Anzeige
NeujahrsempfangSTA_0027 Getrud Maltz-Schwarzfischer und Jürgen Huber begrüßtenb als Bürgermeister rund 450 Gäste.

Neujahrsempfang: Regensburg auf dem Weg zur Smart City?

2 Minuten Lesezeit (466 Worte)
Empfohlen 

Regensburg. Geschüttelt und gerührt: Über 450 Gäste gratulierten zwei Stunden lang Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Bürgermeister Jürgen Huber beim Neujahrsempfang der Stadt am Freitag.

"Die Stadt verändert sich unablässig und auch immer schneller". So begrüßte die Bürgermeisterin die 450 Gäste aus Politik und Wirtschaft und Vereinsleben. Aus dem Regensburger Music College entstand das Ensemble Yankee Meier, das zu den Trägern der städtischen Musikpreisses 2019 gehört, und für Musik sorgte. Sängerin Pauline Urban , Jonas Kothmeier an der Gitarre, Luis Transpel am Keyboard, Harold Merl am Bass und am Schlagzeug Esther Abraham.

Smart-City mit Herz

"Es ist unser fester Wille, Regensburg an der Spitze der Wirtschsaftsregionen zu halten", so die Bürgermeisterin. Aber: "Weder in meinem Büro, noch irgendwo sonst in der Verwaltung steht eine Glaskugel." Keiner könne sagen, wo Regensburg 2030 steht. Und doch halte sie es nicht mit dem früheren Bundeskanzler Helmut Schmidt, den sie sehr verehre. Der wollte aber Menschen mit Visionen zum Arzt schicken. „Der Meinung bin ich nicht!" Smart-City mit Herz, das sei ihre Vision. Neue Technologien sollen mit gesellschaftlichem Miteinander Hand in Hand gehen.


Anzeige

Es sei  ihr fester Wille, Regensburg wirtschaftlich und wissenschaftlich im Spitzenfeld zu halten. Die erfolgreiche RVV App, die alle Fahrpläne anzeigt und den genauen Fahrweg und die Fahrdauer beschreibt, und mit der jeder Nutzer sein Fahrticket bezahlen kann, sei ein Beispiel für den Einsatz moderner Technologien, um diesem Ziel nahe zu kommen.

Hochmoderne Klimatisierungssysteme wie im Haus der bayerischen Gesichte sowie im Haus der Musik nutzen Abwärme aus Kanalwasser.

"Wir bauen das System der Intelligenten Ampelsteuerung aus", so die Bürgermeisterin. Die Rewag investiere laufend in neue Ladesäulen für Elektroautos. Bei den Verkehrsbetrieben würden immer mehr Busse mit umweltfreundlichen Antrieben erprobt und eingesetzt.

Große Investitionen in Infrastruktur

"Unser Investitionsprogramm bis 2023 umfasst rund 721 Millionen Euro, das ist die zweithöchste Investionsumme in der Geschichte der Stadt Regensburg." Profitieren sollen Schulen, Kindertagesstätten, Kanalsystem, Straßen, Radwege, Internet, der Nahverkehr mit erweiterten Linien und emissionsfreien Bussen. Weitere Pläne beträfen einen Zentralen Busbahnhof und die Stadtbahn, die auch bis ins Umland fahren soll.

Die Arbeitlosenzahlen liegen bei 3 Prozent, Maltz-Schwarzfischer vermeldete einen Einwohner Rekord mit 168.500
Bürgern. Sie sieht einen massiven Anstieg beim Wohnungsbau für geringe und mittlere Einkommen.

Die Stadt musste aber für 2020 die erwarteten Gewerbesteuereinnahmen um 50 Millionen Euro nach unten korrigieren. Der Grund sei die wirtschaftliche Großwetterlage. Die Einnahmen werden mit etwa 170 Millionen Euro aber noch immer in einem Bereich liegen, von dem die Kämmerer in manchen anderen Städten nur träumen können.

Die Schiffsbesatzungen der Regensburger Initiative Sea Eye haben bis heute gut 14.000 Menschen gerettet. Die Verantwortlichen ließen sich „weder von Mittelmeerstaaten, noch von Hasskommentaren abbringen." Berührt habe sie ein Video des Gründers Michael Buschheuer, der mit einem Hilfskonvoi nach Samos in Griechenland zu Flüchtlingen gefahren ist. „Das ist nicht mein Weihnachten", hatte er gesagt.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. Mai 2021
Mit 27 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.958. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 102,8 lag, sinkt nach übereinstimmenden Angaben von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koc...
07. Mai 2021
Das geplante Baugebiet in Taxöldern und die beantragte Freiflächen-Photovoltaik bei Neuenschwand haben die kommunale Planungshoheit der Gemeinde Bodenwöhr zuletzt in den öffentlichen Fokus gerückt. Mit diesen und weiteren Aspekten der aktuellen Gemei...
07. Mai 2021
Schwandorf. Polizeihauptkommissar Stefan Amann ist seit 1. Mai 2021 der neue stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schwandorf. Er folgt damit Polizeihauptkommissar Franz-Xaver Michl, der vorübergehend zum Polizeipräsidium Oberpfalz wechselte....
07. Mai 2021

Nittenau. Der Elternbeirat und das Team des Johanniter-Waldkindergartens in Stefling haben ein Tipi aufgestellt.

07. Mai 2021
Schwandorf. Am Mittwoch, 12. Mai, geht es los: Das Online-Festival „Woche der Nachbarn" wird auf der Plattform nachbarn-sousede.bbkult.net eröffnet. Bis zum 15. Mai freuen sich über 100 zweisprachige Programmpunkte in der virtuellen Kulisse der Kultu...
07. Mai 2021
Schwandorf. Gelungener Start der ersten digitalen Bildungsmesse für den Landkreis Schwandorf. Mit Stand zum Donnerstagvormittag gab es mehr als 30.000 Seitenaufrufe und rund 16.500 Klicks auf Messestände. Bis zum Sonntag, 09. Mai, haben Interessierte...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt