Bauernmarkt6 Beim Bauernmarkt kommen Anbieter und Verbraucher ins Gespräch. Foto von Rudolf Hirsch

Oberpfälzer Herbstbauernmarkt in Schwarzenfeld

2 Minuten Lesezeit (392 Worte)

Die Direktvermarkter feiern beim Herbstbauernmarkt am 12. und 13. Oktober in der Sportparkhalle in Schwarzenfeld Erntedank und werden in ihrem „Schaufenster" zum Ausdruck bringen, dass für sie Regionalität, Klimaschutz und Artenvielfalt zusammengehören. Hubert Piehler, Vorsitzender der Interessensgemeinschaft, kündigt eine Reihe von Neuerungen an.

Den Erntedank-Gottesdienst am Sonntag, um 9 Uhr, werden erstmals der Landfrauenchor und die Gospelformation „Singsang" gemeinsam gestalten. „Auf diese Premiere freue ich mich ganz besonders", sagte Kreisbäuerin Sabine Schindler am Mittwoch beim Pressegespräch. Sie wird zusammen mit ihrem Team den Altar in der Sporthalle wieder festlich schmücken. An die Messe schließt sich ein Rundgang mit den Ehrengästen an. Das Feinkostgeschäft Dobler aus Plößberg wird an Ort und Stelle Forellen räuchern und Steckerl-Fisch und einen Wilderer-Topf anbieten. Zum Brotzeitmachen gibt es ferner gegrilltes Schweine-, Rind- und Lammfleisch. Für Vegetarier bietet die Bauernmarkt-Küche Kartoffelgratin und Dotsch mit Apfelmus an.


Anzeige

Zum Nachmittagskaffee bekommen die Gäste frisch gebackene Küchln und Kuchen. Ein Regensburger Winzer lässt von seinem Landwein kosten. „Mit dem Bauernmarkt wollen wir den Verbrauchern die Möglichkeit geben, mit den Anbietern ins Gespräch zu kommen und sich einen Eindruck von der Leistung der Landwirtschaft zu verschaffen", erklärt Sprecher Hubert Piehler. In der Halle werden sich 50 Direktvermarkter verteilen und bäuerliche Spezialitäten und herbstliche Dekorationen anbieten. Die Filzerin Anita Köstler zeigt das alte Handwerk des „Bandlwirkens", mit dem früher Getreidesäcke hergestellt wurden.

Zum Herbstbauernmarkt gehört immer auch ein „Schaufenster", das sich diesmal mit der Artenvielfalt befasst. Der Geschäftsführer des Bayerischen Bauernverbandes, Josef Wittmann, will den Besuchern an Schautafel zeigen, „dass die Landwirte schon seit Jahren auf Biodiversität achten". Das bestätigt auch BBV-Kreisobmann Josef Irlbacher mit dem Hinweis auf das seit 30 Jahren aufliegende Kulturlandschaftsprogramm.

Der Wildlebensraumberater am Fachzentrum für Agrarökologie in Amberg, Balduin Schönbeger, verdeutlicht auf seinen Schautafeln und in einem Sandkasten die Vernetzung von Biotop-Maßnahmen. „Wir zeigen Projekte, die in der Oberpfalz erfolgreich verlaufen sind", kündigt Schönberger an. Die BBV-Frauen bieten an ihrem Stand das Buch „70 Jahre Landfrauen" zum Preis von 19,50 Euro an und spenden davon zwei Euro für das Hilfsprojekt „Sternstunden".

Direktvermarkter Hubert Piehler appelliert an den Verbraucher, sich mehr Zeit zu nehmen für den Einkauf im Hofladen, der regionale Lebensmittel anbiete. Dazu besteht auch die Möglichkeit beim Herbstbauernmarkt, der an beiden Tagen jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet hat. Es stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Die Besucher werden gebeten, den hinteren, barrierefreien Eingang zur Halle zu benutzen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige