Anzeige
christian_cinquemani Fotos von PP Oberpfalz

Öffentlichkeitsfahndung nach bewaffnetem Raubüberfall auf Tankstelle bei Windischeschenbach

2 Minuten Lesezeit (411 Worte)
Empfohlen 

BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto und befindet sich derzeit auf der Flucht. Die Polizei fahndet seitdem mit Hochdruck und warnt vor dem Verdächtigen.


Er wird wie folgt beschrieben:

• ca. 175 cm groß
• schlanke, sportliche Figur
• sehr kurz rasierte, dunkle Haare
• hellbraune Augen
• markante, dunkle Augenbrauen
• dunkelgrün, gemustertes (Camouflage- Optik) Halstuch, das er als Gesichtsmaske über die Nase zog
• Kleidung: hellgrauer Pullover, vermutlich Jeans, gräuliche Sportschuhe mit weißer Sohle
• Schultertasche mit schwarzen Riemen

Sachverhalt/Fahndungsgrund

Am Mittwoch, 5. August 2020, gegen 3.00 Uhr, betrat ein Mann die Tankstelle der Autobahnraststätte Waldnaabtal Ost. Mit einem Tuch im Gesicht erbeutete er, unter Vorhalt einer Pistole, Zigaretten und eine Geldkassette. Im Anschluss flüchtete der Verdächtige mit einem roten Kleinwagen. Die Polizei leitete sofort eine großangelegte Fahndung ein, die sich auch nach Oberfranken und auf tschechisches Hoheitsgebiet erstreckte.

Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand ist der Flüchtige etwa eine halbe Stunde später an der B299 bei Mitterteich in einem Kreisverkehr verunglückt und hat sich dabei mutmaßlich verletzt. Ein zufällig vorbeikommender Passant, der helfen wollte, wurde von dem Flüchtigen mit einer Waffe bedroht und seines Autos beraubt. Sein erstes Fluchtfahrzeug ließ der mutmaßliche Räuber stehen. Es ist, ebenso wie die angebrachten Kennzeichen, als gestohlen gemeldet.

Mit dem neuen Fahrzeug, einem weißen Opel Combo mit Kemnather Kennzeichen, befindet sich der Verdächtige derzeit auf der Flucht. Er dürfte Verletzungen im Kopfbereich haben und könnten die Kennzeichen zwischenzeitlich gewechselt haben.

Die Polizei warnt die Bevölkerung davor, Anhalter mitzunehmen. Zeugen sollten sofort die Notrufnummer 110 wählen, wenn verdächtige Personen wahrgenommen werden.

Mit Einbindung der Öffentlichkeit erhofft sie sich weitere Anhaltspunkte zum Aufenthaltsort des Mannes.

Gefahndet wird nach dem 32-jährigen Christian CINQUEMANI.

Der Beschuldigte könnte bewaffnet und gefährlich sein!

Christian Cinquemani stammt aus dem Bereich Saarbrücken und wird dort bereits wegen anderer Straftaten (Schwere Brandstiftung und Tankstellenraub) gesucht. Das Landespolizeipräsidium Saarland fahndet ebenfalls mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem Verdächtigen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden i.d.OPf. ist mit den intensiven Ermittlungen betraut und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die den Mann oder das Fahrzeug gesehen, zum Unfallgeschehen Beobachtungen gemacht sowie Angaben zum Aufenthaltsort des Mannes machen können, werden gebeten, sich umgehend unter der Telefonnummer 0961/401-291 zu melden.

Die Fahndung dauert zur Stunde an. Etliche Polizeikräfte, ein Polizeihubschrauber, Diensthunde und die tschechische Polizei sind in die Maßnahmen eingebunden.

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. September 2020
Danke für Euren Einsatz! Beim ersten Ehrenamtsempfang der Gemeinde Bodenwöhr freuten sich die Feuerwehrkameraden, die auf eine 25- und 40-jährige aktive Dienstzeit zurückblicken können, über ihre Auszeichnungen. Es ist Freitagabend, als sich in der H...
22. September 2020
Schwandorf. Bis Sonntag, 4. Oktober, können die Schwandorfer aus insgesamt 19 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
22. September 2020
Wackersdorf. Mit einem gemeinsamen Arbeitstreffen haben die Verantwortlichen der Gemeinde Wackersdorf sowie der Johanniter Ostbayern die Eröffnung des neuen Kinderhauses vorbereitet. Bürgermeister Thomas Falter hat dazu Johanniter-Regionalvorstand Ma...
22. September 2020
Schwandorf. Fridolin Gans Vorsitzender der KAB-KV Senioren-Aktiv, wurde einstimmig als Vertreter der örtlichen Alten- bzw. Seniorenclubs in den Seniorenbeirat der Stadt Schwandorf gewählt. Seine Vertretung wurde Brigitte Molch, Vorsitzende des Senior...
22. September 2020

Am Montag um kurz nach 7 Uhr befuhr ein Sattelzug die B 85 von Amberg kommend in Richtung der Autobahn A 93.

22. September 2020
Schwandorf. So klein und schon ein Ziel vor Augen: Lukas ließ seine Eltern Ramona und Sebastian Fischer ganze zehn Tage länger als berechnet auf seine Ankunft warten. Für ihn wie seine Eltern hat es sich aber in jeder Hinsicht gelohnt. Der 55 Zentime...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

21. September 2020
Amberg-Sulzbach. Es sind noch immer vor allem Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Um Frauen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben zu unterstützen, findet am Mittwoch, 30. Septembe...
20. September 2020
Hahnbach. Am Samstagnachmittag kam es beim Betreiben einer Feuerstelle im Freien zu einer Stichflamme, durch die ein junger Mann lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Verletzte wurde in eine Fachklinik eingeliefert....
16. September 2020
Illschwang/Ödputzberg. Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, war ein 46-jähriger Landwirt auf einem Acker bei Ödputzberg mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt, als er eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Tankdeckels seines Schleppers wahrnahm. ...
15. September 2020
Ursensollen/Ebermannsdorf. Sowohl auf der B 299 in Richtung Kastl als auch auf der Kreisstraße AS 22 zwischen Schafhof und Götzenod kam es wieder zu Wildunfällen. ...
09. September 2020

Amberg-Sulzbach/Schwandorf. Für Oktober hat die US-Armee drei Manöver angekündigt.

08. September 2020
Ganz schlecht lief es in der Nacht auf Dienstag für einen 35-jährigen Autofahrer aus dem norddeutschen Raum, der sich wegen der Straßensperrung in Ursensollen verfahren hatte. ...

Für Sie ausgewählt