Anzeige
Akademie-Neuwahl-2021 Zweite Bürgermeisterin Margit Reichl beglückwünschte den erneut gewählten Vorsitzenden Josef Schönhammer (hintere Reihe von links) mit seinen Vorstandskollegen. Bild: © Hans-Peter Weiß

Neuwahlen bei der Akademie Ostbayern-Böhmen

2 Minuten Lesezeit (314 Worte)

Neunburg vorm Wald. Coronabedingt trafen sich die Mitglieder der Akademie Ostbayern –Böhmen zu ihrer Jahreshauptversammlung. Bei den fälligen Neuwahlen wurde Vorsitzender Josef Schönhammer in seinem Amt bestätigt. Das Programmjahr 2022 wird sich mit dem Thema „Künstliche Intelligenz" befassen.


In seinem kurzen Rechenschaftsbericht ging der Akademie-Vorsitzende Josef Schönhammerauf das Programmjahr 2021 ein, das sehr stark von Corona gebeutelt war. „Die Pandemie hat auch die Akademie Ostbayern-Böhmen voll erwischt, die sich flexibel und kreativ den Gegebenheiten anpassen musste", betonte der Sprecher eingangs. Da im Vorjahr die meisten geplanten Veranstaltungen ausfallen mussten, wurde das Jahr 2021 nochmals unter das Motto „gesund bleiben – Perspektiven im ländlichen Raum"' gestellt, so dass mit einem Ersatz- bzw. Ergänzungsprogramm immerhin zehn Veranstaltungen in Präsenz, aber auch in Online-Form stattfinden konnten. Die Themenveranstaltung zur Tumorforschung an der Universität Regensburg in Nittenau, die Kräuterwanderung und der Firmenbesuch bei MMM Stadlern waren die Highlights 2020. Alle Veranstaltungen seither, auch das traditionelle Symposium mussten online gestaltet werden.

Die aktuellen Lockerungen geben Anlass zur Hoffnung, dass heuer noch die bereits geplante Fahrt „Gesundbrunnen – die ostbayerisch-böhmische Bäderlandschaft" durchgeführt werden kann. „Ergänzend sind Exkursionen, mit Firmenbesuchen in Neumarkt (Bionorica)und Pfreimd (Gerresheimer) sowie ein Besuch am Campus Kulmbach der Uni Bayreuth geplant",so der Akademie-Vorsitzende.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl der Vorstandschaft für die nächsten drei Jahre. Josef Schönhammer wurde als Vorsitzender einstimmig bestätigt. Zum Stellvertreter wurde Dr. Peter Deml, zum Kassier Hans Herl und Hans Fischer zum Schriftführer gewählt. Aus dem Vorstandsgremium schieden vier Mitglieder aus. Neu mit dabei sind Dr. Veronika Hofinger, Jonas Keilhammer, Prof. Dr. Wolfgang Otto und Alois Wild.

Abschließend wurde das Jahresprogramm 2022 andiskutiert, das unter dem Thema „Künstliche Intelligenz" stehen wird. Mit Unterstützung der Partnerhochschulen wird die Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet Interessante Beispiele und praktischer Anwendung von KI stehen vor allem bei Unternehmensbesuchen im Vordergrund. In den kommenden Monaten sollen die einzelnen Veranstaltungen festgelegt werden. Weitere Informationen sind unter www.akademie-neunburg.de zu finden.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. September 2021
Nittenau. Die Oberpfälzer Seenland-Wanderwochen sind offiziell am 18. September in Schwandorf gestartet. Zum zweiten Termin, am 19. September, führte der Tourismusbeauftragte Hermann Riedl in einer knapp zweistündigen Wanderung durch die Auenlandscha...
22. September 2021
Schwandorf. Neue Wege gehen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Schwandorf, der Jobcenter Amberg-Sulzbach, Cham und Schwandorf, um interessierte Frauen anzusprechen. ...
22. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt teilt Folgendes mit: In den sieben Tagen vom 15. bis 21. September traten im Landkreis Schwandorf 76 neue Fälle auf. ...
21. September 2021
Wackersdorf. Die Zweigstelle der „Wackersdorfer Hausärzte" in der Hauptstraße öffnet am 4. Oktober im MGH ihre Türen. In der Kinder- und Familienpraxis werden Dr. Sebastian Zahnweh, Dr. Peter Krüger und die neu hinzugekommene Hebamme Daniela Schaller...
21. September 2021
Teublitz. Durch gelbe Bänder an Baumstämmen weiß man inzwischen, an welchen Bäumen man sich kostenlos mit Obst versorgen darf. Seit Mitte September gibt es solche Markierungen nun auch in Teublitz. ...
21. September 2021
Burglengenfeld. Wenn eine musikalische Formation sich „Bagatelle" nennt, ist man fast geneigt, es auch dafür zu halten, für eine Kleinigkeit; der Kapelle Bagatelle aus Görlitz dürfte diese Untertreibung für ihre Musik zwischen Chansons und Klezmer ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt