Anzeige
CSU_Jakob_Scharf Die neu gewählte Vorstandschaft der CSU Steinberg am See Bild: © Jakob Scharf

Neuwahlen bei der CSU Steinberg am See

2 Minuten Lesezeit (425 Worte)

Steinberg am See. Der wiedergewählte Steinberger CSU-Ortsvorsitzende Bernd Hasselfeldt zog eine durchwachsene Bilanz der zurückliegenden Amtsperiode, die vom Kommunalwahlkampf bestimmt war. Coronabedingt fielen alle traditionellen Veranstaltungen aus.


Hasselfeldt freute sich, eine beachtliche Anzahl von Mitgliedern, darunter Altbürgermeister und stellvertretenden Landrat Jakob Scharf und Ehrenvorsitzenden Reinhold Dauerer begrüßen zu können. Als Ehrengast hieß er MdL Alexander Flierl willkommen.

Flierl ging in seinem Grußwort auf die anstehende Bundestagswahl ein, die richtungsweisend für die Zukunft sein werde. Ziel werde es auch weiterhin sein, die Menschen zu fördern, zu unterstützen und zu motivieren. Mit der CSU werde es keine Verbotskultur im Bund geben. Großes Gewicht habe die Zweitstimme. Mit Martina Engelhardt-Kopf hat man eine Kandidatin, die gestalten und etwas bewirken kann. Beim Ortsverband bedankte sich Flierl für die immerwährende Unterstützung im Kreisverband.

Durchwachsen fielen die Bilanzen in den Rechenschaftsberichten aus. Bernd Hasselfeldt ging auf die für den Ortsverband unglücklich verlaufende Kommunalwahl 2020 ein, bei der man einen Sitz im Gemeinderat verloren hat. Trotz der in der Gesamtzahl hinzugewonnen Stimmen im Vergleich zur Wahl 2014 hat man es nicht geschafft, die Anzahl von 6 CSU-Mitgliedern im Gremium zu halten. Letztendlich fehlten dazu 14 Stimmen. Trotzdem stellt man mit Christian Meßmann den 2. Bürgermeister, der als Newcomer dieses Amt voll ausfülle. Der Pandemie geschuldet traf man sich, wann immer es möglich war, zu Vorstandschaftssitzungen. Veranstaltungen wie die beliebte Geisterwanderung im Kinderferienprogramm und das traditionelle Starkbierfest mussten entfallen. Verabschiedet hat man die aus dem Gemeinderat ausgeschiedenen Mandatsträger Cornelia Heyne, Josef Haller und Josef Weinfurtner.

Schatzmeister Fabian Kraus bilanzierte trotz hoher Ausgaben für den Wahlkampf 2020 und geringer Einnahmen wegen der ausgefallenen Veranstaltungen über einen soliden Kassenstand.

Gut vorbereitet waren die Neuwahlen der Vorstandschaft und der Delegierten und konnten so reibungslos durchgeführt werden.

In seinem Schlusswort ging der wiedergewählte Vorsitzende Bernd Hasselfeldt auf die geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr ein. 3. September Geisterwanderung im Rahmen des Kinderferienprogramms, 3. Oktober Gedenkfeier zum Tag der deutschen Einheit. Im September werden die Feierlichkeiten zum 50jährigen Jubiläum der CSU in Steinberg nachgeholt. Ehrungen und ein Rückblick auf die Geschichte und das Wirken des Ortsverbandes stehen auf dem Programm. Auch zur anstehenden Bundestagswahl ist eine Veranstaltung geplant.

Wahlen der Vorstandschaft:

Ortsvorsitzender: Bernd Hasselfeldt

Stellvertretende Ortsvorsitzende: Christian Meßmann, Christian Gradl, Sinan Wiendl (JU-Ortsvorsitzender)

Schatzmeister: Fabian Kraus

Schriftführer: Markus Fischer

Beisitzer: Thomas Bäuml, Daniel Graf, Christian Hasselfeldt, Markus Lang, Thomas Rupprecht, Franz Scharf sen., Sandra Scharf, Josef Weinfurtner

Kooptierte Vorstandschaftsmitglieder: Reinhold Dauerer, Franz Kiendl, Jakob Scharf

Kassenrevisoren: Kathrin Metz, Bernd Mitschke

Kreisdelegierte: Markus Fischer, Bernd Hasselfeldt, Christian Meßmann, Jakob Scharf

Ersatzdelegierte: Fabian Kraus, Markus Lang, Franz Scharf sen., Sinan Wiendl

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. September 2021
Schwandorf. Die Urkunde „Angehörige jederzeit willkommen" des Vereins „Pflege e.V." dokumentiert, wie wichtig die Anwesenheit von Angehörigen für Intensivpatient:innen ist. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Der Feuerwehrchef von Rauberweiherhaus hat sich bei Bürgermeister Thomas Falter offiziell abgemeldet. Ludwig Obendorfer hat bei den turnusmäßigen Neuwahlen nach 22 Jahren den Vorsitz abgegeben. Die Feuerwehr Rauberweiherhaus hat sich kom...
20. September 2021
Unterlangau/Oberviechtach. Eine Verkehrsteilnehmerin meldete der Polizei ein verletztes Reh im Straßengraben, auf der Ortsverbindungsstraße Mitterlangau – Plechhammer, ca. 350 Meter nach der Einfahrt Unterlangau. ...
20. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Zehn Fälle am Freitag, 13 am Samstag, vier am Sonntag und zwei bislang am Montag. Mit dieser Bilanz steigt die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus über das Wochenende auf 8.921. Die Sieben-Tage-Inzidenz...
20. September 2021
Burglengenfeld. Zu einem der Höhepunkte des Marktsonntags am vergangenen Wochenende war die Lengfelder Kasperlbox, welche am Europaplatz gastierte. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Gemeinderatsmitglied Stefan Weiherer (Bündnis 90/Die Grünen) hat seinen Rücktritt erklärt. In seiner jüngsten Sitzung brachte der Gemeinderat wichtige Beschlüsse zur Verbesserung der Infrastruktur auf den Weg. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt