Oberkrainer-Freunde bei Benefiz-Konzert

Die Oberkrainer Freunde Oberpfalz e.V. fuhren aus Sulzbach-Rosenberg, Ursensollen und Amberg mit einem Bus zum Benefizkonzert der Barmherzigen Brüder im Kloster Reichenbach.

Sofort nach ihrer Ankunft begann im Festzelt mit 1500 Gästen das Benefizkonzert mit toller Stimmung. Lange Weile kam nicht auf. Selbst in der Pause spielte unplugged die Formation aus Neumarkt: Alexander Koll mit seinen Jurakrainern. Natürlich entwickelten sich die Auftritte von Geraldine Olivier mit ihren Seemannsliedern und Hits vom Grand Prix der Volksmusik sowie Andy Borg als Stimmungsgarant der deutsch-österreichischen Schlager- und Volksmusik zu Höhepunkten. Alle Lieder wurden von den Zuhörern life begleitet und mitgesungen. Ein tolles Konzert.

Organisiert vom Oberkrainer Frater Robert von den Barmherzigen Brüdern, bekannt aus einschlägiger Presse als Slavko-Avsenik-Fan, dessen Ableben im Sommer vergangenen Jahres auch auf dieser Veranstaltung in Ehren gedacht wurde. Das Konzert war wie vor vier Jahren ein voller Erfolg für alle Zuhörer. 

Der Erlös der Veranstaltung kommt der Behindertenarbeit der Barmherzigen Brüder zugute – das ist der größte Erfolg.