Sie sieht einen massiven Anstieg beim Wohnungsbau für geringe und mittlere Einkommen.

Die Stadt musste aber für 2020 die erwarteten Gewerbesteuereinnahmen um 50 Millionen Euro nach unten korrigieren. Der Grund sei die wirtschaftliche Großwetterlage. Die Einnahmen werden mit etwa 170 Millionen Euro aber noch immer in einem Bereich liegen, von dem die Kämmerer in manchen anderen Städten nur träumen können.

Die Schiffsbesatzungen der Regensburger Initiative Sea Eye haben bis heute gut 14.000 Menschen gerettet. Die Verantwortlichen ließen sich „weder von Mittelmeerstaaten, noch von Hasskommentaren abbringen." Berührt habe sie ein Video des Gründers Michael Buschheuer, der mit einem Hilfskonvoi nach Samos in Griechenland zu Flüchtlingen gefahren ist. „Das ist nicht mein Weihnachten", hatte er gesagt.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet Folgendes: In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 956 neue Corona-Infektionen festgestellt worden....
30. November 2021
Maxhütte-Haidhof. Auch wenn der Weihnachtsmarkt heuer bereits zum zweiten Mal coronabedingt ausfallen muss und das Christkind die Christkindlpost nicht persönlich entgegennehmen kann, so möchte die Stadt Maxhütte-Haidhof es nicht versäumen, für die K...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...