Weltfrieden Symbolbild: © Christian Dorn, pixabay

Auf Initiative des Deutschen Gewerkschaftsbundes wird seit 1957 alljährlich am 1. September der sogenannte Antikriegstag begangen.


Unter dem Motto „Nie wieder Krieg" finden an diesem Tag bundesweit Veranstaltungen zur Erinnerung an den Beginn des 2. Weltkrieges am 1. September 1939 und als Mahnung zum Frieden statt.

Traditionell organisiert Kreisrat Franz Schindler in Abstimmung mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund eine entsprechende Veranstaltung auf dem Gelände des KZ-Gedenkfriedhofs am Plattenberg in Neunburg vorm Wald.

Die Veranstaltung findet auch heuer wieder am Dienstag, den 1. September um 19 Uhr statt.

Die Veranstalter laden hierzu herzlich ein.