Anzeige
Schwandorfer-Delegation-im-Generalkonsulat-Bordeaux-Maerz-2019_05_k Die Delegation beim Besuch im Deutschen Generalkonsulat in Bordeaux. (von rechts nach links) Gabi Höper Stadträtin der Stadt Libourne, Florian Peter 2. Vorsitzender Libourneverein Schwandorf, Susanne Feller, Oberbürgermeister Andreas Feller, Generalkonsulin Verena Gräfin von Roedern, Rainer Debernitz, Anja Ciliento Mitarbeiterin Deutsches Generalkonsulat Bordeaux und Sabine Brunner Mitarbeiterin Stadt Schwandorf. (c) by Stadt Schwandorf, Sabine Brunner

Oberbürgermeister Andreas Feller trifft Deutsche Generalkonsulin in Bordeaux

1 Minuten Lesezeit (185 Worte)

​Schwandorf/Bordeaux. Auf Einladung der Partnerstadt Libourne reiste Oberbürgermeister Andreas Feller mit einer kleinen Delegation nach Frankreich. Ein Programmpunkt des viertägigen Aufenthaltes war ein Besuch, der Deutschen Generalkonsulin Gräfin von Roedern, in der Deutschen Vertretung in Bordeaux.

Gräfin von Roedern begrüßte die Delegation sehr herzlich und man kam sogleich ins Gespräch. Die Themenpalette war breit gefächert so stellten sich die Schwandorfer und Libourner als eine der längsten deutsch/französischen Städtepartnerschaften (seit 1965) vor. Man war sich einig, dass aus der über fünf Jahrzehntelangen Partnerschaft viele private Freundschaften entstanden sind, die der Entfernung (ca. 1.300 km einfach) trotzten und sich regelmäßig besuchten. Vor allem der Schüleraustausch zwischen den Gymnasien sei ein starkes Zugpferd, so begann doch der Austausch bereits 1963 also noch vor der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde.


Anzeige

OB Feller bedauerte den Rückgang des Deutschunterrichtes in Frankreich und bat Gräfin von Roedern hier positive Signale zu setzen, da gemeinsame Sprachkenntnisse eine Basis sei, auf die eine Partnerschaft für die künftige Generation aufbaut. Schließlich war man sich einig, dass jeder dazu beitragen wird, um das Wachstum der Städtepartnerschaften zu fördern. Nicht nur für Schwandorf und Libourne sondern für ganz Europa. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Juli 2020
Lesen und tolle Preise gewinnen! In Wackersdorf und Steinberg am See findet auch in diesem Jahr wieder der Sommerferien-Leseclub statt! Die Anmeldung ist ab sofort möglich!...
15. Juli 2020


In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden erneut mehrere Fahrräder auf einem Campingplatz in Blechhammer entwendet.

15. Juli 2020
Steinberg am See. In rekordverdächtiger Zeit ist die Kompletterneuerung der Pfarrer-Gschwendtner-Straße abgeschlossen worden. Bürgermeister Harald Bemmerl und die bauausführenden Firmen zeigten sich bei der Abnahme mit dem Zeitablauf und der Einhaltu...
14. Juli 2020
Nach über vier Monaten Pause startet das OVIGO Theater wieder durch. Mit der „Zeitreise" gibt es ein völlig neues Produktionskonzept für die Theatermacher: geführte Wanderungen zu sagenhaften Orten, garniert mit spannenden Schauspiel-Szenen. Die erst...
14. Juli 2020
Lesebegeisterte in Wackersdorf dürfen sich auf neue Bücher freuen: Die Bücherei Wackersdorf erhält eines von 50 mit jeweils 1.000 Euro dotierten „Lesezeichen". Wolfgang Dumm, Kommunalbetreuer des Bayernwerks, hat den Preis an Christina Kostka, Leiter...
14. Juli 2020
Ab sofort ist die Liegewiese freigegeben! Zutritt haben von 9 bis 14 Uhr - 264 Personen, ebenso Viele von 15 bis 19.30 Uhr. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Über die Integrierte Leitstelle Amberg ging am Montagmorgen (13.07.2020) bei der örtlichen Polizeidienststelle die Meldung ein, dass auf der Rosenbachstraße (Staatsstraße 2040) unterhalb der sogenannten Maintenon-Brücke eine Bitum...
12. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Alle, die heuer das Corona-Virus um einen oder zwei Küchel auf dem Altstadtfest gebracht hat, erfahren jetzt eine schmackhafte Genugtuung: Am Samstag, 18. Juli, geht es um ganz besonderen Kaffee, Küchel-Genuss zugunsten eines...
08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

Für Sie ausgewählt