Anzeige
Obststiegen-Jura-Werksttten In der Schreinerei der Jura Werkstätten präsentierten Werner Prüll (Technischer Leiter), Mitarbeiter Hubert Scheffmann, Geschäftsführer Bernhard Albrecht, Landrat Richard Reisinger, Eduard Freisinger (Vorsitzender Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach e.V.) und Ökomodellregion-Projektmanagerin Barbara Ströll (v.li.) die regionalen Holzkisten für Obst. Die können ab sofort bei den Jura Werkstätten gekauft werden. Bild von Christine Hollederer

Obststiegen aus der Region für die Region

3 Minuten Lesezeit (670 Worte)
Empfohlen 

Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst

Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzkiste, in der Obst gelagert werden kann. Eine erste Charge wurde von Menschen mit Behinderung in den Jura Werkstätten in Sulzbach-Rosenberg seit Mitte Mai produziert, nun kommen die Obststiegen in den Verkauf. Landrat Richard Reisinger, Jura Werkstätten Geschäftsführer Bernhard Albrecht und Vorstand Eduard Freisinger sowie Barbara Ströll, Projektmanagerin Ökomodellregion, rühren dafür nun die Werbetrommel.


Aus 12 Einzelteilen von hochwertigem Schreinerholz sowie einigen Schrauben und Klammern wird die stabile Obstkiste zusammengebaut. Das übernehmen in der Regel zwei bis drei Menschen mit Behinderung. Rund 60 Stück haben die Mitarbeiter der Schreinerei der Jura Werkstätten in den vergangenen Wochen hergestellt. Landrat Richard Reisinger lobte beim Pressetermin zum Verkaufsstart der Holzkisten deren „saubere Verarbeitung und robuste Qualität". Der Landrat, zugleich Vorsitzender vom Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Amberg-Sulzbach sowie vom Landschaftspflegeverband Amberg-Sulzbach, dem Träger der Öko-Modellregion, kaufte privat die ersten drei Kisten der neuen Produktion der Jura Werkstätten.

Tipps und Trends für Sie

Die Idee zu den Holzkisten hatte Barbara Ströll. Für das Öko-Modellregion-Projekt „Kulturerbe Streuobst – Vielfalt pflegen, entwickeln und nutzen", mit dem die Menschen im Amberg-Sulzbacher Land motiviert werden sollen, die Streuobstkultur weiter zu pflegen, suchte die Projektmanagerin nach optisch ansprechenden und zugleich praktischen Obststiegen zum Lagern von Äpfeln und Birnen, wurde aber in der Region nicht fündig. Dann kam ihr der Gedanke, die Obststiegen regional fertigen zu lassen. Ein wichtiger Wegbereiter für das Projekt war Schreinermeister Christoph Birner. Der Leiter der Schreinerwerkstatt der Jura Werkstätten entwarf den Prototypen. „Wer Streuobst erntet und lagern möchte, kann nun die schönen hölzernen Obststiegen nutzen, die in den Jura Werkstätten in Sulzbach-Rosenberg hergestellt wurden", freute sich Ströll beim Pressetermin.

Laut Bernhard Albrecht, Geschäftsführer der Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach, können die Kisten ab sofort zum Preis von 16,50 Euro pro Stück erworben werden. Der passende Deckel dazu kostet 6,95 Euro. Um die Kiste(n) mobil zu machen, bieten die Jura Werkstätten auch ein dazu passendes Lenkrollenbett für 16,95 Euro an. Und auch komplette Sets, bestehend aus 4 Kisten, Rollbrett und Deckel, stehen für 84,95 Euro zum Verkauf.

Die stabilen Holzkisten werden sowohl im Werkstattladen „Ein & Alles" im Gebäude von „JuraGrün" in der Eisenhämmerstraße 34 in Sulzbach-Rosenberg als auch nach vorherigem Anruf bei den Jura Werkstätten in Amberg, Raiffeisenstr. 7 (Telefon 09661 106-106) verkauft. Geschäftsführer Bernhard Albrecht ist aber auch auf der Such nach weiteren Verkaufsstellen in der Region.

Anzeige
Anzeige

Hintergrund Jura Werkstätten:

Die Jura-Werkstätten Amberg-Sulzbach sind ein eigenständiger Verein unter dem Dach der Lebenshilfe Kreisvereinigung Amberg Sulzbach. Der Verein wurde im Jahr 1969 mit dem Ziel der Schaffung und Bereitstellung von Arbeitsplätzen, sowie der beruflichen Integration von Menschen mit geistiger Behinderung gegründet. Seitdem hat er sich zu einem leistungsstarken, zertifizierten Fertigungs- und Dienstleistungsbetrieb für Kunden aus den verschiedensten Geschäftsfeldern entwickelt.

In den beiden Standorten in Amberg und Sulzbach-Rosenberg werden mehr als 450 Menschen mit Behinderung individuell gefördert, betreut und beschäftigt. Davon finden neben den Menschen mit geistiger Behinderung fast 60 psychisch kranke Menschen einen geregelten Tagesablauf.

Neben eigenen Produkten aus der Schreinerei und dem Grünbereich umfasst das Angebotsportfolio der Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach Produkte aus anderen Werkstätten bzw. Lebenshilfeeinrichtungen, wie Hochbeete nach Maß, Pflanztröge, Schwedenfeuer, Feuerschalen, Holzdekorationen, Keramikartikel, Feinkost, Kerzen, Geschenkkörbe, usw.

Der Lebenshilfe-Verein Amberg-Sulzbach mit seinen drei Untervereinen ist mit mehr als 1.000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in der Region. Durch die individuelle Förderung und die betreute Teilnahme am Arbeitsleben ist die Lebenshilfe nicht nur eine Rehabilitationseinrichtung, sondern auch ein langjähriger und zuverlässiger Partner für Industrie und Handwerk.

Hintergrund Streuobst:

Die Streuobstsaison beginnt jetzt. Die ersten Sommeräpfel und -birnen werden schon reif. Die sollte man am besten gleich essen oder zu Kompott verarbeiten.

Ab Mitte August werden Äpfel reif, die bis zu drei Wochen lang gelagert werden können. Der Jakob Fischer ist beispielsweise so ein Sommerapfel.

Die richtigen Lageräpfel, z.B. Brettacher oder Welschisner, die über den Winter gelagert werden können, werden erst ab Mitte Oktober reif.

Einen reifen Apfel erkennt man übrigens daran, dass sich der Apfelstiel leicht abbrechen lässt vom Baum.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. September 2020
Danke für Euren Einsatz! Beim ersten Ehrenamtsempfang der Gemeinde Bodenwöhr freuten sich die Feuerwehrkameraden, die auf eine 25- und 40-jährige aktive Dienstzeit zurückblicken können, über ihre Auszeichnungen. Es ist Freitagabend, als sich in der H...
22. September 2020
Schwandorf. Bis Sonntag, 4. Oktober, können die Schwandorfer aus insgesamt 19 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
22. September 2020
Wackersdorf. Mit einem gemeinsamen Arbeitstreffen haben die Verantwortlichen der Gemeinde Wackersdorf sowie der Johanniter Ostbayern die Eröffnung des neuen Kinderhauses vorbereitet. Bürgermeister Thomas Falter hat dazu Johanniter-Regionalvorstand Ma...
22. September 2020
Schwandorf. Fridolin Gans Vorsitzender der KAB-KV Senioren-Aktiv, wurde einstimmig als Vertreter der örtlichen Alten- bzw. Seniorenclubs in den Seniorenbeirat der Stadt Schwandorf gewählt. Seine Vertretung wurde Brigitte Molch, Vorsitzende des Senior...
22. September 2020

Am Montag um kurz nach 7 Uhr befuhr ein Sattelzug die B 85 von Amberg kommend in Richtung der Autobahn A 93.

22. September 2020
Schwandorf. So klein und schon ein Ziel vor Augen: Lukas ließ seine Eltern Ramona und Sebastian Fischer ganze zehn Tage länger als berechnet auf seine Ankunft warten. Für ihn wie seine Eltern hat es sich aber in jeder Hinsicht gelohnt. Der 55 Zentime...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

21. September 2020
Amberg-Sulzbach. Es sind noch immer vor allem Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Um Frauen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu unterstützen, findet am Mittwoch, 30. Septembe...
20. September 2020
Hahnbach. Am Samstagnachmittag kam es beim Betreiben einer Feuerstelle im Freien zu einer Stichflamme, durch die ein junger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Verletzte wurde in eine Fachklinik eingeliefert....
16. September 2020
Illschwang/Ödputzberg. Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, war ein 46-jähriger Landwirt auf einem Acker bei Ödputzberg mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt, als er eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Tankdeckels seines Schleppers wahrnahm. ...
15. September 2020
Ursensollen/Ebermannsdorf. Sowohl auf der B 299 in Richtung Kastl als auch auf der Kreisstraße AS 22 zwischen Schafhof und Götzenod kam es wieder zu Wildunfällen. ...
09. September 2020

Amberg-Sulzbach/Schwandorf. Für Oktober hat die US-Armee drei Manöver angekündigt.

08. September 2020
Ganz schlecht lief es in der Nacht auf Dienstag für einen 35-jährigen Autofahrer aus dem norddeutschen Raum, der sich wegen der Straßensperrung in Ursensollen verfahren hatte. ...

Für Sie ausgewählt