Anzeige
Neuwahlen bei FFW Süssenbach

Neuwahlen bei FFW Süssenbach

2 Minuten Lesezeit (458 Worte)

Süssenbach. Am Freitagabend fand die Dienstversammlung mit Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Süssenbach im Gasthaus Jäger statt. Vorstand Josef Stangl jun. ließ das Vereinsjahr Revue passieren. Kommandant Michael Pangerl sprach dann über die Einsätze der Feuerwehr. Insgesamt gab es derer 11, darunter einen Brand, sowie 17 Übungen und Ausbildungen.

Anzeige

 

Insgesamt hat die FF Süssenbach 647 Stunden ehrenamtlichen Dienst geleistet. Monatsübungen mit verschiedenen Themen fanden statt und es gab eine THL-Übung mit der FF Wald. Die diesjährige Zugübung fand in Süssenbach statt, hier dankt Pangerl der Familie Galli. Außerdem konnten Helmlampen angeschafft werden, die die Sicherheit der Aktiven verbessern. Wie im vergangenen Jahr soll auch 2018 wieder ein Leistungsabzeichen stattfinden. Außerdem wies er auf die Altkleidersammlung der Feuerwehren im Landkreis Cham am 21. April, die Katastrophenschutzübung im Juni sowie die Rauchmelderpflicht hin. Er blickte auf die letzten sechs Jahre zurück und sprach einige Dankesworte aus. Da es momentan nur eine Jugendliche in der FF Süssenbach gibt, übt diese bei den Aktiven mit. Die Jugendabteilung mit Jugendwart Sebastian Pangerl bleibe aber erhalten, so der Kommandant.

Im Anschluss sprach Kassenwartin Kerstin Bruckmüller über die finanzielle Situation des Vereins und konnte eine positive Bilanz ziehen. Die Kassenprüfer Alois Denk und Alois Fichtl hatten keine Beanstandungen und bestätigten ihr eine einwandfreie Kassenführung. Nach der Entlastung der gesamten Vorstandschaft wurde ein Wahlausschuss unter der Leitung von Bürgermeister Hugo Bauer gegründet. Durch eine einstimmige Satzungsänderung beträgt die Amtszeit der Vorstandschaft ab sofort nur noch drei Jahre.

Bei den Neuwahlen wurden Josef Stangl jun. als Vorstand und Michael Pangerl als Kommandant bestätigt. Der Kommandant ehrte Sebastian Pangerl und Ulrike Kainz, die die letzte Stufe des Leistungsabzeichens absolviert hatten. Außerdem freute er sich, mit Lisa Stuber eine Neuaufnahme begrüßen zu können. Die FF Süssenbach zählt momentan 173 Mitglieder, davon sind 30 Aktive.

Josef Stangl dankte den ausgeschiedenen Vorstandschaftsmitgliedern für ihre Arbeit und hoffte, dass die Unterstützung der Mitglieder so bleibe. Bürgermeister Bauer betonte, es sei gut, dass die Feuerwehren in der Gemeinde verstanden hätten, dass man zusammenarbeiten müsse. Er dankte auch allen, die ein Amt übernommen haben, denn es sei immer schwieriger Ehrenamtliche zu finden. KBI Alfons Janker wünschte der neuen Vorstandschaft eine glückliche Hand und sagte, die FF Süssenbach habe ein festes Fundament, auf das sie bauen könne. Abschließend dankte er allen für die gute Zusammenarbeit. Abschließend gab Vorstand Stangl noch eine kurze Vorschau: Man werde in diesem Jahr die Gründungsfest der FF Mainsbauern und der FF Brennberg besuchen, hier bat er die Mitglieder um Unterstützung. (kah)

Die Vorstandschaft
1. Kommandant: Michael Pangerl jun.
2. Kommandant: Sebastian Pangerl
3. Kommandant: Alexander Semmelmann
1. Vorsitzender: Josef Stangl jun.
2. Vorsitzender: Johannes Seidl
Schriftführerin: Steffi Zimmermann
Kassenwartin: Kerstin Bruckmüller
Beisitzer: Christoph Fichtl, Stefan Fichtl, Tobias Kainz, Christoph Rankl, Markus Staubeer und Rainer Semmelmann
Kassenprüfer: Mathias Kainz und Alois Denk
Gerätewarte: Stefan Hintermeier und Maximilian Lehrer
Frauenbeauftragte: Kerstin Bruckmüller

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt