Anzeige
Nittenauer Schützen schaffen Aufstieg in die Landesliga

Nittenauer Schützen schaffen Aufstieg in die Landesliga

2 Minuten Lesezeit (447 Worte)

Die Schützen  der SG 1865 Nittenau  steigen in OSB Landesliga auf: 150 Jahre Vereinsgeschichte werden gekrönt mit dem direkten Aufstieg der 1. Schützenmannschaft von der Bezirksoberliga West in die OSB Landesliga.

Bis zum letzten Rundenwettkampf war die Spannung groß: Wer schafft den direkten Aufstieg in die Landesliga? Am Freitag, den 11. März, kam der in der Bezirksoberliga bis dato ungeschlagene Tabellenführer Bubach 1 mit 16:0 Punkten zu der SG 1865 Nittenau, die mit 14 zu 2 Punkten den 2. Platz inne hatte. Zu dem Wettkampf kamen auch etliche Vereinsmitglieder beider Mannschaften als Zuschauer mit. Der OSB Landesliga- Trainer Herr Senft von Eichenlaub Saltendorf kam mit den Jurabund Bubacher Schützen zur Unterstützung mit.

Die Anspannung war groß, man merkte es beiden Mannschaften und den Betreuern an. Wer steigt direkt auf? Der Verlierer aus diesem Kampf muss in die Relegation, falls Saltendorf 2 in die Bayernliga aufsteigen sollte.

Ein spannender nervenaufreibender Fight begann.

Bei allen Schützen wurde jeder Schuss aufmerksam mit Nicken oder leichtem Kopfschütteln verfolgt. Die Mannschaftsführer orientierten sich gleich per Hand Auswertung über die Ergebnisse jedes einzelnen Schützen, erst nach Erhalt aller Schießstreifen, begann die maschinelle Auswertung, die ausschlaggebend ist.

Bei dieser Auswertung durch die Mannschaftsführer  Christa Weigl (Jurabund Bubach), die die Ergebnisse in die Liste eintrug, und  Franz Schreiner (SG 1865), der die Auswertungsmaschine bediente, wurde die jeweilige Ringzahl ermittelt. Alle beteiligten Schützen standen angespannt um die Auswertung herum.

Mit der Heimmannschaft wurde begonnen:

Schütze 1 der Liste war Petra Käsz mit 388 Ringen; 2. Stefan Haas 386 R: 3. Kristina Schreiner 381R: 4. Patrick Lukas 378R; 5. Daniela Graf 372 R. Sind insgesamt 1905 Ringe für 1865 Nittenau.

Die Bubacher 5 Schützen folgten 1. Lisa Graßl 379R; 2. Peter Heller 392 R (persönlicher Rekord)

3. Melissa Kopietz 375R; 4. Daniela Schrei 375R; 5. Annika Weigl 378R Gesamt 1899 Ringe.

Somit war der Sieg perfekt für Nittenau und der 1.Platz in der Liga war gesichert, zwar punktgleich mit Bubach, beide haben 16:2 Punkte, aber im direkten Vergleich, und auch im Durchschnitt der Gesamtringe, liegt Nittenau mit 1902,44 gegen 1896,88 Ringen vorne.

Somit steigt die 1. Mannschaft der SG 1865 Nittenau zum ersten mal in die OSB Landesliga auf.

Der besondere Dank gilt dem unermüdlichen Trainer Bernhard Regnat , der keine Zeit und Mühen gescheut hat, die Mannschaft soweit zu bringen, dass sie nach 150 Jahren in die bis Dato höchste Liga in der Vereinsgeschichte aufgestiegen ist.

Diese Schützen von Nittenau kämpften in der Saison 15/16 für SG 1865: Schreiner Kristina , Käsz Petra, Haas Stefan, Lukas Patrick mit je 9 Starts, Franz-Josef Schreiner 4x, Franz Schreiner 3x, und Simmeth Stefanie und Graf Daniela je 1x .

Weiterhin Gut Schuss in der Landesliga wünscht der Mannschaftsführer.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

31. Oktober 2020
Schwandorf. Auf den ersten Blick wirkt das Erscheinungsbild des Spielplatzes im Schwandorfer Stadtpark in diesen Tagen ungewohnt. Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben die Akazien und Sträucher, die Bunkeranlage neben den Klettergerüsten säu...
31. Oktober 2020
Nabburg. Am Freitag, 30.10.2020 gegen 10:40 Uhr ereignete sich in Nabburg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 37-jährige Fahrzeugführerin aus Regensburg fuhr mit ihrem Pkw aufvder Mittelschulstraße in Richtung der Ge...
30. Oktober 2020
Der Kindergarten „Villa Kunterbunt" hat die Auszeichnung zum „Forschergeist"-Landessieger erhalten. Sonja Schäffer, Johanniter-Netzwerk Koordinatorin für das „Haus der Kleinen Forscher", hat hierzu persönlich ein Geschenk überreicht....
30. Oktober 2020
Kreis Schwandorf. Zwei Schulklassen im Kreis Schwandorf müssen über die Herbstferien in Quarantäne. Insgesamt meldete das Landratsamt am Freitag 19 neue bestätigte Corona-Infektionen....
30. Oktober 2020
Schwandorf. Das überregional auch durch Funk und Fernsehen bekannte Schwandorfer Marionettentheater muss den Start der diesjährigen Spielsaison nach hinten schieben. Geplant waren die Aufführungen der Stücke „Münchhausen" und „Georg, das Schlo...
30. Oktober 2020
Schwandorf. Am Mittwochnachmittag teilte der Anwohner eines Anwesens in der Siedlerstraße in Büchelkühn mit, dass versucht worden sei, in sein Wohnhaus einzubrechen. Eine Nachbarin habe am Mittwoch gegen 02:00 Uhr von ihrem Fenster aus drei unbekannt...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...

Für Sie ausgewählt