Anzeige
Oberpfälzer Support für Manuel Neuer

Oberpfälzer Support für Manuel Neuer

2 Minuten Lesezeit (390 Worte)

Normalerweise hält er alleine den Kasten sauber, nun macht er Werbung für ein Shampoo, das die Schultern sauber halten soll. Dafür brauchte Manuel Neuer am Donnerstag aber Unterstützung: OK-Fan-Reporter Sandra und Peter Gattaut fuhren mit 228 weiteren ausgesuchten Bayern-Fans in die Münchner Allianz Arena, um die Nr. 1 im deutschen- und im Bayern Tor Manuel Neuer bei seinem Werbedreh  lautstark zu unterstützen. Die Einladung kam von Benjamin Hoeneß (Sohn von Uli Hoeneß), der Bernd Hofmann (Präsident vom FC Bayern-Fan-Club Nabburg)  kontaktierte und um Unterstützung bat.

Der Run auf dieses Angebot war gigantisch, Präsident Bernd Hofmann sprach von weit mehr als 600 interessierten Oberpfälzer-Fans, die bei diesem Werbedreh gerne dabei gewesen wären. Pünktlich um 19 Uhr wurde die Bayern-Fan-Schar vom Film-Team in der Allianz-Arena empfangen. Professionell wurden die Bayern-Fans im Block geordnet und hinter einem aufgebauten Tor versammelt. Schnell wurde der Dreh  erklärt und dann konnte es schon losgehen. Inhalt der Szene war ein Elfmeter, den Manuel Neuer in gewohnter Manier souverän halten wird.

Die Fans in der fingierten Süd-Kurve waren vom Schiedsrichter- Pfiff an bis zur Glanzparade gefragt, die Impressionen der Allianz-Arena original wieder zu spiegeln. Am Anfang war es natürlich  ein Double, das alle Positionen und Einstellungen der Kameras, bis sie dann drehbereit waren, über sich ergehen lassen musste. Aber dann war es endlich soweit. Manuel Neuer kam und seine erste Tat war der Sprung über die Bande um mit seinen Fans ein gemeinsames Foto zu machen. Die Fans waren völlig aus dem Häuschen und die „Manu“ Rufe wollten kein Ende mehr nehmen.

Dann wurde es Ernst und der Regisseur war wirklich nicht leicht zufrieden zu stellen. Immer wieder wurde perfektioniert und nach gefühlten 100x Manu Manu-Rufen und Jubelszenen nach dem gehaltenen Elfmeter schlich sich schon Erschöpfung bei den Bayern-Fans ein. Es dauerte fast 3 Stunden, bis alle Szenen im Kasten waren und dann erst gab es Erfrischungsgetränke und ein Essen für Alle. Manuel Neuer bedankte sich mit Megaphon bei allen Fans für die unglaubliche Unterstützung und Geduld und warf seine Torwarthandschuhe in die grölende Menge.

Der Werbespot wird natürlich im TV ausgestrahlt (wird bestimmt noch 6-8 Wochen dauern), wer genau hinsieht kann bestimmt unsere Fan-Reporter Sandra und Peter Gattaut dabei im Fan-Block erkennen. Außerdem versprach das Film-Team dem FC Bayern-Fan-Club Nabburg das gemeinsame Foto der Fans mit Manuel Neuer sowie die gesamten Video-Aufnahmen mit Erkennungswert der Fans zuzusenden.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

30. November 2018
Kreis Regensburg
  Es nahmen 17 Teilnehmerinnen aus ganz Bayern teil. Gewertet wurde in drei Durchgängen: kurzes Vorstellen, Präsentation und  Bikinilauf. {phocagaller...
01. Dezember 2018
Burglengenfeld
  Laut Inschrift auf der Grabplatte an der Südseite der Münchner Frauenkirche hat Fischer 32 Gotteshäuser und 23 Klöster „nebst sehr vielen anderen Pa...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Zu den geförderten Projekten zählen die Ortskerne der Städte Burglengenfeld mit 300.000 Euro, Nabburg mit 90.000 Euro sowie Pfreimd mit 180.000 Euro. ...
02. Dezember 2018
Top-Thema
Wenn die Chamer etwas wollen, dann können sie da sehr nachhaltig sein - davon wussten der Bundesverkehrsminister ebenso wie der bayerische Finanzstaat...
01. Dezember 2018
Nabburg
  Dazu fand kürzlich ein Ortstermin statt, bei dem neben Bürgermeister Armin Schärtl auch  Baudirektor Simon Sieß vom Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzba...
01. Dezember 2018
Altendorf
  Zeitgleich saßen in Schwarzenfeld und Nabburg die Leute bei Sonnenschein vor der Eisdiele. Der Starkregen überschwemmte einen Keller, mehrere Gärten...

Für Sie ausgewählt